Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: farbiges dynamisieren von Ventilen ohne Skripte

  1. #1
    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum, ich habe gerade schon einmal in das Forum gepostet, aber das hat irgendwie nicht funktioniert.

    Ich versuche ein R&I Schema zu visualisieren. Hierbei sollen Ventile verschiedenfarbig dynamisiert werden.

    D.h.

    E0.0 = Ventil offen = Ventil soll grün dargestellt werden
    E0.1 = Ventil geschlossen = Ventil soll rot dargestellt werden
    E0.2 = Ventil Fehler = Ventil soll gelb dargestellt werden usw.

    Ich habe ein KTP 1200 2nd Generation sowie eine CPU 1215C zur Verfügung.
    Da das KTP Basic keine Skripte zur Verfügung stellt, stehe ich nun vor einem Rätsel.

    Vielen Dank im Voraus,

    Gruß Luk@s
    Zitieren Zitieren farbiges dynamisieren von Ventilen ohne Skripte  

  2. #2
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Erstelle eine Grafikliste in WinCC und generiere dir in der Steuerung einen Integer für den Ventilzustand der zu der Grafikliste passt.

  3. #3
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    215
    Danke
    6
    Erhielt 46 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Wenn du das Ventil anwählst und dann auf Animation klickst kannst du die Gestaltung über eine Variable ändern.
    Geht nicht gibt's nicht

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Skripte braucht man nicht für so einfache Dynamisierungen.
    Mache Dir eine Zustandsvariable (Byte/Word/Int/..) wo Du in der SPS den Ventilzustand als Wert codiert reinschreibst. (Mit geschickter Planung bietet sich auch eine Bit-Codierung an.) Im HMI dynamisierst Du die Farben mit einer Animationsliste oder Grafikliste.

    Hier ein Beispiel für ein Ventil, was aus einem Polygon gezeichnet ist (siehe auch das Bild aus WinCCflex):
    Code:
    Aufbau Statusbyte Ventile für OP:
    Bit .7654 = RM_AUF/RM_ZU/Q_AUF/(Q_ZU)            : VG=Q    HG=RM    Blink
         AZQq                                        : (Rand)  (Fläche)
    -------------------------------------------------------------------------
         0000    0..15  default ~ unbekannt          : grau    hellgelb
         0001   16..31  fährt ZU , keine RM          : grau    hellgelb blink
         001x   32..63  fährt AUF, keine RM          : grün    hellgrün blink
         0101   64..95  Ist ZU                       : schwarz grau
         011x   96..127 Ist noch ZU, fährt AUF       : grün    grau
         1001  128..159 Ist noch AUF, fährt ZU       : grau    grün
         101x  160..191 Ist AUF                      : dklgrün grün
         1101  192..223 Störung RM, AUF+ZU, fährt ZU : grau    rot
         111x  224..255 Störung RM, AUF+ZU, fährt AUF: grün    rot
    Bit .0-.3  extra-Info
    In der SPS den Ventilstatus z.B. so in das Statusbyte schreiben:
    Code:
    #Statusbyte.%X7 := #RM_AUF OR #FAULT;
    #Statusbyte.%X6 := #RM_ZU OR #FAULT;
    #Statusbyte.%X5 := #Q_AUF;
    #Statusbyte.%X4 := #Q_ZU;     //oder: := NOT #Q_AUF;
    ("RM" = Stellungs-Rückmeldung)

    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    friendo (25.05.2016)

  6. #5
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Code:
    -------------------------------------------------------------------------
         0000    0..15  default ~ unbekannt          : grau    hellgelb
         0001   16..31  fährt ZU , keine RM          : grau    hellgelb blink
         001x   32..63  fährt AUF, keine RM          : grün    hellgrün blink
         0101   64..95  Ist ZU                       : schwarz grau
         011x   96..127 Ist noch ZU, fährt AUF       : grün    grau
         1001  128..159 Ist noch AUF, fährt ZU       : grau    grün
         101x  160..191 Ist AUF                      : dklgrün grün
         1101  192..223 Störung RM, AUF+ZU, fährt ZU : grau    rot
         111x  224..255 Störung RM, AUF+ZU, fährt AUF: grün    rot
    Bit .0-.3  extra-Info
    Mensch Harald,
    da brauchst ja ein Handbuch um den Farbcode zu interpretieren!
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  7. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.166
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Ooch, das ist selbsterklärend ... das versteht jeder beim hingucken.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    meiner ist einfacher mit 3 Farben.Was zwischen drin ist interessiert mich nicht.Hauptsache er kommt in der Zeit X nach auf oder zu.
    Hast du da die Goethsche Farbenlehre gleich mitintegriert?

  9. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.406
    Danke
    448
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Mensch Harald,

    das grenzt mal wieder an Perfektion .

    Ich habe mit so etwas allerdings immer wieder ein Problem. Wie realisierst du das bei etwas komplexeren Symbolen, die i.d.R. mit Grafiklisten erstellt werden? Bei so vielen Farbkombinationen wird das ziemlich aufwändig, vom Blinken mal ganz zu schweigen.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.030
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Mensch Harald,

    das grenzt mal wieder an Perfektion .

    Ich habe mit so etwas allerdings immer wieder ein Problem. Wie realisierst du das bei etwas komplexeren Symbolen, die i.d.R. mit Grafiklisten erstellt werden? Bei so vielen Farbkombinationen wird das ziemlich aufwändig, vom Blinken mal ganz zu schweigen.


    Gruß, Onkel
    Das währe mal ein Feature für das super super TIA-Portal gewesen, das man wie für
    die Transparente Fläche eine Defaultfarbe, auch für die Animation eine nutzen könnte.
    Aber leider ist das TIA-Portal auf der HMI Seite so inovationslos wie WinCCflexibel, es
    hat seit ProTool oder sogar seit den OP393 keine Weiterendwicklung gegeben, nur neue
    Farbgestaltung.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (27.08.2015)

Ähnliche Themen

  1. Gestaltung von Ventilen
    Von bull.bull im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2016, 13:59
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 18:13
  3. Ansteuerung von Hydraulik Ventilen
    Von RobiHerb im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 22:34
  4. Ansteuerung von 3 ventilen
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 18:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •