Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: WinCC V13 Rezepturverwaltung

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich arbeite derzeit an einen Projekt bei welchen ich TIA V13 und WIN CC V13 Runtime Advanced einsetze.
    Ich habe dabei folgendes Problem:
    Ich habe in der Rezepturverwaltung das Element "VE Größe" angelegt.
    Jetzt soll es so sein das dieser Wert in einen EA Feld angezeigt wird.
    bis hierher alles kein Problem.
    Aber es soll möglich sein den Wert im EA Feld zu ändern.
    der Wert in der Rezeptur soll nicht verändert werden jedoch aber der Wert auf der Steuerung.
    Hat jemand nee Idee wie ich das Realisieren Kann ????

    vielen Dank für Eure Hilfe
    Zitieren Zitieren WinCC V13 Rezepturverwaltung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.316
    Danke
    932
    Erhielt 3.331 Danke für 2.689 Beiträge

    Standard

    Ein EA-Feld nicht auf die Rezepturvariable, sondern auf die Adresse in der Steuerung. Als zusätzliche Variable parallel zur Rezepturvariable anlegen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Ist es nicht besser wenn du 2 Variablen anlegst.
    Einmal die Rezeptvariable und einmal die gleiche Variable aktuelle Variable als beschreibbar von der SPS.
    Die Felder sind übereinander.Die Rezeptvariable kann nur geschrieben werden.Die ist immer konstant und wird beim laden
    runtergeschrieben.
    Die andere aktuelle Variable ist schreib und lesbar.

    Oder verstehe ich das ganze nicht richtig?

  4. #4
    luckwaffe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    diese Idee hab ich auch schon gehabt aber wie soll die steuerung unterscheiden ob sie die Rezeptur oder das EA Feld nutzen soll ??? und eigentlich soll ja der wert den die Rezeptur enthällt in genau diesen EA Feld angezeigt werden. und nur wenn der wert abweichend vom Rezepturwert ist soll der Wert des EA feldes genommen werden.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    ja dann musst du ein Datenänderungscript aufrufen vom EA-Feld.Wenn datenänderung-->dann nach Rezeptvariable kopieren.
    Wenn du dann da eine interne Variable nimmst kannst du diese per Tastendruck runterschreiben.

    Das heisst beim laden hast du dann den Rezeptwert in der Rezeptvariable(interne Variable).

    Ändert jetzt jemand diesen Wert im EA-Feld-->Änderungsscript-->nach Rezeptvariable kopieren.

    Von dort per Tastendruck Rezeptvariable-->SPS-Variable.Das EA-Feld kann ja eine eigene SPS-variable mit Zusatznamen hand sein.
    Der Taster gilt dann nur für diese variable

    So vielleicht?

  6. #6
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Vielleicht gehts auch ohne diesen Taster?Das weiss ich aber nicht wie das intern ist bei dir mit den Rezeptvariablen.
    Das müsste man ausprobieren.Ich meine wenn die Rezeptvariable direkt mit der SPS verbunden ist.
    Du kopierst dann direkt in die Rezeptvariable und die dann wieder in die SPS.

  7. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.065
    Danke
    2.794
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von luckwaffe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich arbeite derzeit an einen Projekt bei welchen ich TIA V13 und WIN CC V13 Runtime Advanced einsetze.
    Ich habe dabei folgendes Problem:
    Ich habe in der Rezepturverwaltung das Element "VE Größe" angelegt.
    Jetzt soll es so sein das dieser Wert in einen EA Feld angezeigt wird.
    bis hierher alles kein Problem.
    Aber es soll möglich sein den Wert im EA Feld zu ändern.
    der Wert in der Rezeptur soll nicht verändert werden jedoch aber der Wert auf der Steuerung.
    Hat jemand nee Idee wie ich das Realisieren Kann ????

    vielen Dank für Eure Hilfe
    Obwohl die Variable geändert wird, ist es doch unerheblich solange der
    Datensatz der Rezeptur nicht abgespeichert wird. Das kann man sich doch
    wie eine offene Datei vorstellen wenn, man Sie nicht speichert, hat man doch
    nach dem erneuten öffnen den Ursprungswert.

    Diese Vorgehensweise hat auch den Vorteil, das Sie jeder Benutzer versteht,
    weil es gehandhabt wird wie jede übliche PC Anwendung.

    Die anderen vorgeschlagenen Lössungen halte ich für Firlefanz ...
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Normalerweise gebe ich dem rostigen Nagel recht.
    Rezepte werden geladen.Und dann per Tastendruck-->SPS geschickt.
    Das heisst du kannst dort den Wert noch ändern bevor du es runterschiebst.So kenne ich das eigentlich auch.

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2015
    Beiträge
    459
    Danke
    26
    Erhielt 40 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Nicht alles was die Kunden wollen ist immer sinnvoll.Vielleicht kam die Forderung von einem Doktor.Prof.Dipl.Ing.?

  10. #10
    luckwaffe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von silverfreaky Beitrag anzeigen
    ja dann musst du ein Datenänderungscript aufrufen vom EA-Feld.Wenn datenänderung-->dann nach Rezeptvariable kopieren.
    Wenn du dann da eine interne Variable nimmst kannst du diese per Tastendruck runterschreiben.

    Das heisst beim laden hast du dann den Rezeptwert in der Rezeptvariable(interne Variable).

    Ändert jetzt jemand diesen Wert im EA-Feld-->Änderungsscript-->nach Rezeptvariable kopieren.

    Von dort per Tastendruck Rezeptvariable-->SPS-Variable.Das EA-Feld kann ja eine eigene SPS-variable mit Zusatznamen hand sein.
    Der Taster gilt dann nur für diese variable

    So vielleicht?

    Diese idee hatte ich auch so ähnlich,
    aber ich weiss nicht wie ich im script objekte wie z.b. das EA Feld aufrufe.
    gibt es dazu eine FAQ wo das etwas beschrieben ist.
    Kennste du nen Befehl für änderungsscript ???

    liebe Grüße
    Luckwaffe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 20:25
  2. WINCC flex - csv Rezepturverwaltung
    Von dirknico im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 15:31
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 13:08
  4. WinCC V7 Rezepturverwaltung
    Von Stuffzinger im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 18:32
  5. WInCC flexible Rezepturverwaltung
    Von franzlurch im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 13:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •