Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: WinCC flexible 2008 - auf MP werden grafi. Button und E/A Feld nicht korrekt angez.

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin und Hallo von mir,

    ich sitze aktuell an einem großen Projekt für die ich die Visualisierung gestalten und das Programm schreiben muss.
    Die ganze Anlage soll nur über Touchdisply gestaltet werden. So können wie auf dem unten zu sehenden Bild die Motoren angeklickt werden und dadurch öffnet sich ein Fenster in dem ich die Betriebsmodi wählen und anzeigen lassen kann.
    Es wird ein Button genommen und aus einer Grafikliste das Element dargestellt (verschiedene Farben) dabei guckt er auf auf ein Datenwort welches die verschiedenen Zustände aus dem DB aufruft.
    Die Steuerung der verschiedenen Zustände funktioniert.
    Mein Problem ist, dass die Elemente auf dem MP nur graue nicht dargestellte Kästen sind. Die Funktion der Kästen ist gegeben. An der Darstellung hapert es. Wie kann ich dieses Problem beheben? Muss man irgendwie die Grafikliste auf das MP importieren?

    2tes Problem:
    Das E/A Feld neben dem Motor soll den Zustand nochmal textlich darstellen und guckt auf selbe Variable. Leider klappt es beim MP nicht. Ich habe die Zustände mit der VAT beobachtet und es funktioniert.
    Ich denke, dass sich beide Probleme wohl mit dem selben Handschlag erschlagen lassen.

    Letztes auch am wenigsten wichtigste Problem: Sollte/kann ich erstmal alle nicht verwendeten Variablen des Projektes löschen?
    Habe aktuell noch eine Fehler in der Adressierung (Fehler 190004)

    Danke bereits im Voraus
    Motoren.jpg
    Geändert von Ivan91 (02.10.2015 um 07:38 Uhr)
    Zitieren Zitieren WinCC flex. Advanced- auf MP werden grafi. Button und E/A Feld nicht korrekt angez.  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    vielleicht solltest du noch schreiben um was für ein MP es sich handelt.
    Handelt es sich bei dem Bild um einen Screenshot vom MP oder aus deinem Entwicklungssystem ?
    Um ansonsten etwas dazu sagen zu können (Stichwort Animation) müßte man das Projekt selbst haben - oder sehr präzise Angaben von dir.

    Wenn du das Projekt auf das MP überträgst dann werden auch alle Grafiken etc. mit übertragen.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Ivan91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Es handelt sich um ein MP 277" Touch.
    Der Screenshoot ist auf dert Entwicklungssoftware. Auf dem MP wird der Motorbuttons nur als ausgefülltes graues Quadrat dargestellt. Das Textfeld, in dem "AUS" steht ist auf dem MP leer.
    DIe Animation beinhaltet lediglich, dass sofern das Zustandbit des Motors im DB 1 ist der Motor grün ausgefüllt ist. Bei Motor aus weiß. Um mehr geht es dabei nicht

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Alle Generierungs-Fehler (und -Warnungen) solltest du natürlich erstmal beseitigen.
    Ein Bild (aus einer Grafikliste) kannst nicht animieren (also dessen Farbe ändern) - Du könntest hier nur ein anders gefärbtes Bild anwählen ... oder das Objekt auf dem das Bild dargestellt wird (sofern es nicht von dem Bild komplett ausgefüllt wird) animieren.

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Ivan91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ah ok, ich habe mich falsch ausgedrückt. Er animiert das nicht sondern stellt mit dem anderen Bit natürlich n anderes Bild dar (welches de facto das gleiche ist, nur grün hinterlegt).
    Ich hoffe, dass ich Montag mehr erreichen werde. Ich sehe mich aber bereits hier am Montagmorgen um 8 Uhr tippe

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Standard-Lösungsversuch bei unerklärlichem Verhalten von WinCC flexible: zunächst die temporären Dateien löschen und Alles neu generieren.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Ivan91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke. Mehrmals versucht und immer mein erste Versuch :P
    Jetzt bin ich schon am Feiertag zuhause am malochen...
    Geändert von Ivan91 (03.10.2015 um 16:47 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Vielleicht solltest du dann doch mal ein paar mehr Informationen offenbaren ... (Screenshots)

  9. #9
    Ivan91 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    21
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Problem ist gelöst. Sogar selbst gefunden.
    Problem lag darin, dass die Variable auf einen Bitbereich 0-31 guckt. Ich habe die Variable als Word angegeben. Dies mochte er nicht und wollte es als Byte haben. Warum er das will...->weiß der Geier. Der Wert an sich ist ja gleich, nur die Länge anders. Den Herr Siemens werde ich wohl nie ganz verstehen

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ivan91 Beitrag anzeigen
    Problem ist gelöst. Sogar selbst gefunden.
    Problem lag darin, dass die Variable auf einen Bitbereich 0-31 guckt. Ich habe die Variable als Word angegeben. Dies mochte er nicht und wollte es als Byte haben. Warum er das will...->weiß der Geier. Der Wert an sich ist ja gleich, nur die Länge anders. Den Herr Siemens werde ich wohl nie ganz verstehen
    Das klingt so, als hättest Du was hingebastelt, was so aussieht, als ob es das tut was Du beabsichtigt hattest - Du aber keine Ahnung hast warum - und wenn es irgendwann womöglich nicht mehr funktioniert, Du wieder keine Ahnung hast warum.

    Eine Variable "guckt" nicht auf Bits, in einer Variable können aber einzelne Bits angesprochen werden: in einem Byte die Bits 0-7, in einem Word die Bits 0-15 und in einem Doppelword die Bits 0-31. Das tollste kommt jetzt: die Bits 0-7 liegen in einem Word oder Doppelword nicht an der selben Adresse wie in einem Byte, wenn das Word oder Doppelword die selbe Anfangsadresse wie das Byte hat, z.B.
    Code:
    DB1.DBB0:   Bit .0 ist DBX0.0
    DB1.DBW0:   Bit .0 ist DBX1.0   Bit .8 ist DBX0.0
    DB1.DBD0:   Bit .0 ist DBX3.0   Bit .8 ist DBX2.0   Bit .16 ist DBX1.0   Bit .24 ist DBX0.0
    Das liegt daran, weil die S7-SPSen Big-Endian benutzen.


    Was heißt "wollte ein Byte"? Gab es Fehlermeldungen, die ausdrücklich gesagt haben, daß Deine Animationsvariable ein Byte sein muß? Oder hat die Animation ohne Fehlermeldung einfach nur nicht funktioniert - vermutlich weil Du schlicht das falsche Bit angegeben hattest?

    Kann es sein, daß Deine Grafikliste und Deine Textliste die Zustands-/Animationsvariable bitweise auswertet (Bitnummer 0-31)? (also nicht numerisch (Bereich ...-...)? Üblicherweise benutzt man numerisch organisierte Listen, weil man da nicht für jeden Zustand ein Bit braucht, sondern z.B. mit 8 Bit 256 verschiedene Zustände darstellen kann, und außerdem können dann in der Variable nicht mehrere Zustände gleichzeitig codiert sein)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 15:06
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 13:17
  3. WINCC Button und Eingabe funktioniert nicht mehr
    Von outbreak7 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 15:42
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:35
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 09:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •