Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Variablenarchiv auf USB speichern

  1. #1
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich möchte gerne einige Variablen auf einen USB-Stick speichern, komme da aber nicht weiter.
    Die Variablen sollen direkt auf den USB-Slot X60 am Panel gespeichert werden (KTP1200)
    Das Variablenarchiv ist ein eingerichtet mit einigen Variablen zum testen. (Erfassungsart Zyklisch und nach Änderung)

    Leider ist auf dem Stick nichts drauf...

    Was bedeutet der Speicherort X60.1, X60.2, X60.3 X60.4 ?

    Ich kann zu diesem Thema leider nichts finden.


    Gruß
    Spud
    Zitieren Zitieren Variablenarchiv auf USB speichern  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    Hast Du bei dem Archiv als Speicherort "Storage Card USB" eingestellt?
    Wenn Du den USB-Stick mit dem Archiv vom Panel abziehen willst, dann mußt Du zuvor "SchließeAlleArchive" ausführen oder die Runtime beenden.

    Erhältst Du beim Runtime-Start eine Systemmeldung, daß die Initialisierung des Archivs erfolgreich oder nicht erfolgreich war?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Spud (16.10.2015)

  4. #3
    Spud ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Hast Du bei dem Archiv als Speicherort "Storage Card USB" eingestellt?
    "Speicherort" kann ich nicht auswählen, nur den Pfad ( \USB_X60.1\) oder (\USB_X60.2\) usw.

    Ich verwende WinCC V13

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    TIA V13 kenne ich nicht.
    Da Dein KTP1200 nur 1 USB-Schnittstelle hat, muß vermutlich \USB_X60.1\ ausgewählt werden. Oder kann man die Zuordnung X60.1 irgendwo in der Gerätekonfiguration des KTP einstellen?

    Nochmal mein Hinweis: achte auf Systemmeldungen bezüglich Archive beim Runtime-Start.

    Nachtrag: Wird Dein USB-Stick (max. 16GB) vom KTP erkannt? (Hat das Ding einen Windows Explorer oder kann man den Stick im Control Panel sehen, z.B. bei BACKUP?)

    Harald
    Geändert von PN/DP (16.10.2015 um 11:07 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Spud (16.10.2015)

  7. #5
    Spud ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    26
    Danke
    15
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Da Dein KTP1200 nur 1 USB-Schnittstelle hat, muß vermutlich \USB_X60.1\ ausgewählt werden. Oder kann man die Zuordnung X60.1 irgendwo in der Gerätekonfiguration des KTP einstellen?
    Nein, in der Gerätekonfiguration lässt sich da nichts einstellen.

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Nochmal mein Hinweis: achte auf Systemmeldungen bezüglich Archive beim Runtime-Start.
    Ich bekomme dabei überhaupt keine Meldung.

    Merkwürdig ist auch, das wenn ich ein Backup auf den Stick machen möchte, mir der KTP meldet, das nichts in der Schnittstelle wäre....

  8. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Spud Beitrag anzeigen
    Ich bekomme dabei überhaupt keine Meldung.
    Du brauchst im Projekt ein Meldefenster und/oder eine Meldeanzeige für Meldeereignisse der Meldeklasse "System", damit Du die Systemmeldungen sehen kannst.


    Merkwürdig ist auch, das wenn ich ein Backup auf den Stick machen möchte, mir der KTP meldet, das nichts in der Schnittstelle wäre....
    Probiere mal einen anderen "kleinen" USB-Stick.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2016, 23:50
  2. Kompletten DB auf USB Stick speichern?
    Von Loramor im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 07:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 13:19
  4. TP177B Rezeptur speichern auf USB
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 20:38
  5. TP177B / OP177B Rezeptur auf USB-Stick speichern
    Von christoph2630 im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 20:41

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •