Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: WinCC flexible, Welcher Zeichensatz bei welcher Sprache

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2010
    Ort
    Ostrach/Bachhaupten
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 52 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    weiß von euch jemand was für eine Text-Codierung WinCC flexible bei welcher Sprache oder welchen Sprachen benutzt.
    Z.B. bei den westlichen Sprachen wird ein String als ASCII (z.B. über ein EA-Feld) in den DB geschrieben.
    Was für eine Codierung wird z.B bei Chinesisch benutzt?
    Und bei anderen Sprachen?
    In der Hilfe steht überall was von Unicode, aber was genau? Utf8, UCS2.....???
    Danke
    Zitieren Zitieren WinCC flexible, Welcher Zeichensatz bei welcher Sprache  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.628
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wenn es WinCC Flexible ist, dann ist der SPS vermutlich ein S7-300/400. Und dann kann ein STRING nur 1-Byte ASCII CHARs enthalten.
    Mit TIA und S7-1200/S7-1500 gibt es auch WSTRINGs. Ein WSTRING speichert 2-Byte UNICODE Zeichen.

    Wenn es ein WinCC Flexible PC RT ist, dann gibt es ein Not-Lösung.
    Mit VBS kann man UNICODE STRINGs mit in ein Text-Datei abspeichern und einlesen.
    Siehe hier: http://www.sps-forum.de/faq/15348-pr...tml#post599145
    Jesper M. Pedersen

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    Tschoke (19.11.2015)

  4. #3
    Tschoke ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2010
    Ort
    Ostrach/Bachhaupten
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 52 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ok Danke. Bei einem WSTRING müsste es demnach UCS2 sein. Oder?
    UTF16 kann ja nicht sein, da dort ja nicht jedes Zeichen 16Bit belegt.
    Wenn ich mit VBS strings in eine Text-Datei schreibe ist es dann auch UCS2?

  5. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.628
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Zum beide, das weis ich eigentlich nicht.

    Ich weis nur das ich mit WinCC Flexible Chinesische und Russische Zeichen richtig darstellen kann, und wenn ich die STRINGs mit VBS in ein Text-Datei abspeichert, werden sie auch in Windows Programme (Word, Excel, ..) richtig dargestellt.
    Jesper M. Pedersen

  6. #5
    Tschoke ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2010
    Ort
    Ostrach/Bachhaupten
    Beiträge
    12
    Danke
    1
    Erhielt 52 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Wenn ich bei WinCC flexible z.B. eine Textliste Exportiere dann zeigt Notepad++ UCS2 an. Ich denke das mit einem VBS und im WSTRING es dann auch UCS2 ist.

  7. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.628
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Du hast sicherlich recht.
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. Welcher PL bei NOT HALT System?
    Von Mephisto im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 07:02
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 06:42
  3. WinCC red. Server - welcher ist der aktive?
    Von HeizDuese im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:07
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 09:43
  5. Mit welcher Sprache??
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 11:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •