Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Dynamische Einstellung der Breite eines Rechtecks über eine Prozessvariable (PLC-Var)

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi
    ich versuche in WinCC ein Transportmaterial z.B. als einfaches Rechteck darzustellen. Die Bewegung über die Angebotenen Animationen zu realisieren ist sehr einfach.
    Bei der dynamischen Einstellung der Breite komm ich einfach nicht weiter.
    Es soll angeblich über ein VB-Skript funktionieren. In meinem steht der Code:

    Sub VBFunktion_1()

    HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("Material_Pos_4_Trans_Pos_10").Width = SmartTags("GDB_Transport_Visu_Pos_10.Material_Laenge")
    End Sub


    Gibt es auch noch einen anderen Ansatz?
    Das Handbuch WinCC Advanced hilft mir auch nicht weiter so wie die Online Hilfe von Siemens und hier im Forum habe ich auch noch nicht so das richtige gefunden.

    PG Installierte Software TIA V13 SP1 Update 5
    Simuliertes PLC [CPU 1511C-1 PN]
    HMI [WinCC RT Advanced]

    Mit freundlichen Grüßen
    Thors
    Zitieren Zitieren Dynamische Einstellung der Breite eines Rechtecks über eine Prozessvariable (PLC-Var)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.190
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thors Beitrag anzeigen
    Es soll angeblich über ein VB-Skript funktionieren. In meinem steht der Code:

    Sub VBFunktion_1()

    HmiRuntime.Screens("Bild_2").ScreenItems("Material_Pos_4_Trans_Pos_10").Width = SmartTags("GDB_Transport_Visu_Pos_10.Material_Laenge")
    End Sub
    Was heißt "angeblich"? Geht es bei Dir nicht? Oder nur manchmal?
    Gibt es Fehlermeldungen? (Kannst Du überhaupt System-Fehlermeldungen sehen? --> projektiere ein Meldefenster und/oder eine Meldeanzeige für Meldungen der Meldeklasse System)

    - Man muß die Namensinformationen der Bildobjekte mit-transferieren (irgendwo in den Geräteeinstellungen aktivieren (TIA13 kenne ich nicht))
    - Man muß das Skript bei Wertänderung der Variable "GDB_Transport_Visu_Pos_10.Material_Laenge" aufrufen und bei Bildaufbau des Bildes "Bild_2".
    - Die Zuweisung funktioniert nur, wenn das Bild auch gerade angezeigt wird. (ich meine, andernfalls bekommt man Systemfehlermeldungen, welche einem die Meldelisten vollmüllen)

    Ich benutze diese Art der Dynamisierung fast nie, weil die dynamischen Manipulationen der ScreenItems-Eigenschaften nur bei sichtbarem Bild funktionieren und dann auch nur bis zum nächsten Bildaufbau halten - es macht einen großen Aufwand, die Zuweisungen sicher funktionierend zu machen. Wenn ich die Größe von Rechtecken ändern will (z.B. die Länge von Füllstands-Balken), dann bewege ich ein Rechteck unter einem verdeckenden Rechteck heraus. Das geht einfach per Animation/Bewegung.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Thors (01.12.2015)

  4. #3
    Thors ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi PN/DP,
    leider macht das Objekt auch noch eine horizontale Bewegung deswegen klappt das mit dem verdecken nicht. Ich soll eine Simulation eines Transportsystems mit unterschiedlichen Größen von Material erstellen. Fehlermeldungen habe ich leider nicht wäre schön so weit zu sein.

    Mein anderer Ansatz ist in der Online Hilfe unter Objekteigenschaft mit Variable dynamisieren zu finden. Bei mir im Projekt sind die Felder Dynamisierung aber immer dunkel grau also nicht verwendbar wie im Bild der Online Hilfe?
    dyn.JPG

  5. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.190
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Dein Bild sieht für mich toll aus - doch kann es sein, daß das Bild von der Hilfe von WinCC Professional ist?
    Daß man Objektgrößen einfach so dynamisieren können soll ist für mich neu (doch wie gesagt, ich kenne TIA13 nicht).

    Bei WinCC Comfort/Advanced ist es meistens von der Zielplattform abhängig, was möglich ist.
    Was für einen Gerätetyp hast Du für das HMI eingestellt?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #5
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Kann eigentlich nur aus WinCC Professional sein.

    Bei mir (Advanced) gibt's die Dynamisierung nicht.
    Alles andere währe ja Fortschritt gegenüber Flex.
    TIA_Dynamisierung_Kreis.jpg
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #6
    Thors ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ PN/DP
    Die Visualisierung läuft auf einer PC_Station per Runtime Software WinCC RT Advanced.
    Dann werde ich mich mal durch die Spezifikationsdaten der Runtime Software wühlen.

    @RONIN
    In meinem Projekt sieht es auch so aus wie in deinem Bild.
    Die Online Hilfe verstehe ich aber so dass es für RT Advanced ist.(siehe Bild) oder ?
    dyn_Rt Advanced.JPG

  8. #7
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thors Beitrag anzeigen
    @RONIN
    In meinem Projekt sieht es auch so aus wie in deinem Bild.
    Die Online Hilfe verstehe ich aber so dass es für RT Advanced ist.(siehe Bild) oder ?
    dyn_Rt Advanced.JPG
    Sieht nach schlechter Beschreibung in der Online-Hilfe aus.
    Dinge wie "Quality Code" einer Variablen gibt's definitiv nur in Professional.

    Sonst könntest du noch den Siemens-Support um Bestätigung bitten.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    Thors (02.12.2015)

  10. #8
    Thors ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Ronin,

    der Siemens-Support hat es bestätigt ist nur mit WinCC Professionell möglich.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thors

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.10.2016, 09:30
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 21:29
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 07:22
  4. richtige Einstellung eines PI-Reglers
    Von tompi999 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 07:51
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 15:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •