Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: WinCC Flex extrem langsam

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin etwas am verzweifeln.
    Ich habe eine 319F CPU mit einer zyklusweit von ca. 2-6ms und einer Speicher Auslastung von ca. 15%
    Dann habe ich ein WInCC Projekt mit ca. 10 Bildern und 1 Bild hat 3 Skripte.
    Nun habe ich aber das Problem das die VISU extrem langsam ist, und ich mein wirklich sehr langsam.
    Eine Bild öffnen dauert schon mal 3-5 sec. und das anzeigen eines einfachen BOOL wertes dauert ebenso lange.
    Ich habe die meisten Variablen auf 1 s eingestellt nur die wichtigsten werte auf 100ms.
    Ca. 50% aller variablen greifen auf DB werte zu die andere 50% auf SPS merken oder direkte E/A´s

    Hat mir jemand bitte ein Ansatz woran es liegen kann das e so langsam ist.
    Bin für jeden Ansatz dankbar.

    Gruß

    EPA
    Zitieren Zitieren WinCC Flex extrem langsam  

  2. #2
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    922
    Danke
    58
    Erhielt 164 Danke für 150 Beiträge

    Standard

    Hast du Archive?
    Wenn ja, schau ob die Archivdatein noch unter 2GB sind.
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  3. #3
    EPaulo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das ganze Projekt ist mit S7 und WinCC 15MB Groß.

  4. #4
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    845
    Danke
    261
    Erhielt 121 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von EPaulo Beitrag anzeigen
    das ganze Projekt ist mit S7 und WinCC 15MB Groß.
    er meint die Archive auf der Runtime (Fehlerarchiv, Variablenarchiv)
    gruss Markus

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu mnuesser für den nützlichen Beitrag:

    centipede (30.12.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    845
    Danke
    261
    Erhielt 121 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    1. Was genau machen die Skripte
    2. Wie werden diese aufgerufen?
    3. Wieviele Powertags sind verwendet?
    4. Arbeitest du mit Strukturen in Flexible?
    5. Wie ist die HMI an die CPU angebunden?
    6. Welche HMI benutzt du überhaupt?
    gruss Markus

  7. #6
    EPaulo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    also die Archive sind klein, das Problem/Syntome treten auch auf wenn ich die Runtime auf meinem Rechner öffne.

    @mnuesser
    - Die Skripte erfassen einige Werte und Scheiben diese in eine txt Datei.
    - Ich glaube die laufen ständig, ich kenne mich mit Skripten nicht aus.
    - es sind aktuell 314 Powertags verwendet
    - Soweit mir bekannt ist sind keine Strukturen verwendet.
    - Die HMI läuft auf einem Windows PC und ist über Ethernet angebunden

  8. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.800
    Danke
    144
    Erhielt 1.710 Danke für 1.240 Beiträge

    Standard

    Ich würde diese Skripte mal testweise deaktivieren oder rauslöschen. Wer weiß was da jemand gebastelt hat.

  9. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.640
    Danke
    377
    Erhielt 805 Danke für 645 Beiträge

    Standard

    Sind viele von die 314 Powertags, array tags ? Wie gross sind sie ?
    Geht der Ethernet-Verbindung in der 319F vielleicht über ein CP343-1 ?

    Ich bin einig mit Thomas, versuch die Skripte zu deaktivieren.
    Jesper M. Pedersen

  10. #9
    EPaulo ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    68
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen,
    war nun endlich auch mal wieder beim Kunden.
    Der Skript wird aufgerufen in einer INT Variable, durch überschreiten eines Oberwerts von 5, und eine 10 wird geschrieben.
    Nun ist es so das der Wert garnicht geschrieben wird, also ständig 0 ist. Habe es auch nochmals unterdrückt.
    Trotzdem ist die VISU extrem langsam, bis zu 10s auf eine Reaktion.
    Wenn ich den Skript aber deaktiviere dann ist die VISU schnell.
    Gibt es eine Möglichkeit einen Skript über eine Bool Variable aufzurufen ohne das über INT Oberwert zu machen.
    Auch ein Versuch mit einen IF False gleich am Anfang des Skript´s hat nicht gebracht.
    Ich bin etwas ratlos.
    Danke im voraus

  11. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.067
    Danke
    2.797
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Natürlich kannst du das script mit einer Bolschen Variablen aufrufen.
    Ich würde das dann bei Wertänderung dieser Variablen machen und diese
    dann Toggeln.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. TIA TIA HMI Blinken extrem langsam
    Von montage im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2015, 13:14
  2. TIA TIA Portal extrem langsam
    Von beate im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 19:33
  3. TIA Extrem Langsam wenn man Online geht
    Von vollmi im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 21:54
  4. ADS Verbindung extrem langsam
    Von CaptainKirk im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 13:36
  5. wincc flexible extrem langsam
    Von mertens2 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 20:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •