Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Von der SPS aus im HMI Schalterstellung ändern

  1. #1
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Ich bin relativ neu im Beriech WIN CC etc..

    Wie bereits im Titel geschrieben, versuche ich folgendes herauszufinden:
    Beispiel:
    Ich habe einen Schalter im HMI Drehzahl ein/aus. Bei "Umschalten Ein" setzte ich den Merker " Drehzahl ein" der in der SPS programmiert ist und bei "Umschalten Aus" rücksetzte ich ihn wieder etc. Das klappt alles wunderbar.

    Jetzt habe ich unter dem HMI am Panel noch einen externen Reset Knopf, mit diesem gehe ich direkt auf die SPS.
    Jetzt würde ich gerne das wenn ich Reset drücke, im HMI der Schalter "Drehzahl ein/aus" auf AUS geht und da bleibt. Vom Schalter "Eigenschafften-Allgemein-Prozess- Variable" die Variable einfügen klappte nicht.
    Also ganz einfach gefragt, wie kann ich vom Step 7 aus im HMI einen Schalter ändern?

    Vielen Dank im Voraus

    Gruss
    Sven
    Zitieren Zitieren Von der SPS aus im HMI Schalterstellung ändern  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Wenn Du im HMI einen "Schalter" projektierst, dann mußt Du keine Ereignisse an die Schaltevents projektieren. Ein Schalter hat eine Prozessvariable, die bei jedem Bedienklick getoggled (invertiert) wird. Das Aussehen des Schalters richtet sich automatisch nach dem Zustand der Prozessvariable. So ist es auch äußerst einfach, den Wert der Prozessvariable in der SPS zu ändern und das Aussehen am HMI ändert sich automatisch mit.

    Was für ein WinCC ist das eigentlich?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Wiap ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald

    Danke für die Antwort.

    WIN CC Basic V13 SP1 und
    Step 7 Basic V13 SP1

    Ja das mit der Prozessvariable habe ich versucht, jedoch klappt es so wie es im Moment ist nicht. Ich will ja mit diesem "Reset" die gesetzten "Drehzahl EIN" Schalter zurücksetzten.

    Gruss

    Sven
    Geändert von Wiap (12.01.2016 um 15:50 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Im HMI projektierst Du den Merker "Drehzahl ein" als Prozessvariable an den Schalter.
    Die Ereignisse bei "Umschalten EIN" bzw. "Umschalten AUS" läßt Du frei.

    In der SPS programmierst Du das Rücksetzen des Merkers "Drehzahl ein" wenn der SPS-Eingang mit dem Reset-Taster true ist.
    Code:
      %I0.1  "Drehzahl ein"
    ---| |-------(R)-
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Wiap ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald

    Danke nochmals für die Schnell Antwort. Der Schalter "Drehzahl ein" wird nicht nur mit Reset zurückgesetzt.

    Wir wollen mit Reset und aber auch mit Not stopp alle gesetzten Variablen rücksetzten am HMI. Das bedeutet, die Schalter müssen auf die Grundstellung zurück.

    Gibt es da eine gute Lösung?

    Danke nochmals.

    Sven

  6. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Ja gibt es
    Du verknüpfst alle Setz- und Rücksetz-Bedingungen der Merker in je einem Netzwerk im SPS-Programm.

    Setzen/Rücksetzen/Zuweisen an mehreren (weit auseinanderliegenden) Stellen im SPS-Programm oder lange "Rücksetz-Orgien" sind ausdrücklich keine gute Lösung.
    Ereignisgesteuertes Rücksetzen der Variablen im HMI programmiert sowie Verknüpfungs-Logik im HMI sind ebenfalls sehr schlechte Lösungen.

    Wieviele Variablen sollen da rückgesetzt werden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. #7
    Wiap ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald

    Danke für die Antwort.

    5 Motoren und 8 Ventile sollten mindestens rückgesetzt werden. In der SPS sind diese auch so programmiert das sie rückgesetzt werde. Jedoch im HMI ist der Schalter auf ON, und wir Not-Aus oder Reset drücken, dann wieder los lassen, bleiben die Schalter auf ON im HMI, somit laufen die Spindeln wieder an. Die Ventile schalten auch aus, aber im HMI bleiben die Schalter auf ON und werden wieder angesteuert.

    Gruss

    Sven

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Wenn Du die Schalter so projektierst, wie ich in Beitrag #4 beschrieben habe, dann bleiben die Schalter im HMI nicht eingeschaltet.

    Nochmal: Du programmierst in der SPS für jeden Schalter etwa sowas:
    Code:
      "Taster_Reset"     "HMI_Schalter_Drehzahl_Ein_1"
    -------| |----------+----------(R)-
                        |
        "Notaus"        |
    -------| |----------+
                        |
     "Sensor_langsam"   |
    -------| |----------+
                        |
           ???          |
    -------| |----------+
    Den Merker "HMI_Schalter_Drehzahl_Ein_1" verwendest Du als Prozessvariable am Schalter in der HMI.

    Ich habe leider kein TIA zur Verfügung um es Dir genauer zu zeigen.

    Hast Du in WinCC wirklich "Schalter" projektiert oder Schaltflächen? (die buggy TIA-V12-Hilfe sagt, daß "Schalter" bei Basic-Panels nicht zur Verfügung stehen)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Wiap (13.01.2016)

  10. #9
    Wiap ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Harald

    Vielen vielen Dank, es klappt jetzt.

    Sehr nett.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag!

    Danke!

    Gruss

    Sven

Ähnliche Themen

  1. TIA Schalterstellung -> Bits -> Word -> HMI Textliste
    Von Credofire im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.12.2014, 10:57
  2. S7TCP.DLL - Einfachstes Auslesen von Daten aus der SPS
    Von funkey im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 12:16
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 12:00
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 10:20
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 12:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •