Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WinCC V7.2 im laufendem Betrieb sichern

  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    358
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Miteinander,

    ich habe auf einer Anlage ein kleines Problem. Der Kunde möchte, dass ich im laufenden Betrieb das WinCC V7.2 Projekt mit der aktuellen Messwertdatenbank (SQL 2008 Standard) auf eine externe USB-Fettplatte gesichert wird.
    Ich habe hier schon diverse Sicherungsprogramme (Acronis True Image, Paragon Backup& Recovery, Symantec System Recovery) probiert. Leider klappt es mit keinem Sicherungsprogramm zuverlässig. Der erste Sicherungsvorgang klappt zwar vielleicht, aber die weiteren Sicherungsversuche werden immer wieder abgebrochen.
    Was ich aber schon herausgefunden habe, wenn ich das Projekt mit dem Projectduplicator kopiere (also ohne Messwertdatenbank), dann funktioniert die Sicherung immer. Es halt also etwas mit der Größe der Messwertdatenbank zu tun. Es werden nach momentanem Stand ca. 200Messwerte alle 1 Minute weggesichert. Führ ich die Sicherung am laufendem System durch (momentan läuft die Anlage ein gutes Jahr), so wird der Sicherung abgebrochen und kurz drauf fiert der Bildschirm ein. Es hilft also nur ein Neustart des Rechners.
    Nun mal kurz zur Hardware.
    Es ist ein DELL Optiplex mit RAID1 und Windows 7 64bit Prof im Einsatz.
    Der Rechner hat eine i5 Prozessor mit 3,2GHz und 8GB RAM.
    Sollte also ausreichen sein. Auf diesem Rechen läuft außer WinCC 7.2 nicht anders.
    Habe hierzu auch mit Siemens Kontakt gehabt, aber die können mir hier auch nicht weiterhelfen. Die haben nur gemeint, ich soll mal Bios schauen, ob es die Einstellung "NUMA bzw. Node Interleaving" gibt. Habe diese Einstellung nicht gefunden. Eine Recherche im Internet hat gezeigt, dass dies nur auf Serverhardware vorhanden wäre. Habe dann nochmal mit Siemens Kontakt gehabt, aber leider ohne Erfolg. Der Einzige Vorschlag, welchen Siemens noch hat, wäre ein Redundantes System mit WinCC zu machen. Aber das kostet ja nochmal einen Kleinwagen (ca. 15k€) und das will der Kunde nicht bezahlen.
    Deshalb mal meine Bitte an euch, ob ihr noch irgendwelche Ratschläge oder so habe, dir mir bei der Problemlösung behilflich sein können? Hat von euch jemals eine Datensicherung im laufendem Betrieb beim WinCC gemacht bzw. welche Software hatte er dann im Einsatz zur Sicherung?
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"
    Zitieren Zitieren WinCC V7.2 im laufendem Betrieb sichern  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Bei Siemens gibt es doch ein kostenpflichtiges Tool um ein WinCC Projekt im laufenden Betrieb zu sichern. Wobei ich nicht weiß ob das nur die Projektierung oder auch die laufenden Archivdaten mitsichert. Aber die Auslagerung von Archiven lässt sich ja zur Not auch über das Taglogging realisieren.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. #3
    Avatar von hubert
    hubert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    358
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    danke schon mal für die schnelle Antwort. Wie meinst du das genau mit der Auslagerung der Archivwerte über das Taglogging? Möchtest du damit bezwecken, dass die Datenbank wieder etwas kleiner wird?
    Wegen dem Copy Tool habe ich mal auf der Siemens Seite geschaut, ich denke du meinst das Produkt "Copy WinCC Project" für 320 Punkte?
    http://www.siemens.de/industrysoluti...n/default.aspx
    Hier wird beschrieben, dass hier angeblich eine Datensicherung im laufenden Betrieb bei Einzelpatz und Servers möglich ist.
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Genau das Tool meinte ich. Wir haben das selber aber auch nicht, obwohl ich es mit dem Stoppen auch sehr störend finde.
    Mit dem Archivieren meinte ich die Einstellungen unter der Backupkonfiguration im Taglogging. Da kannst du einstellen, dass automatisch die Archive gesichert werden. Das Wiedereinbinden der Daten bei Verlust ist nicht ganz so einfach, aber zumindest möglich und die Daten sind nicht verloren.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  5. #5
    Avatar von hubert
    hubert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    358
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    ihr beendet also die Runtime um das komplette Projekt mit der aktuellen Messwertedatenbank zu sichern? Wenn ich das bei dieser Anlage mache, gehen mir mir stoppen, sichern und wieder starten der Runtime ca. für eine knappe Stunde Messwerte ab. Außerdem ist hierzu ein manueller Eingriff notwendig. Der Kunde möchtes es gerne, dass einmal in der Woche die Daten auf der externen Festplatte gesichert werden. Diese verwahrt er dann an einem sicheren Ort.
    So meinst du das mit dem Auslagern der Archive. Da glaub ich habe ich schon mal gelesen. Aber wie du schon schreibst, ist das etwas tricky.

    Aber ihr hattest das Tool "Copy WinCC Project" auch noch nicht im Einsatz?
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Nein, das Tool haben wir auch nicht (ich hätte es aber schon gerne). Wir haben öfters redundante Server oder zur Langzeitarchivierung eine andere Software, deren Daten gesichert werden, da ist das nicht ganz so wichtig. Bei Standalone-Servern dauert ein Stoppen und Starten normal keine Stunde, da gibt es dann höchstens eine 10 Minuten Lücke.
    Wenn es nur darum geht die Archivdaten zu sichern, dann ist das Backup im Taglogging meiner Meinung nach genau das was du dazu benötigst. Da kannst du einstellen wann und wohin gesichert werden soll.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  7. #7
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    65
    Danke
    20
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Hubert,
    Archivieren von Daten mit TagLogging ist relativ einfach und zuverlässig. Wir lassen auf in Verzeichnis von PC schreiben und kopieren/spiegeln dieses per batch-file auf externe Festplatte.
    Aber wozu willst DU das komplette WinCC regelmäßig kopieren? Das ist mir noch nicht klar.

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    111
    Danke
    15
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SUZI Beitrag anzeigen
    Aber wozu willst DU das komplette WinCC regelmäßig kopieren? Das ist mir noch nicht klar.
    z.B. wenn am laufenden Projekt (kleinere) Änderungen in den WinCC Bildern gemacht werden.
    Und zum sichern des Projektstandes willst/kannst du nicht die Rumtime abdrehen..

  9. #9
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    14
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das "Copy WinCC Project" Tool sichert immer das komplette Projekt incl. Userarchiven und Taglogging. Setze es häufig ein um laufende Projekte zu sichern. Funktioniert tadellos.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 11:23
  2. Zielsystem in PG laden während laufendem Betrieb ?
    Von Torsten2012 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 14:58
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 15:50
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 14:58
  5. Runtimedatenbank wärend WinCC-Betrieb auslesen
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 15:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •