Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bedienbarkeit von Schaltflächen in C

  1. #11
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Bender25
    Wenn ich die C Aktion jetzt unter "Bedienfreigabe" kopier
    Da sollte das auch nicht unbedingt rein. Mein Vorschlag bezog sich darauf, die Bedienbarkeit des Buttons z.B. bei Bildanwahl festzulegen (Darum auch kein Return(0) !!!). Man muss dann allerdings lpszObjectName durch den Namen des Buttons durch einen Textstring ersetzen z.B. "MeinButton".

    Wenn die Aktion unter "Bedienbarkeit ausgeführt wird, so wird bei dem obigen Konstrukt natürlich immer "FALSE" zurückgegeben.
    Unter Bedienbarkeit sieht die Aktion so aus :

    #define TagName"Testvariable_8bit"
    BYTE tag;

    tag=GetTagByteWait(TagName);

    if (tag&4)
    {
    return TRUE
    }
    else
    {
    return FALSE
    }
    Habe nur keine Zeit, das jetzt zu testen, also aus der Hüfte geschossen...

    Zitat Zitat von Bender25
    Kann man mit euch mal ein Bier trinken gehen?
    Aber immer, frühestens heute abend beim Forumstreff

    Gruss

    Question_mark
    Geändert von Question_mark (19.05.2006 um 11:39 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  2. #12
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    sorry, war vorhin ein schnellschuss von mir,
    versuch es mal so.

    Code:
    #include "apdefap.h"
     BOOL _main(char* lpszPictureName, char* lpszObjectName, char* lpszPropertyName)
    {
    // WINCC:TAGNAME_SECTION_START
    // syntax: #define TagNameInAction "DMTagName"
    // next TagID : 1
    #define TagName"Testvariable_8bit"
    // WINCC:TAGNAME_SECTION_END
    
    // WINCC:PICNAME_SECTION_START
    // syntax: #define PicNameInAction "PictureName"
    // next PicID : 1
    // WINCC:PICNAME_SECTION_END
    
    BYTE tag;
    tag=GetTagByteWait(TagName);
    
    if (tag&4)
        return(TRUE);
    else
        return(FALSE);
    }

  3. #13
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    So.... Meld mich zurück aus´m Urlaub....Vielen dank euch beiden. Werds das ganze heute gleich einmal testen....

  4. #14
    Bender25 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    565
    Danke
    73
    Erhielt 19 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen...Brauch wieder eure Hilfe.. Das mit der Bedienbarkeit hat super funktioniert. Nur bekomm ich jetzt folgendes nicht hin. Ich will ein weiteres Bit aus einem anderen Byte auslesen und dann die Bedienbarkeit mittels 2 Bit realisieren. Sprich wenn beide Bit aus den verschiedenen Byte TRUE dann Bedienbarkeit TRUE..Dank euch schon mal....

Ähnliche Themen

  1. Schaltflächen
    Von nico im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 07:43
  2. Strategie zum Projektieren von Schaltflächen
    Von Tigerente1974 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 09:50
  3. Schaltflächen in WinCC flexible
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 12:16
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 00:33
  5. Schaltflächen dynamisieren
    Von Felse im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 07:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •