Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Über WinCC flex Variablen per Script in einem Datenbaustein auf der SPS überschreiben

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich arbeite an einer S7-300 Station welche mit einem MP277 Touchpanel verbunden ist.
    Das Programm auf der S7 prüft die Geschwindigkeit vorbeifahrener Züge und speichert diese in einem DB und Überschreitungen der max. Geschwindigkeit in einem anderen.

    Per Script habe ich mit viel Zeit und Hilfe aus diesem Forum es realisiert das die Daten in einer CSV Datei auf einem Stick gespeichert werden
    Die Datensätze setzen sich aus Geschwindigkeit, Datum, Uhrzeit zusammen.(Es gibt 200 Datensätze)

    Jetzt ist es jedoch erwünscht das nach dem Übertragen der Daten die alten Einträge gelöscht werden.
    Mein Ansatz war diese Funktion ebenfalls mit einem Script zu realisieren, nur leider bekomme ich bei meinen Versuchen immer Fehlermeldungen.

    Hier ist mein Script:
    For i=0 To 199 Step 1

    Set SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit") = Nothing
    Set SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Datum") = Nothing
    Set SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Uhrzeit") = Nothing
    Set SmartTags("Überschreitung.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit") = Nothing
    Set SmartTags("Überschreitung.Messwerte["&i&"].Datum") = Nothing
    Set SmartTags("Überschreitung.Messwerte["&i&"].Uhrzeit") = Nothing

    If Err.Number <> 0 Then
    ShowSystemAlarm ("1Error in code ! " & CStr(Err.Number) & ", " & Err.Description)
    Err.Clear

    End If
    Next

    Ich habe es auch schon über Variablen Probiert mit ähnlichen Ergebnissen.

    Set RTempo = SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit")
    SetValue RTempo, 0

    Meine Frage an euch...
    Bin ich auf einem Holzweg oder Übersehe ich hier das offensichtliche???

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    Grüße,

    Help.exe
    Zitieren Zitieren Über WinCC flex Variablen per Script in einem Datenbaustein auf der SPS überschreiben  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.330
    Danke
    448
    Erhielt 687 Danke für 512 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Help.exe Beitrag anzeigen
    Set SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit") = Nothing
    Willst du hier das SmartTags-Objekt löschen oder den Wert der HMI-Variablen auf 0 setzen?
    Bei letzterem schreib einfach:
    Code:
    SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Datum") = 0
    Das kannst du dir auch sparen....
    Zitat Zitat von Help.exe Beitrag anzeigen
    Set RTempo = SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit")
    SetValue RTempo, 0
    Das Erzeugen einer lokalen Kopie von einem SmartTags-Objekt ist ebenfalls unnötig.
    Schreib einfach...
    Code:
    SmartTags("Datentabelle.Messwerte["&i&"].Geschwindigkeit") = 0
    Die Zuweisung eine Wertes auf das SmartTags-Objet ist ident zum Zugriff auf .Value.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    Help.exe (30.03.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Du könntest einfach der SPS Bescheid geben, daß die Datensätze x .. y gelöscht/genullt werden sollen. In der SPS programmiert sich das vieeel einfacher


    PS: Hast Du tatsächlich in dem MP277 alleine nur für die Datensätze 600 einzelne Variablen angelegt? Und wie bekommst Du die Werte konsistent aus der SPS ins MP277 und weiter in die csv-Datei? Prüfe mal nach: Sind in der csv-Datei tatsächlich immer die richtigen Werte oder stehen da manchmal unerwartet ein Haufen Nullen drin?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    Help.exe (30.03.2016)

  6. #4
    Help.exe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Ich bin das Problem jetzt in Step 7 angegangen und soweit ging es auch bedeutend einfacher. Dort habe ich jetzt mit Hilfe des SFC21 nach setzen des Einganges 1.0 die db's mit den Messwerten mit Nullen gefüllt.

    Problem ist jetzt, das ich über das MP277 keine vernünftige Rückmeldung zur SPS hinbekomme.

    Es sind Insgesamt 1200 Variablen, da es für die Überschreitungen ebenfalls 200 Datensätze gibt. Wenn ich die Daten aus dem Datenbaustein mit der CSV Datei vergleiche, dann stimmen die Werte überein.
    Das Panel aktualisiert alle Variablen im Sekundentakt.

    Vielen Dank für die Hilfen. Die haben mich weitergebracht

    Gruß,
    Help.exe

  7. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Help.exe Beitrag anzeigen
    Problem ist jetzt, das ich über das MP277 keine vernünftige Rückmeldung zur SPS hinbekomme.
    ???


    Zitat Zitat von Help.exe Beitrag anzeigen
    Es sind Insgesamt 1200 Variablen, da es für die Überschreitungen ebenfalls 200 Datensätze gibt. Wenn ich die Daten aus dem Datenbaustein mit der CSV Datei vergleiche, dann stimmen die Werte überein.
    Das Panel aktualisiert alle Variablen im Sekundentakt.
    1200 Variablen mit Erfassungsart "Zyklisch fortlaufend" alle 1s ? (wegen einmal am Tag csv-speichern?)
    Oder hast Du alle 1200 Variablen irgendwie in einem Bild untergebracht (dem Bild, wo das csv-speichern-Skript aufgerufen wird)?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #6
    Help.exe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    3
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja alle Variablen werden Zyklisch fortlaufend im Sekundentakt aktualisiert. Jetzt wo du mich darauf hinweist erscheint das übertrieben.

    Der Rest hat sich geklärt. Soweit sind alle Funktionen wie erwünscht.

    Help.exe
    Geändert von Help.exe (31.03.2016 um 07:39 Uhr) Grund: ungenau

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 10:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2010, 11:04
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 17:52
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 14:34
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 11:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •