Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wincc Flexible Script Netzlaufwerk verbinden und trennen.

  1. #1
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Gibt es eine Möglichkeit ein Netzlaufwerk per skript zu verbinden und zu trennen.

    Danke

    Stefan
    Geändert von dariyos (15.06.2016 um 12:01 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wincc Flexible Script Netzlaufwerk verbinden und trennen.  

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Welche Umgebung?
    PC-Runtime oder Panel (WinCE)?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. #3
    free_tv ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    sorry hab ich vergessen zu schreiben.
    Runtime WinCC Flexible 2008 SP3

  4. #4
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Wenn die Laufwerkspfade nicht variabel sein müssen könntest du einfach ein paar Batch-Dateien, welche den "net use"-Befehl enthalten, von der Runtime ausführen lassen.
    Wenn die Pfade auch noch variabel sein sollten könnte man sich diese Batch-Dateien zuerst von WinCCFlex erzeugen lassen und dann ausführen.

    Schreib mal genauer was vom Anwendungsfall, ob nun variabel oder sonst irgendwas besonderes....
    Wozu brauchst du das ganze? Windows stellt nach dem Anmelden die Netzlaufwerke eh automatisch wieder her.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #5
    free_tv ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.04.2006
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja über Batch-Datei mache ich es jetzt.
    Ich Sichere Produktionsdaten in ein Netzlaufwerk.
    Problem ist nur, dass ich nicht erkennen kann ob das Laufwerk vorhanden ist oder nicht.
    Deshalb möchte ich gerne über mein Skript, wo ich Daten in eine CSV schreibe das Laufwerk ebenfalls mounten.
    Hätte auch den Vorteil, dass alles in der Runtime passiert und keine BAT brauche.
    Ich möchte falls das Backup der Datei nicht funktioniert eine Fehlermeldung generieren.
    Problem war, dass nach einem Stromausfall das Netzlaufwerk länger nicht erreichbar war und es keiner den Fehler erkennt.

    Danke

    Stefan

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.367
    Danke
    457
    Erhielt 696 Danke für 521 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von free_tv Beitrag anzeigen
    Problem ist nur, dass ich nicht erkennen kann ob das Laufwerk vorhanden ist oder nicht.
    Deshalb möchte ich gerne über mein Skript, wo ich Daten in eine CSV schreibe das Laufwerk ebenfalls mounten.
    Hätte auch den Vorteil, dass alles in der Runtime passiert und keine BAT brauche.
    Wenn es nur darum geht zu prüfen ob das Laufwerk vorhanden ist, würde es reichen eine Test-csv-Datei zu erstellen und zu prüfen ob dabei ein Fehler passiert. Damit kannst du auch gleich prüfen ob der Schreibzugriff stimmt.

    Über die Forensuche müssten sich eigentlich ein paar Beispiel finden lassen wo z.B. für Panels so geprüft wird ob ein USB-Stick gesteckt ist.
    Das könnte man adaptieren.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.293
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von free_tv Beitrag anzeigen
    Problem war, dass nach einem Stromausfall das Netzlaufwerk länger nicht erreichbar war und es keiner den Fehler erkennt.
    Wie sicherst Du denn auf das Netzlaufwerk? Eigentlich erzeugen die VBS-Dateifunktionen Runtime-Errors (ignorierst Du die alle?) bzw. man kann vorher fragen ob das Netzlaufwerk existiert:
    Code:
    Set fso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
    If Not fso.FolderExists("\\NetzPC\Freigabe") Then
        ShowSystemAlarm "Netzlaufwerk '\\NetzPC\Freigabe' nicht erreichbar"
    End If
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.2013, 09:17
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 11:04
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 12:02
  4. WinCC flexible und Script für Archive
    Von Marc_3 im Forum HMI
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 23:44
  5. WinCC flexible und Script
    Von Loipe im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 12:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •