Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Bessere Möglichkeit der Meldebehandlung auf Comfortpanels

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Der Klassische Weg der Meldebehandlung auf den Siemens Panels ist ja.
    1 DB mit Bitmeldungen in der 1500er (früher 300/400er)
    Auf dem Panel deklariert man dann ein Meldewortarray.
    Dann gibt man für jede Bitmeldung Meldewortarray und das Bit darin an.

    Jetzt habe ich aber ca 50 Objekte welche dieselben 20 Meldungen bringen nur natürlich mit einer anderen Objektbezeichnung im Meldetext.
    Bisher hab ich dann die 1000 Texte generiert und geladen.
    Aber gibts da irgendwie eine andere Möglichkeit, die Meldetexte z.B. Dynamisch zu machen. Zu strukutieren und in Gruppen zusammenzufassen?
    Andere Lösungswege?

    Kann ich irgendwie 50 Meldegruppen machen und denen sagen ihr habt jetzt "Meldestruktur sowieso" und ersetzt eine Variable im Meldetext durch euren Objektnamen.

    Schwierig zu beschreiben.

    mfG René
    Zitieren Zitieren Bessere Möglichkeit der Meldebehandlung auf Comfortpanels  

  2. #2
    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Ich weiß nicht ob das mit TIA auch so geht wie wir das mit WinCCflex machen, aber sollte eigentlich genauso gehen.

    Also wir machen das über Textlisten.
    20 Meldungen mit jeweils einer Textliste in der Meldung und in der Textliste steht dann der Objektbezogene Inhalt.

    Bsp:
    "Datenbank lokaler Sammelfehler: <textlist Datenbank_ERR_List>"

    Datenbank_ERR_List:
    8001 Empfangsdaten falsche Datenlänge
    8002 Empfangsdaten falsche Teiledaten
    usw. ...


    Wenn es Blödsinn ist was ich geschrieben hab, einfach ignorieren :P

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu M4NGO für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (13.07.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.598
    Danke
    2.668
    Erhielt 3.009 Danke für 2.045 Beiträge

    Standard

    Ich habe mich noch nicht mit dem neuen Meldeverahren beschäftig 'Programm_Alarm',
    aber kann man da nicht Begleitwerte mitgeben, die vielleicht aus den aufrufenden Baustein ermttelt?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (13.07.2016)

  6. #4
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Das Programm_Alarm hört sich echt nicht schlecht an. Muss ich mir anschauen. Die Konfiguration sieht aber doch recht komplex aus. Auch wie dann Meldungen in Prioritäten aufgeteilt werden und solche Dinge.

    mfG René

  7. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    4.858
    Danke
    1.013
    Erhielt 1.069 Danke für 854 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Das Programm_Alarm hört sich echt nicht schlecht an. Muss ich mir anschauen. Die Konfiguration sieht aber doch recht komplex aus. Auch wie dann Meldungen in Prioritäten aufgeteilt werden und solche Dinge.

    mfG René
    Wirf ruhig einen Blick drauf.
    Wenn du mit FBs und Multiinstanzen arbeitest, dann ist es richtig interessant.
    Du kannst Meldungen quasi vererben.
    Interessant ist auch, dass die Meldung auch den Namen des FBs und der Multiinstanz enthalten kann.
    Die Dinge werden automatisch generiert.

    Gruß
    Dieter

  8. #6
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.598
    Danke
    2.668
    Erhielt 3.009 Danke für 2.045 Beiträge

    Standard

    Kann mal wer die Funktion des Baustein (mit nicht Siemens Worten) erklären.
    Wie erzeugt man die Störung, wie werden Sie quittiert und gelöscht?
    Wie ist die Anbindung an eine HMI?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #7
    Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    82
    Danke
    16
    Erhielt 21 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich hab den Programm_Alarm zuletzt an 9 Anlagen, bestehend aus jeweils einer 1517, einer Runtime und einem KTP700 Mobile benutzt.
    In jedem Objektbezogenen Störungs-FB (SEW-Movigear, Sensor-Überwachung, Laufzeit-Überwachung usw.) ist PA mit jeweils anderem Namen ein Bestandteil.
    Die Namen der PA-Instanzen stehen dann auch gleich für die Störung und dienen als Identifikator.
    Nach der jeweils ersten Definition jedes PA, kann man unter PLC-Meldungen die Störtexte vergeben und die Meldeklasse etc. pp einstellen.
    Die Texte können dynamisiert werden. DIe Möglichkeiten mit Textlisten und mehreren Zusatzwerten sind umfangreich, aber nicht gut dokumentiert.
    DIe Meldeklassen für die PLC-Meldungen werden nicht wie üblich im Panel/der Runtime angelegt/eingestellt, sondern bei "???Gemeinsame Ressourcen???), zu finden im Projektbaum ganz unten.
    Wenn man nun die PLC-Meldungen am Panel/ der Runtime aktiviert, werden diese im eigenen Reiter unter Meldungen angezeigt.

    In der Theorie werden die Meldungen, mit jedem Übersetzen aktuell gehalten, in der Praxis hatte ich öfter das Problem, dass dutzende Meldungen einzelner Multiinstanzen gefehlt haben.

    Beheben: IM-Ordner löschen -> CPU(s) SW komplett übersetzen -> Panel(s) SW komplett übersetzen.
    Meistens lässt sich das Problem gleich nach dem ersten Durchlauf beseitigen...

    Sollte das Problem bis zu unserem nächsten TIA-Projekt nicht gelöst sein, werden wir wohl die Objektbezogenen Meldungen auch wieder über die Bitmeldungen umsetzen.

    MfG Semo

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Semo für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (14.07.2016),vollmi (13.07.2016)

  11. #8
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.301
    Danke
    680
    Erhielt 591 Danke für 452 Beiträge

    Standard

    Gibts denn wohl die Möglichkeit diese Objektorientierten Meldungen auch an WinCC OA zu übergeben?

    mfG René

  12. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    11.871
    Danke
    500
    Erhielt 2.604 Danke für 1.877 Beiträge

    Standard

    Ich hab mir diese Art Meldungen vor einiger Zeit mal angesehen.
    Gut finde ich, dass man aus der SPS heraus melden kann, Texte nicht direkt im HMI-Editor eingeben muß.
    Nicht gut, man kann nur Siemens-Panel bedienen (ok, ist irgendwie klar und kein Mangel, den man Siemens anlasten kann).
    Viele Kollegen nutzen Meldungen, die nicht im HMI quittiert werden müssen. Wenn man aber will, dass die Meldungen im HMI quittiert werden und man dies kontrollieren möchte und man zudem auch noch Meldungen von der SPS aus quittieren möchte (z.B. alle Meldungen mit einem Hardwaretaster), dann wirds mit PA schon echt kompliziert, falls das überhaupt so geht.
    Außerdem denke ich, dass es eingiges an SPS-Resourcen kosten wird.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  13. #10
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    11.598
    Danke
    2.668
    Erhielt 3.009 Danke für 2.045 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja wie geht das Quittieren überhaupt. Bei den Bit Meldeverahren, müssen bei
    mir Störmeldungen grundsätzlich vom Panel Quittiert werden.

    Also wie quittiert man die Meldungen bei den 'Programm_Alarm' Meldeverahren?
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Möglichkeit der Versionierung
    Von pantau86 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 16:09
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 06:53
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 18:10
  4. Sonstiges Möglichkeit um in WinCC-C-Skript auf DB zuzugreifen
    Von Steinkuf im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 09:57
  5. Möglichkeit(Hardware) von Siemens 3152DP auf Ethernet
    Von Lars123 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 11:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •