Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WINCC zeigt nur ES Variablen an

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen.

    Vorab muss ich sagen, dass ich mich erst frisch angemeldet habe und daher um Nachsicht bitte.

    Ich habe auf der Arbeit folgendes Projekt.

    Hardware

    CPU 417-4H 6ES7 417-4HT14-0AB0 V4.5.6
    CP 443-1 6GK7 443-1EX20-0XE0 V2.1

    Software PCS7 V8.1 mit WINCC 7.3 auf normalen Laptop (kein Siemens Laptop)

    Ich habe alles in der HW Konfig eingefügt, übersetzt und geladen.

    Ich habe eine Simatic PC Station eingefügt und diese wie folgt "bestückt"
    Platz 1 WINCC Aplication Mehrplatzsysteme
    Platz 3 IE Allgemein (kein CP von Siemens)
    Platz 125 wie gewohnt der Stationsmanager

    Dieses übersetzt und geladen.

    PC Name ist der gleiche wie Stationsname.

    OS übersetzt.

    Im WINCC Explorer werden mir dennoch "nur" die ES Variablen angezeigt.

    Ich habe starten auf der ES aktiviert. Ich habe unter PCS7 V6.?!?
    Das gleiche schon mal gemacht und da hat es tadellos funktioniert und das läuft so schon
    seid mehreren Jahren.
    Woran kann es liegen, dass es in der Version 8.1 nicht funktionert? Wo liegt der Fehler?

    Ich hoffe habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt wo mein Problem liegt und dass mir jmd weiterhelfen kann.

    Gruß
    Zitieren Zitieren WINCC zeigt nur ES Variablen an  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    OK, was heisst "zeigt nur ES Variablen"?

    Du meinst in de Visu sind keine SPS-Variablen?

    - Grundsätzlich, hast Du schon einen CFC-Plan programmiert und diesen übersetzt?


    wenn Du noch oder nicht mehr so PCS7 fit bist helfen für den Anfang sicherlich die "Getting Starteds":

    http://w3.siemens.com/mcms/industria...n/Default.aspx

    https://support.industry.siemens.com.../view/63481413

    In den Getting Starteds ist eigentlich Schritt für Schritt erklärt, wie man zu einem lauffähigen Testprojekt kommst.

    Voraussetzung natürlich, Du hast bei der PCS7 Installation keine schwerwiegenden Fehler gemacht, z.b. nach de Installation nochmal den Rechnernamen Deines Laptops geändert etc.

    Gruß.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    Buster2016 (31.07.2016)

  4. #3
    Buster2016 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Ducati.

    Ich habe täglich mit PCS7 zu tun. Ich selber programmiere an bestehenden Anlagen bei uns im Kraftwerk. Selber habe ich nur das eine Projekt erstellt (von HW Konfig, über IP vergabe usw), wobei das nun auch ein paar Tage her ist.
    In PCS7 bin ich daher aus meiner Sicht programmiertechnisch fit. Nur hab ich Probleme beim projektieren.

    Vielleicht hätte ich es auch etwas ausführlicher erklären sollen .

    Ich habe den Simatic Manager geöffnet. Ein neues Projekt erstellt (kein Assistent).

    In der Komponentensicht habe ich eine S7 400 Station hinzugefügt.
    Dann die HW konfiguriert mit dem entsprechendem Rack un den Baugruppen:

    Steckplatz Baugruppe Best Nr Version
    1 PS 707 10A 6ES7 407-0KA02-0AA0
    3 CPU 417-4 H 6ES7 417-4HT14-0AB0 4.5.6
    5 CP 443-1 6GK7 443-1EX20-0XE0 2.1

    IP Adresse des CP kann ich gerade nicht gucken, da ich erst Spätschicht heute habe.

    Habe die HW Konfi gespeichert, übersetzt und geladen. i.O.

    Habe dann wieder in der Komponentensicht eine PC Station hinzugefügt. (PC Name ist gleich Sationsname angehakt)

    Steckplatz Bezeichnung
    1 WINCC Applikation Mehrplatzprojekt
    3 IE allgemein
    125 Stationsmanager (der ist ja eh automatisch da)

    IP Adresse reiche ich nachher nach.

    Gespeichert, übersetzt und geladen.

    NetPro/Netkoni geöffnet

    gespeichert, übersetzt und geladen.

    Einen CFC eingefügt, 2 3 Bausteine eingefügt.
    übersetzt und geladen.

    CPU, CP hat alles "gefressen"

    Der Komponentenkonfigurator läuft und zeigt mir alles im RUN an

    OS übersetzen angeklickt, lief alles durch.
    OS (WINCC) Projekt geöffnet, im WINCCExplorer unter Graphicsdesigner
    kurz was gezeichnet, und versucht eine Variable einzubinden.
    Es stehen mir nur die Variablen aus der ES zur Verfügung. (Bilder reiche ich nach)

    WINCC gestartet. Die Bilder werden mir angezeigt, aber wenn ich im Programm etwas ändere,
    welches im Bild einen Farbumschlag o.ä. bewirken soll geschieht nichts.

    Was kann das sein?
    Ingenieur meinte das hängt damit zusammen dass ich kein Siemens PC mit CP Netzwerkkarte nutze
    sondern einen "normalen" mit den einzelnen Programmen.

    MfG

  5. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Buster2016 Beitrag anzeigen
    Ingenieur meinte das hängt damit zusammen dass ich kein Siemens PC mit CP Netzwerkkarte nutze
    sondern einen "normalen" mit den einzelnen Programmen.
    Das ist Quatsch... PCS7 läuft per see auf jedem PC. Und IE-Allgemein wird sehr häufig verwendet, brauchst als keinen Siemens CP in dem Rechner. Kann halt höchstens sein, das sich was mit irgendeiner Software auf Deinem Laptop beisst, daher lieber für PCS7 Produktivanlagen nen frisches Windows ohne sonstige Software verwenden.

    Wo jetzt der Fehler steckt, ist aus der Ferne aber schwer zu sagen... Was sind das denn für ES-Variablen, sind da drunter nicht die SPS-Variablen vorhanden??

    Wenn Du Dir mal spasseshalber die Getting Starteds durchliest, merkst Du vielleicht, wo Dein Fehler liegt...

    Wie sieht denn der Variablenhaushalt in WinCC aus, was steht da alles drin? Ist da überhaupt was?

    Welche Bausteine hast Du in den CFC eingefügt? Ist "Bedien und Beobachtbar" in den Eigenschaften des Bauseins im CFC angehakt?

    Protokoll bzw. Diagnose/Logfiles vom OS-Übersetzen? Was steht da drin?

    Gruß.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu ducati für den nützlichen Beitrag:

    Buster2016 (31.07.2016)

  7. #5
    Buster2016 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Guten Abend.

    Also das getting started hat mir wieder alte Sachen ins Gedächtnis gerufen an die ich absolut nicht mehr gedacht habe.
    Zb den PC über Simatic Net die Schnittstellen zu konfigurieren usw.

    Habe das getting Started mal komplett durch "gespielt" aber mit meiner Hardware.
    Hab n paar Dinge vergessen.

    Dennoch habe ich ein kleines Problem.
    Beim Einstellen der Kommunikationsschnittstellen in Simatic Net
    muss ich ja die Netzwerkkarte einstellen und dann im manager
    Internal Local. Wenn ich dann alles so weiter mache wie
    es im Handbuch steht erhalte ich keinen online Zugriff auf CPU etc.
    Wenn ich die Schnittstelle dann auf meine TCP/IP Netzwerkkarte umstelle
    funktioniert das.

    Im Variablenhaushalt kann ich meine Variablen jetzt unter named connections sehen.
    Das war vorher zb auch nicht.

    Was kann das mit der Netzwerkkarte sein?

    Danke im voraus für Deine/Eure Hilfe.

    MfG

  8. #6
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Buster2016 Beitrag anzeigen
    Dennoch habe ich ein kleines Problem.
    Beim Einstellen der Kommunikationsschnittstellen in Simatic Net
    muss ich ja die Netzwerkkarte einstellen und dann im manager
    Internal Local. Wenn ich dann alles so weiter mache wie
    es im Handbuch steht erhalte ich keinen online Zugriff auf CPU etc.
    Wenn ich die Schnittstelle dann auf meine TCP/IP Netzwerkkarte umstelle
    funktioniert das.
    Hmm, auch schwer zu sagen, da gibt's soo viele Punkte zum Einstellen.

    Hast Du im "Siemens Kommunikations Einstellungen" den Zugangspunkt "S7-Onine" auch auf die richtige Netzwerkkarte gestellt?

    Ansonsten fällt mir auf die schnelle aus der Ferne auch nichts auf.

    Wenn mit der direkten Zuweisung der Netzwerkkarte im Simatic Manager funktioniert, dann lass es erstmal so... Du hast doch eh nur nen Einplatzsystem? Da spielts keine große Rolle.

    Gruß.

    PS: hast Du 2 CPUs ? also willst Du nen hochverfügbares H-System aufbauen?
    Geändert von ducati (01.08.2016 um 10:06 Uhr)

  9. #7
    Buster2016 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2016
    Beiträge
    4
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sooo. Es läuft alles.

    Eine letzte Frage.

    Wo bekomm ich die PCS7 V7 Library her und wie bekomm ich diese installiert?
    Bei uns sind alle Programme mit den CH_DI/DO Bausteinen programmiert
    und damit alle Systeme gleich sind soll das auch so bleiben.

    Gruß

  10. #8
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    701
    Danke
    83
    Erhielt 103 Danke für 93 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Buster2016 Beitrag anzeigen
    Sooo. Es läuft alles.

    Eine letzte Frage.

    Wo bekomm ich die PCS7 V7 Library her und wie bekomm ich diese installiert?
    Bei uns sind alle Programme mit den CH_DI/DO Bausteinen programmiert
    und damit alle Systeme gleich sind soll das auch so bleiben.

    Gruß
    Ältere Bibliotheksversionen findet man in der Regel im Additional Products Ordner auf den PCS7 Installations-Medien.

  11. #9
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.398
    Danke
    849
    Erhielt 614 Danke für 511 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ob die alten TreiberBausteine mit der neuen PCS7 Version kompatibel sind, würde ich aber auf jeden Fall mit dem Siemens Support abklären! Sonst passiert grösser Quatsch...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2016, 11:56
  2. Meldefenster im TP700 zeigt nur eine Meldung
    Von Ralle_1971 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 16:30
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 10:49
  4. Diagnosepuffer zeigt nur noch HEX an
    Von Jupp06 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 11:29
  5. WINCC zeigt nur Softbus an
    Von Bensen83 im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 08:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •