Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: WinCC Prof V13, Wie stabil / brauchbar mittlerweile ?

  1. #1
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.295
    Danke
    378
    Erhielt 208 Danke für 165 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an alle ,

    Ich hätte mal eine Frage an alle die mit WinCC Professional V13 arbeiten. Wie brauchbar ist dies mittlerweile ?

    Ich will so gesagt die Visualisierung von mein aktueles Projekt mit V13 Prof umsetzen. Ich muss es nicht unbedingt (vom Chef), aber ich will es gerne mit Prof V13 machen.
    Die SPS ist ein 1500er.
    Eingebaut wird ein Box IPC
    Und ein Bildschirm als Touchpanel

    TIA Engineering und Wincc Prof sollen auf dem Box IPC laufen.

    Meine spezielle Interesse ist ob die Trends gut funktionieren?
    Ob die Bildbausteinen gut funktionieren?


    Taste und Anzeigen dürfte das Problem nicht sein.
    Wir haben recht einfache Visualisierungsbilder die ich mit WinCC advanced schon problemlos umgesetzt hab.

    Hoffe auf positive Antworten

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!
    Zitieren Zitieren WinCC Prof V13, Wie stabil / brauchbar mittlerweile ?  

  2. #2
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    63571
    Beiträge
    300
    Danke
    18
    Erhielt 53 Danke für 51 Beiträge

    Standard

    V13 funktioniert mehr oder minder stabil, die Bedienung ist hakelig und langsam verglichen mit anderen Produkten WinCC, Flexible oder Step 7.
    Bedienerfreundlichkeit für den Programmierer ist nicht unbedingt gegeben, aber es hat einige Funktionen die den letztendlichen Benutzer zugute kommt, wenn der Programmierer sie denn eingebaut hat. Die Dokumentation zu den neuen Paneln ist ein Graus und wie man welche Funktionen realisiert bekommt ist nur selten direkt ersichtlich. Bei vielem fehlt halt die Breite Community die weiß wies geht und dies im Internet kund tut.
    Manchmal stürzt es auch einfach ohne Grund aufgrund eines Schwerwiegenden Fehlers ab. Hin und wieder ist dann auch die Arbeit von Stunden weg, weil es genau beim abspeichern abstürzt.

    Bildbausteine funktionieren an sich recht gut wenn man damit klarkommt dass jedes mal eine neue Version abgespeichert wird, was am Anfang verwirrend sein kann. Wie bisher unterstützt nicht jedes Panel Bildbausteine.
    Einiges ist recht undurchsichtig und braucht mehr Zeit wie mit Step7 oder WinCC flexible da man erst länger suchen muss bis man die gewohnten Funktionen findet. Hin und wieder sind Menüpunkte auch ausgegraut, einfach nur so weil man über den falschen Weg hingekommen ist. Z.B. lässt sich ein HMI Projekt nur kompilieren wenn man eine Bildseite geöffnet hat. Ist nichts geöffnet weil das Projekt gerade erst geöffnet wurde ist das Menü ausgegraut. Projekt öffnen und simulierte Runtime starten geht auch nicht.

    Bei HMIs gehen bestimmte Interne Variablen nicht, man kann z.B. die Box ID nicht in ein Byte schreiben lassen, es gehen nur Integer. Das umkopieren wie unter flexible geht auch nicht, wenn man nur ein Byte zur Verfügung hat um es an die Steuerung zu senden. Man muss ein Skript verwenden, um den Internen integer auf das Externe Byte umzukopieren.

    Im Grunde hat man viele bekannte Funktionen versucht beizubehalten, was gut ist. Leider hat man sie aber entweder gut versteckt, oder man hat sie in sich schwer zu realisieren gemacht. Box ID in Internes Byte schreiben ist so ein Beispiel.

    Das ist meine bisherige Erfahrung mit TIA die sich zu 99% auf HMI beschränkt.

    Weiterhin gibts das Gerücht dass nicht jede Steuerung AWL kann. Einige meiner Kollegen die mit AWL groß geworden sind und damit im Schlaf programmieren treibt das Gerücht die Zornesröte ins Gesicht und ist wohl der /ein Grund wieso wir bisher nur sehr wenig mit den 1200ern und 1500ern arbeiten.
    Geändert von Zombie (05.09.2016 um 22:24 Uhr)
    Nur dass man etwas schon immer so gemacht hat heißt nicht dass es richtig ist, man kann eine Sache auch ein Leben lang falsch machen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Zombie für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (06.09.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.295
    Danke
    378
    Erhielt 208 Danke für 165 Beiträge

    Standard

    Danke für deinen Beitrag Zombie,

    Die Comfortpanels geben kein Problemen bei mir.
    Bei diese Projekt ist es so das es ein einzelplatz Visualisierung geben muss auf Basis von WinCC
    Und es soll minderst ein echtes WinCC 7.4 werden oder wenn gut genug ein WinCC Professional.
    Mit ein 1500er SPS macht das auch sinn.
    Obwohl wir auch schon erfolgreich WinCC7.4 zusammen mit 1500er laufen haben.

    Ich würde es Projekt gerne mit Professional machen. Aber wenn es doch noch nicht funktioniert ist währende der IBN oder Projektierung hab ich die A-karten.

    Unsere visu's bestehen eigentlich rein aus Tasten, Anzeigen und EA Felder. Das dann auch in die Bildbausteinen.
    Muss machbar sein.

    Das die Trends gut funktionieren wäre wichtig.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  5. #4
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    130
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir haben hier WinCC Prof seit V12 am laufen. Trending hat bis jetzt noch keine Probleme bereitet.

    Es ist oben noch das Stichwort Touch gefallen. Da macht Siemens zwar immer Werbung dass die das jetzt können, hergenommen habe ich das aber noch nicht. Ich trau Siemens da nicht. Du musst also damit rechnen, die komplette Bedienung des Trending-Systems auf Buttons zu legen.

    HMIs mit WinCC zu erstellen war schon immer ein Knochenjob und ist es immer noch. Man darf von der Software einfach nichts erwarten, dann wird man nicht enttäuscht. Betrachte es einfach als das Paint der Profi-Bildbearbeitungsprogramme. Es gab in diesem Bereich von Siemens die letzten 20 Jahre eben so gut wie keine Weiterentwicklung.

    Kompilieren dauert bei großen Projekten recht lange. Du brauchst also einen vernünftigen Rechner.

    Die kompatibilität/inkompatibilität beim installieren hat sich auch mit TIA noch nicht verbessert. Also nur V12 oder nur V13. Beides gleichzeitig auf einem Rechner macht Probleme bzw. geht nicht.

    Die Performance Probleme der Runtime bei Bildern mit vielen Variablen sind inzwischen behoben.

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu adiemus84 für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (06.09.2016),rostiger Nagel (06.09.2016)

  7. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.699
    Danke
    30
    Erhielt 886 Danke für 768 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von adiemus84 Beitrag anzeigen
    Also nur V12 oder nur V13. Beides gleichzeitig auf einem Rechner macht Probleme bzw. geht nicht.
    Das geht sehr wohl und macht auch bei mir keine Probleme.
    Es laufen V11, V12 und V13 hier alles auf dem gleichen System!

    Lediglich bei WinCC Prof ist nur eine Version erlaubt !

  8. #6
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    130
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Aber wie du oben schon geschrieben hast, nicht mit WinCC Prof.
    Geändert von adiemus84 (06.09.2016 um 16:26 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    130
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Noch ein Tipp: Arbeite mit einem Device-Proxy.

    Erstelle also für die Visualisierung ein eigenes Projekt.

  10. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.270
    Danke
    439
    Erhielt 661 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zombie Beitrag anzeigen
    Bei HMIs gehen bestimmte Interne Variablen nicht, man kann z.B. die Box ID nicht in ein Byte schreiben lassen, es gehen nur Integer.
    Was für eine Box ID? Mobile Panel?
    Beschreib das mal genauer. Welche CPU? Welcher Umkopiervorgang? Eine "ID" hat ja in einem Datentyp Byte eh nichts verloren.
    Byte ist ja eigentlich keine Zahl, bei WinCC-Prof wird's ja wohl auch einen USInt (8Bit 0-255) geben. In Advanced ist er da.
    Wüsste nicht was es da beim Umkopieren für Einschränkungen gäbe.

    Zitat Zitat von Zombie Beitrag anzeigen
    Weiterhin gibts das Gerücht dass nicht jede Steuerung AWL kann.
    Da gibt's keine Gerüchte.
    Alle 1500er-Steuerungen (auch die ET200SP) haben AWL, alle 1200er-Steuerungen haben kein AWL.
    Geändert von RONIN (10.09.2016 um 09:53 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  11. #9
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.295
    Danke
    378
    Erhielt 208 Danke für 165 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von adiemus84 Beitrag anzeigen
    Noch ein Tipp: Arbeite mit einem Device-Proxy.

    Erstelle also für die Visualisierung ein eigenes Projekt.
    Warum soll ich das über proxy machen wenn ich die 1500er sps hab ?

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  12. #10
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Bayern/Oberpfalz
    Beiträge
    130
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da es derzeit noch kein Speichern mit Reorganisieren im TIA-Portal gibt. Vermutlich mit V15 (laut Siemens).

    Beispiel:

    Du hasst mehrere Engineering-PCs. Es gibt Personen die machen SPS, und welche, die machen HMI. Andere machen beides. Die Personen, die nur SPS machen werden also vermutlich kein WinCC installiert haben. Will nun aber jemand der nur SPS macht etwas am Programm ändern, so kann er das Projekt nicht öffnen, da kein WinCC installiert ist.

    Der Proxy reduziert also den Installationsaufwand wenn man mehrere PCs verwendet. Da jede nicht installierte Komponente schon einmal nicht inkompatibel mit etwas anderem sein kann spart man sich in Zukunft vermutlich viel Ärger.

Ähnliche Themen

  1. TIA Migration WinCC 7.3 zu TIA V13 Prof
    Von xeon285 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2015, 09:44
  2. TIA Überführung einer WinCC Adv. Visu in WinCC Prof. (V13)
    Von JSEngineering im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 17:51
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 10:23
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 12:19
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2014, 17:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •