Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Textlisten per Variable steuern

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2005
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Software: WinCC flex compact
    Hardware: TP170A

    Dies ist mein erster Einsatz von WinCC. Bisher hatten wir immer ProTool genutzt. Folgendes Problem:

    Unter ProTool haben wir Textlisten immer über Variablen angsteuert. Sprich Merker X belegt Byte X.X mit dem Wert B#16#X. Unter ProTool konnte ich den Wert in diesem Byte z.B. 5 mit einer Textausgabe verknüpfen.
    Unter WinCC finde ich diese Option nicht. Es besteht zwar die Möglichkeit eine Textliste direkt per Bit zu verknüpfen aber ich habe nicht wirklich Lust noch mal das ganze Programm anzufassen.

    Weiß jemand Rat? Vllt. habe ich auch nur etwas übersehen.

    Grus und Dank
    Zitieren Zitieren Textlisten per Variable steuern  

  2. #2
    Swani ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.05.2005
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Warum genau weiß ich noch nicht; aber es funktioniert. Danke!!

Ähnliche Themen

  1. Steuern einer Variable nicht möglich
    Von Bensen83 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 15:31
  2. Variable steuern
    Von e-fabri im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 13:00
  3. Variable Steuern/Forcen auf PLCSIM
    Von c.wehn im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 11:24
  4. MP277 steuern mit SPS Variable
    Von matchef im Forum HMI
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 17:11
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 14:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •