Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: WinCC flex 2005 und die Projektgrösse

  1. #11
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @seeba:

    Die Runtime ist gottseidank, im Gegensatz zum Projektierungstool, relativ genügsam mit den Systemvorraussetzungen und 700 MHz hatte die alte Rumpel auch schon.

    Mit der Runtime mussten sie etwas sparen, da sie nicht jede Menge unbezahlbarer OPs mit 3GHz und 1GB RAM produzieren wollten.

  2. #12
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo allerseits,

    ich bin momentan auch mit dem Speicherirrsinn von WinCC Flex konfrontiert.

    Ich hab demnächst ein Projekt mit ca. 20 Steuerungen (315-2DP) allesammt über Ethernet vernetzt. An jeder Steuerung hängt ein OP77B am Profibus.
    Fernwartung soll via Ethernet (ISDN-Router) erfolgen.

    Nachdem ein Projekttransfer via Routing in WinCC-Flex nur funktioniert, wenn der Projektierungsrechner am MPI oder am Profibus hängt, wird mir nichts anderes übrig bleiben, als einen Net-Link an einer CPU zu installieren und alle Steuerungen und OP´s in einem Projekt zusammenzufassen.

    Eine CPU und ein OP77B benötigen gepackt ca. 4-5 MB Speicherplatz.
    Wenn ich das mal mit 20 multipliziere, dann wirds mir schwindelig .

    Projekt per E-Mail oder ISDN auf die Baustelle schicken is dann so ohne weiteres nicht mehr drin

    Der Speicherfresser bei den WinCC-Flex Projekten ist jeweils die *.hmi Datei.
    Die restlichen Dateien kann man vernachlässigen. Mich würd´s wirklich mal interessieren, was Siemens da alles mit ablegt. Bei einem OP77B-Test Projekt mit 2 Bildseiten hat die *.hmi Datei bereits eine größe von 9 MB.

    Ich hoffe ebenfalls dass Siemens bei der nächsten Version hier Verbesserungen vornimmt.

    Mfg

    uncle_tom

  3. #13
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von uncle_tom Beitrag anzeigen
    Fernwartung soll via Ethernet (ISDN-Router) erfolgen.

    Nachdem ein Projekttransfer via Routing in WinCC-Flex nur funktioniert, wenn der Projektierungsrechner am MPI oder am Profibus hängt, wird mir nichts anderes übrig bleiben, als einen Net-Link an einer CPU zu installieren und alle Steuerungen und OP´s in einem Projekt zusammenzufassen.
    Ehm, das geht auch mit den Ethernet-CP. Ich habe zwar nur ein eine Steuerung und nur ein Panel, aber ich kann das WinCC flexible Projekt über Ethernet reinladen.

  4. #14
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo seeba,

    ich weiss nicht wie das bei einem OP77B funktionieren soll.
    Siemens schreibt ja selbst das es nicht funktioniert:

    http://support.automation.siemens.com/WW/skm/frameset.asp?url=%2FWW%2Fllisapi%2Edll%2F22255588%3Ffunc%3Dll%26objId%3D22255588 %26objaction%3Dcsopen%26siteid%3Dcseus%26aktprim%3D0%26skm%3D1%26lang%3Dde&Query =Routing+WinCCFlex&SearchArea=alle&id=22255588&F11Marker=false&siteid=cseus&quer y2=&modelled=WinCC+flex〈=de

    Wenn der Zugangspunkt auf Ethernet (TCP/IP) steht, dann ist auch die
    Checkbox "Routing" bei den Transfersettings unter WinCC-Flex verschwunden.

    Was für einen Paneltyp hast du - evtl. Panel direkt über Ethernet an die Steuerung angebunden - dann funktioniert das freilich - das OP77B hat aber keine Ethernetschnittstelle.

    Mfg

    uncle_tom

  5. #15
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Wo schreiben die, dass es nicht funktioniert?

  6. #16
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Beachten Sie für das Routing folgende Punkte:
    • Die WinCC flexible Engineering Station muss an einem MPI-Bus oder PROFIBUS angeschlossen sein.
    • Das Bediengerät, auf das der Transfer erfolgen soll, muss an einem MPI-Bus oder PROFIBUS angeschlossen sein.
    • Zwischengeschaltete Routing-Partner können über einen anderen Bustyp miteinander verbunden sein.
    Sie schreiben zwar nicht das es nicht funktioniert - aber aus den 3 Punkten lässt sich ableiten, dass ein Projekttransfer zu einem OP77B von einem Projektierungsrechner, der am Ethernet hängt nicht möglich ist.

    Ich hab hierzu auch einen Testaufbau im Büro stehen (2x 315er Steuerung mit 1x OP77B am Profibus der einen Steuerung - beide Steuerungen via Ethernet vernetzt). Wenn der Zugangspunkt auf Ethernet steht, dann funktioniert der Projektdownload nicht (Routing-Checkbox nicht vorhanden).
    Ist der Zugangspunkt beispielsweise auf MPI eingestellt, dann funktioniert der Projektdownload via MPI der 1ten Steuerung auf das Panel am Profibus der 2ten Steuerung (Routing-Checkbox vorhanden) problemlos.

  7. #17
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von uncle_tom Beitrag anzeigen
    Beachten Sie für das Routing folgende Punkte:
    • Die WinCC flexible Engineering Station muss an einem MPI-Bus oder PROFIBUS angeschlossen sein.
    • Das Bediengerät, auf das der Transfer erfolgen soll, muss an einem MPI-Bus oder PROFIBUS angeschlossen sein.
    • Zwischengeschaltete Routing-Partner können über einen anderen Bustyp miteinander verbunden sein.
    Sie schreiben zwar nicht das es nicht funktioniert - aber aus den 3 Punkten lässt sich ableiten, dass ein Projekttransfer zu einem OP77B von einem Projektierungsrechner, der am Ethernet hängt nicht möglich ist.

    Ich hab hierzu auch einen Testaufbau im Büro stehen (2x 315er Steuerung mit 1x OP77B am Profibus der einen Steuerung - beide Steuerungen via Ethernet vernetzt). Wenn der Zugangspunkt auf Ethernet steht, dann funktioniert der Projektdownload nicht (Routing-Checkbox nicht vorhanden).
    Ist der Zugangspunkt beispielsweise auf MPI eingestellt, dann funktioniert der Projektdownload via MPI der 1ten Steuerung auf das Panel am Profibus der 2ten Steuerung (Routing-Checkbox vorhanden) problemlos.
    Also ich glaub nicht, dass das Panel 'en Ethernet-Anschluss hat, aber ich schau mal nach.

  8. #18
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Hat er ja auch nicht behauptet!...

    Er sagt er hat die 2 CPU's über Ethernet vernetzt und nicht das Panel per Ethernet angeschlossen...

    Und das mit dem Routing kannte Ich bisher auch noch nicht, man lernt eben immer was neues...
    Aber dazu müssen dan die ganzen Netzwerke in Netpro miteinander verknüpft sein, oder??
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Hat er ja auch nicht behauptet...  

  9. #19
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Aber dazu müssen dan die ganzen Netzwerke in Netpro miteinander verknüpft sein, oder??
    Das auf jeden Fall, ja.

  10. #20
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hab auch die Erfahrung machen müssen, daß man ein Panel (TP270), das an MPI hängt, nicht über die CPU, an der man per Ethernet hängt (319) mit neuer Software bespielen kann. Es wird wohl gehen, wenn auch das TP (dann wohl ein MP) über Ethernet an der CPU hängt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. wincc flex 2005 skripte
    Von amigo del sol im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 00:15
  2. WinCC flex 2005 probleme mit opc
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:40
  3. Soundabspielung in WinCC Flex 2005?
    Von KartoffeL im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 20:14
  4. WinCC 2005 flex SP1 an OP7 und SPS 314
    Von BastiMG im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 19:03
  5. wincc flex 2005 SP1 HF7, Transferfehler
    Von pcnovice im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 20:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •