Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: WinCC flex 2005 und die Projektgrösse

  1. #1
    Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    seither habe ich mich um Projektgrösse und Speicherplatz nicht gekümmert bis zu dem Zeitpunkt als ich ein Projekt per E-Mail versendet habe.
    Das in Step7 integrierte WinCC-Projekt inkl.S7 Miniprogramm habe ich archiviert und die Projektgrösse hat eine kosmische Dimension erreicht.

    Vergleichsbeispiel Protool -> WinCC
    Projekt mit 5 Stationen Step7 V5.3 und ProTool
    - 4xCPU 315-2DP/1xCPU 313C-2DP -> 5,19MB
    - 4xOP170B/1xOP7 -> 12,9MB
    ergibt archiviert -> 4,163MB

    Projekt mit 1 Station Step7 V5.3 und WinCC flexible 2005 SP1 HF4
    - 1xCPU 315-2DP -> 0,574MB
    - 1xOP77B -> 56,6MB
    ergibt archiviert -> 12,443MB

    Sind denn jetzt die Siemensprogrammierer grössenwahnsinnig geworden ?
    Ich hoffe das die nächste Version um genau die Dimension besser wird.

    Wer hat einen Trick auf Lager um diese Projektgrösse zu verkleinern.

    Gruss
    Hasso

    P.S. Wer mit Siemens programmiert dem ist es nie langweilig
    Zitieren Zitieren WinCC flex 2005 und die Projektgrösse  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Einen Trick kenne ich leider nicht.
    Hoffe mal besser nicht auf Änderung, Die Simatic-Programmierer scheinen voll aus der Praxis zu kommen, Meinungen ihrer Anwender interessieren die gar nicht, vielleicht haben die bei Siemens ja Internetverbot . Mir leider auch völlig unverständlich, so ein Speicherwahnsinn.
    Geändert von Ralle (20.08.2006 um 19:36 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ich brauch Disketten nur noch zum installieren von SCSI-Treibern während des Windows-Setups.

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von Ralle
    Mir leider auch völlig unverständlich, so ein Speicherwahnsinn.
    Naja, wenn Simatic alle Windows-Features (schönes Wort, nicht wahr) bis zum Excess ausnutzt, darf man sich nicht wundern, wenn die Anwendungen etwas "fetter" werden (COM, DCOM, Message Queueing etc.). Und Simatic macht nun mal reichlich Gebrauch von den Möglichkeiten in Windows. Uncle Bill hat mal beschlossen, dass Anwendungen mit 640kB ausreichend bemessen sind. Irgendwann hat er sich wohl mal in Abstimmung mit den Herstellern der PC-Hardware darauf geeinigt, dass im Zuge des unaufhaltbaren technischen Fortschrittes nun doch wohl 6,40 GB als die absolute Untergrenze für eine Applikation anzusehen ist.
    In diesem Sinne, es geht voran

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  5. #5
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    46
    Danke
    5
    Erhielt 8 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Du kannst das Projekt
    Speichern unter... mit Reorganisieren speichern, dann wird es in der Regel etwas kleiner.

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @Qm

    Wenn die alles ausnutzen, dann ist das doch i.d.R. über die Windows-Bordmittel schon durch Microsoft verfügbar und sollte eher dafür sorgen, daß der Overhead abnimmt, also weniger Ballast doppelt und dreifach mitgeschleppt wird. Warum ein HMI-Projekt dermaßen aufgeblasen ist (Wir reden ja nicht vom Manager/Designer, also dem Erstellungsprogramm), würde mich wirklich interessieren. Zumindestens ein Exportformat, für die einfache Weitergabe eines Projektes sollte doch existieren, den ganzen Mist einfach zu zippen, ist wirklich schon fahrlässig dämlich. Viele Daten, die im WinCCflex-Projekt gepeichert sind, könnten garantiert mit einem erneuten "Generieren" neu erstellt werden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    @seeba:

    Ich hab' schon mal bei einem Kunden sage und schreibe 18 Disketten gefüttert, weil der etwas ältere Industrie - PC kein CD - Laufwerk hatte.

    Das war aber nur das Projekt, von den zahlreichen Disketten für die Installation der Runtime rede ich noch gar nicht.

    Das ist dann insgesamt eine schöne Beschäftigung für einen ganzen Tag, wobei du ständig betest das ALLE Disketten funktionieren, denn bei einem einzigen fehlerhaften Sektor kannst du unter Umständen das ganze Projekt erneut auf Disketten speichern.

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von CrazyCat Beitrag anzeigen
    @seeba:

    Ich hab' schon mal bei einem Kunden sage und schreibe 18 Disketten gefüttert, weil der etwas ältere Industrie - PC kein CD - Laufwerk hatte.

    Das war aber nur das Projekt, von den zahlreichen Disketten für die Installation der Runtime rede ich noch gar nicht.

    Das ist dann insgesamt eine schöne Beschäftigung für einen ganzen Tag, wobei du ständig betest das ALLE Disketten funktionieren, denn bei einem einzigen fehlerhaften Sektor kannst du unter Umständen das ganze Projekt erneut auf Disketten speichern.
    Da magst du recht haben, aber läuft WinCC flex. überhaupt auf einem älteren Industrie-PC?

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    @seeba

    Das ist doch eigentlich wurscht, du argumentierst fast wie Siemens es tun würde , man kann nicht immer vom Optimum ausgehen. Das ist wie mit Leuten, die an der UNI arbeiten. Die schicken dir Dateien im neuesten Wordformat, Bilder unkomprimiert, als BMP usw., weil sie sich noch nie überlegt haben, daß nicht Alle sofort das neueste Word haben und nicht jeder über einen superschnellen Internet-Zugang verfügt.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    @seeba

    Das ist doch eigentlich wurscht, du argumentierst fast wie Siemens es tun würde , man kann nicht immer vom Optimum ausgehen. Das ist wie mit Leuten, die an der UNI arbeiten. Die schicken dir Dateien im neuesten Wordformat, Bilder unkomprimiert, als BMP usw., weil sie sich noch nie überlegt haben, daß nicht Alle sofort das neueste Word haben und nicht jeder über einen superschnellen Internet-Zugang verfügt.
    Du hast schon recht. Nach Moskau, wo wir schon ein paar Maschinen stehen haben, würde ich wahrscheinlich kein WinCC flexible Projekt bekommen.

Ähnliche Themen

  1. wincc flex 2005 skripte
    Von amigo del sol im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 00:15
  2. WinCC flex 2005 probleme mit opc
    Von Johannes F im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 08:40
  3. Soundabspielung in WinCC Flex 2005?
    Von KartoffeL im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2007, 20:14
  4. WinCC 2005 flex SP1 an OP7 und SPS 314
    Von BastiMG im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 19:03
  5. wincc flex 2005 SP1 HF7, Transferfehler
    Von pcnovice im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 20:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •