Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: KnowHow Schutz TIA WINCC

  1. #11
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.834
    Danke
    936
    Erhielt 696 Danke für 567 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hmm, wenn jemand an dem HMI PC sitzt hat er je eh schon Zugriff auf die geheimen Betriebsdaten, auch ohne Debugger. Wenn er nur den Netzwerkverkehr "mithoeren" kann, dann hat er keinen Zugriff auf den Debugger. Wenn die Daten so geheim sind, warum dann nicht den Kommunikationsweg per VPN schuetzen?
    Also ich verstehe es nicht ganz, aber das ist oft so bei den Passwortschutzthemen.
    Hoffe Du verstehst auch die Sichtweise der Kunden/Instandhalter denen nach kurzer Zeit jegliche Diagnose und Erweiterungs und Aenderungsmoeglichkeit geraubt wird, weil der tolle Programmierer von damals laengst in ner anderen Firma arbeitet oder das Passwort einfach vergessen hat....

    Gruss

  2. #12
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    6.215
    Danke
    151
    Erhielt 1.844 Danke für 1.331 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von razor Beitrag anzeigen
    Ich schreibe mein Skript jetzt als kleines C# .net Programm und nutze das VBScript in TIA nur noch dafür die Daten zu übergeben und das Programm aufzurufen.
    Dann habe ich wenigstens einen KnowHow Schutz für den man schon mal 2 -3 Tage braucht um ihn zu knacken.
    Bei einem .Net Programm kann im handumdrehen jeder den Quellcode annähernd im Originalformat wiederherstellen, inklusive Variablenbezeichnungen.

    VBSkript wird von der Microsoft Skript-Runtime interpretiert. Damit ein Interpreter etwas "interpretieren" kann, benötigt er einen Quellcode.
    Bei den .Net Sprachen ist das ähnlich, nur liegt das Programm dort nicht direkt im Quellcode vor, sondern es wird beim Übersetzen ein weiterer Zwischencode (Bytecode) generiert der dann in der .Net CLR ausgeführt wird. Von VB.Net und C# wird der identische Bytecode erzeugt. Und dieser Bytecode lässt sich fast ohne Verluste bis auf Kommentare) in den Ursprungscode transferieren.

    Wenn du schon mal etwas am Windows PC ein Programm debuggt haben willst, dann solltest du das eigentlich wissen. Ein .Net Programm kannst du nicht mit einem Binärdebugger wie z.B. OllyDbg analysieren.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (11.10.2018)

Ähnliche Themen

  1. TIA Simulieren mit KNOWHOW-Schutz
    Von Ralle im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.12.2017, 16:31
  2. TIA TIA Von eigenem Baustein KnowHow Passwort vergessen
    Von Flatpro im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2016, 15:30
  3. TIA KnowHow-Schutz entfernen
    Von Aksels im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 08:12
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 21:16
  5. TIA Querverweise und KnowHow Schutz
    Von Kotonaru im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 20:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •