Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: ASCII File in WinCC Variable einlesen

  1. #21
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hätte ich mir ja denken können. Habe das Projekt geöffnet. Aber ich finde gar kein Script. Du hast es anscheinend mit Protool erstellt. Ich habe es in WinCC migriert(oder so ähnlich). ÄHHHH, aber wie gesagt, ich finde kein Script. Und die Button sind auch mit keiner funktion hinterlegt.
    Mache ich da jetzt einen Fehler?

  2. #22
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Quatch. Ich habe es mit WinCC flexible geöffnet. Deshalb muss das konvertiert werden. Aber ein script habe ich trotzdem nicht. Wird das vielleicht nicht mit konvertiert? Das weiß ich nämlich jetzt nicht.

  3. #23
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich habe es mit wincc 6.0 SP3a erstellt.
    script zum dialog oeffnen :

    Code:
    Sub OnClick(Byval Item)        
    Dim strFilename, Dialog, fso
    Dim Filename
    
    Set Filename = HMIRuntime.Tags("Filename")
    Set Dialog = CreateObject("MSComDlg.CommonDialog")
    
    'Explorer-Dialog zum Speichern von Dateien
    'Titelzeile
    Dialog.MaxFileSize = 260 ' Init buffer (NECESSARY!)
    'Dialog.Flags = &H1004 ' Datei muss vorhanden sein
    Dialog.Flags = &H0004 ' datei muss nicht vorhanden sein
    
    'Filter setzen
    Dialog.Filter = "All Files (*.*)|*.*|"  & "TAB Files (*.tab) |*.tab|"
    
    Dialog.DialogTitle = "Open Variable"
    
    ' Filter auf den Eintrag tab setzen
    Dialog.FilterIndex = 2
    
    'Flags setzen: Explorer-Dialog mit langen Dateinamen
    Dialog.Flags = &H1814
    
    Dialog.ShowOpen
    'Dialog.ShowSave
    
    ' Dateiname in die variable schreiben
    Filename.Value = Dialog.Filename 
    Filename.Write ,1
    
    Set Dialog = Nothing
    End Sub
    script zum datei lesen:

    Code:
    Sub OnClick(Byval Item)                     
    'SPEICHER RESERVIEREN
    Dim Filename
    Dim fso, TABfile
    Dim zeile
    Dim var
    Dim datensatz
    '++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Dim dmax
    Dim dmin
    Dim L_sto
    Dim L_stu            'DIE VARIABLEN AUS DER DATEI MUESSEN NAMENSGLEICH
    Dim Laenge_aussen    'IM VARIABLENHAUSHALT VORHANDEN SEIN !!!!
    Dim Laenge_innen
    Dim n
    '++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    
    'OBJEKTE UND VARIABLEN VERBINDEN
    Set Filename         = HMIRuntime.Tags( "Filename" )
    
    'FILEOBJEKT ERZEUGEN (WINDOWS-SCRIPT FUNKTION)
    Set fso             = CreateObject( "Scripting.FileSystemObject" )
    
    'DATEI ZUM LESEN ÖFFNEN
    Set TABfile         = fso.OpenTextFile( Filename.Read(1) ,1, True )    
    
    'DATEI BIS ZUM ENDE EINLESEN
    Do While TABfile.AtEndOfStream <> True
    
        'ZEILE KOMPLETT EINLESEN                        
        zeile             = TABFile.ReadLine
    
        'ZEILE ZERLEGEN DAS GLEICHZEICHEN WIRD ALS TRENNZEICHEN BENUTZT                                     
        datensatz         = Split( zeile, "=", -1, 1 )                    
    
        'VARIABLE DYNAMISCH VERBINDEN    
        Set var         = HMIRuntime.Tags( datensatz(0) )                 
    
        'WERT SCHREIBEN
        var.Write( datensatz(1) ),1                                     
    
    Loop
    
    End Sub

  4. #24
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    das script ist vbscript. unter protool läuft das.
    wincc kenne ich nicht. wincc sollte left aber auch kennen.
    zur ausführung wird, denke ich, ohnehin der wsh(windows scripting host) von windows benutzt.

    ja, left liesst den linken teil einer zeichenkette.

    drück im script mal die rechte maustaste. dort kannst du dir die zur verfügung stehenden vb-funktionen anzeigen lassen.
    zumindest ist das in protool so.
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

  5. #25
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    231
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    warum sagst du das nicht gleich, das du flexible meinst.

    ihr solltet das schon genau angeben, da wincc und wincc flexible 2 verschiedene welten sind.

    unter flex muss mein script laufen.

    das script vom praktikanten wird unter flex evtl nicht funktionieren.
    Geändert von KalEl (23.10.2006 um 16:39 Uhr)
    .
    mfg KALEL

    Wer über gewisse Dinge nicht den Verstand verliert, der hat keinen zu verlieren.
    Gottfried Ephraim Lessing

  6. #26
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Alles klar, danke. Habe meinen Fehler gerade gefunden. Habe vor dem ersten echten Wert eine Zeile ohne = Zeichen gehabt. Daher macht der das nicht. Er erkennt dann in der ersten Zeile kein Trennzeichen und gibt daher die Fehlermeldung raus. Danke erstmal damit und mit dem anderen Vorschlag komme ich erstmal weiter. Wenn ich nicht weiter weiß, kann ich ja noch einmal nachfragen.

  7. #27
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    100
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja stimmt, unter flex läuft es nicht oder doch?
    ich bin aber auch von wincc ausgegangen

  8. #28
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Asche auf mein Haupt. Tut mir echt leid . Werde es morgen probieren, vielleicht geht es ja doch. Muß jetzt leider was anderes erledigen. Werde es morgen früh aber sofort testen. Vielen Dank noch einmal.

  9. #29
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    @praktikant

    sehr interessantes script.
    split kannte ich gar nicht ist aber gut. habe das bisher auch immer so gemacht wie kalel.

    ich dachte bis dato, dass man in vb-script keine dialoge benutzen kann.
    bisher mache ich das immer mit der inputbox, was nicht unbedingt professionell ist.

    funktioniert leider nur dann siehe auch hier
    Anmerkung:
    Diese Variante funktioniert nur, wenn auf dem System die VB-Entwicklungsumgebung installiert ist. Andernfalls lässt sich der CommonDialog nicht per "CreateObject" aktivieren. Eine Alternative wäre dann, den CommonDialog per API zu aktivieren. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Workshop: Mit VB die Windows-Standard-Dialoge nutzen.
    auf systemen wo dies nicht der fall ist kommt die meldung:
    'Keine Lizenz für die Verwendung dieser Klasse vorhanden'


    ich habe nun probiert
    Code:
     
    Declare Function GetOpenFileName Lib "comdlg32" Alias "GetOpenFileNameA" (lpOpenfilename As OpenFilename) As Long
    dann bekomme ich aber leider einen sysntaxfehler ab zeichen 9.

    werde mich damit auf jeden fall mal auseinandersetzen, da dies eine sehr willkommene erleichterung für meine scripte wäre.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #30
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Bielefeld-Sennestadt
    Beiträge
    67
    Danke
    22
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ihr hattet beide Recht. Das Script läuft leider nicht. Jetzt hast du dir in China die ganze arbeit umsonst gemacht. Das ist aber doch sch....! Dachte eigentlich das Flexible das alles kann was WinCC und Protool können. Da hat sich Siemens ja mal wieder richtig was einfallen lassen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 18:49
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 20:56
  3. in Excel *.xls file als *.csv file abspeichern mit "Kommas"
    Von olitheis im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 12:25
  4. OPC-Daten (von Allen Bradley) am PC in ASCII-File speichern
    Von ANo im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 09:37
  5. WinCC über Batch-File komplett beenden?
    Von S7_Mich im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2004, 14:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •