Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 7 of 7

Thread: Die Anzahl der projektierten Variablen 4627 überschreitet die Systemgrenze von 4000 V

  1. #1
    Join Date
    11.01.2015
    Posts
    187
    Danke
    94
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    bin hier am Erweitern einer älteren Anlage.
    Als Steuerung ist eine CPU317-2 PN/DP verbaut.
    Zur Bedienung sind 2 „MP277“ im Einsatz.

    Nachdem ich heute den ganzen Tag Bilder und Meldungen erweitert habe, wollte ich vorhin kurz die Runtime starten, um das ganze mal anzusehen.
    Prompt kommt folgende Meldung:

    -2020-03-26_175832.jpg

    Klar sind die kleinen MP’s ausgereizt, aber ich habe heute bestimmt nicht 600 Powertags hinzugefügt!
    Welche Möglichkeiten gibt es in solchen Fällen?
    Kann man die Begrenzung irgendwie umgehen?

    Neue Panels mit TIA wollte ich vorerst noch vermeiden, bis der aktuelle Umbau fertig ist.

    Gruß
    Kabeläffle
    Attached Images Attached Images
    Reply With Quote Reply With Quote Die Anzahl der projektierten Variablen 4627 überschreitet die Systemgrenze von 4000 V  

  2. #2
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,260
    Danke
    1,164
    Erhielt 1,130 Danke für 839 Beiträge

    Default

    Also 4.600 Variablen sind schon enorm.

    Kann man die Begrenzung irgendwie umgehen?
    Variablen reduzieren. wie kommt es denn zu so vielen? Gibt es evtl. die Möglichkeit, BOOLs zu WORD Variablen zusammen zu fassen?
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  3. #3
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,271
    Danke
    590
    Erhielt 720 Danke für 568 Beiträge

    Default

    Äffle, mit welcher Version arbeitest du denn? Ich denke an den Ärger, den ich vor Jahren hatte, als ich ebenfalls eine meiner Anlagen erweiterte. Ich hatte viel mit Bildbausteinen gearbeitet, an die ich relativ große Strukturen übergeben habe. In der "alten" Flexible-Version wurde nur die elementaren Variablen der Strukturen gezählt, welche tatsächlich im Bildbaustein verwendet wurden. In der "neuen" Flexible-Version hatte Siemens mal eben die Zählweise geändert. Es führte bei Siemens kein Weg zurück. Ich hatte damals zwei Möglichkeiten. Entweder meine ganze Philosophie ändern, was ein erheblicher Aufwand geworden wäre, oder auf die ältere Flexible-Version zurückrüsten. Ich hatte mich natürlich für letzteres entschieden.

    Ich hatte damals auch hier im Forum darüber berichtet. Der Beitrag müsste leicht zu finden sein.
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin

  4. #4
    Join Date
    14.01.2015
    Posts
    5,260
    Danke
    1,164
    Erhielt 1,130 Danke für 839 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Onkel Dagobert View Post
    Ich hatte damals auch hier im Forum darüber berichtet. Der Beitrag müsste leicht zu finden sein.
    WinCC flexible Systemgrenzen
    Mit Grüßen

    Gesendet von meinem Nokia 6310

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu DeltaMikeAir für den nützlichen Beitrag:

    Kabeläffle (26.03.2020)

  6. #5
    Kabeläffle's Avatar
    Kabeläffle is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    11.01.2015
    Posts
    187
    Danke
    94
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Onkel Dagobert View Post
    Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion. Stinksauer bin ich! Eine Anlage, die schon seit Jahren tatellos läuft, läuft nach einem update nicht mehr! Nur weil Siemens plötzlich glaubt, die Variablen anders zählen zu müssen? Wo gibt's denn so was? Ich verwende viele Strukturvariablen, zum Teil auch mehrfach.

    Natürlich habe ich noch eine 2007-er Version mit der ich weiter arbeiten kann. Aber das kann es doch nicht sein. Bin mal auf eine Antwort von Siemens gespannt.
    Danke für den Link zu alten Beitrag.
    Die Zitierte Aussage beschreibt sehr exakt mein gegenwärtiges Gefühl…

  7. #6
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,271
    Danke
    590
    Erhielt 720 Danke für 568 Beiträge

    Default

    Dann hast du also auch von der 2007-er Version hochgerüstet?
    Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
    John Ruskin

  8. #7
    Kabeläffle's Avatar
    Kabeläffle is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    11.01.2015
    Posts
    187
    Danke
    94
    Erhielt 21 Danke für 13 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Onkel Dagobert View Post
    Dann hast du also auch von der 2007-er Version hochgerüstet?
    Nein ich arbeite schon länger mit der 2008’er Version. Aktuell sind ca. 25 Schalter (Bildbausteine mit Status-Rückmeldung) und 128 Störmeldungen hinzugekommen.

    Schön wäre eine Vorwarnung gewesen, dass die „Systemgrenze“ in Kürze erreicht wird. Ohne diese Info könnte man mehrere Tage VISU-Seiten erstellen, um dann festzustellen – geht nicht!

    Die Info, dass ein zurückrüsten auf WinCCflex 2007 helfen könnte macht aber Hoffnung.
    Andererseits frage ich mich, welche „Verbesserungen“ von 2007 nach 2008 eingeflossen sind…

Similar Threads

  1. Step 7 Frage zu S7-300 mit PN => Merkt sich die CPU die MAC Adresse?
    By DeltaMikeAir in forum Simatic
    Replies: 18
    Last Post: 24.03.2020, 13:50
  2. TIA SCL-Schleife erhöht kurzfristig die Zykluszeit
    By MFreiberger in forum Simatic
    Replies: 68
    Last Post: 13.03.2020, 06:37
  3. Replies: 11
    Last Post: 10.03.2020, 18:24
  4. Replies: 6
    Last Post: 10.03.2020, 10:49
  5. TIA Zwei Dimensionales Array von der NC lesen
    By Frozen19 in forum Simatic
    Replies: 0
    Last Post: 07.03.2020, 18:00

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •