Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit libnodave und Inat OPC

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo libnodave Fangemeinde,

    ich habe heut ein kleines Tool mit Delphi gebaut, welches eigentlich nur
    jeweils 2 Werte aus 2 verschiedenen S7/300 CPU's (nutze hier 2x die
    NoDave Komponente von afk) über ISO over TCP liest und jeweils 2
    Werte schreibt. So weit so gut. Auf meinem PG lief alles wie gewünscht.
    Pünktlich zum Feierabend wollte ich es auf einen Visualisierungsrechner
    mit folgender Konfiguration schieben:
    W2k, Rockwell RSView SE, Inat OPC Server.
    Beim Start des Programmes konnte nun aber keine Verbindung zu den
    Steuerungen aufgebaut werden, wodurch sich jetzt ein tiefer Schatten
    über meinen Feierabend gelegt hat . Kann es sein das der OPC-Server
    meinen libnodave Port blockiert / nutzt? Hat jemand schon ähnliche
    Erfahrung gemacht? Bin für jeden Tip dankbar!

    Frank
    Zitieren Zitieren Problem mit libnodave und Inat OPC  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Hallo Frank,
    ich habe noch keine Versuche mit mehr als einem Kommunikationspartner an derselben CPU über TCP/IP gemacht. Libnodave nutzt eine PG-Verbindung. Kannst du parallel zum INAT OPC-Server mit einem PG zugreifen? Wenn du unter Diagnose der CPU-Baugruppe/Kommunikation schaust, wieviel gleichzeitige/freie Verbindungen bietet die CPU?
    Kannst du den INAT-Server mal runterfahren? Funktioniert es dann? Funktioniert beides, wenn der INAT-Server nach der Libnodave-Anwendung startet?
    Welches Protokoll benutzt du (es sollte ISO over TCP sein, NICHT S7online).
    Die S7-300 hat ja keinen Ethernet-Anschluß, außer der 317?. Was nutzt du da, CP, IBHLink, NetLink PRO?

  3. #3
    Avatar von Frank
    Frank ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Hallo Zottel,

    danke für die schnelle Antwort.
    Also von meinem PG aus konnte ich sowohl mit Step7 als auch mit
    libnodave (nicht gleichzeitig wegen der besagten Limitation der
    Verbindungen in der CPU; libnodave-Protokoll: ISO over TCP) zu-
    greifen. Gleichzeitig lief aber der entfernte Visualisierungsrechner
    mit dem Inat-OPC Server. Die Verbindung soll zu je einer CPU 315-2DP
    (neue schmale Version) mit einem CP343-1 an der einen SPS und einem
    CP343-1Lean an der anderen SPS hergestellt werden. Habe erst einmal
    versucht die Visu zu beenden und den OPC zu stoppen, der auf dem
    Rechner als Dienst läuft. Zwei zusätzliche RSView SE Clients greifen
    ebenfalls noch auf den OPC-Server zu. Trotz gestoppten Dienst und
    neugestartetem Rechner konnte ich mein Prog nicht zum korrekten
    arbeiten übereden, wobei es jetzt läuft aber extrem langsam und sich
    ausschließlich über den Task-Manager beenden läßt. Nun habe ich es
    noch mal auf einem anderen Visu-Rechner mit Inat-OPC und RSView32
    ausprobiert, mit Erfolg. Meiner Vermutung nach liegt es wohl an der
    Client-Server-Konfiguration. Leider fehlt mir hier ein Ansatz tiefer in
    die Materie eintauchen zu können...

    Gruß
    Frank

  4. #4
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    ... Leider fehlt mir hier ein Ansatz tiefer in
    die Materie eintauchen zu können...
    Ich vermute, daß dein Programm irgendwo beim Senden oder Empfangen hängt (wegen langsam und das "nur mit dem Task Manager zu benden" deutet darauf hin, daß es es eben keine Windows-Nachrichten mehr entgegennimmt).

    Läuft testISO_TCP.exe auf dem besagten Rechner? Gibt es Probleme? Ist es auch langsam? Kann man anhand der debug-Ausgabe sehen, daß eine Verzögerung an einer bestimmten Stelle auftritt?

  5. #5
    Avatar von Frank
    Frank ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    das werde ich gleich mal in der Mittagspause ausprobieren...
    Danke.

  6. #6
    Avatar von Frank
    Frank ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    ...hab es mit testISO_TCP.exe probiert und musste feststellen, da es
    mit dem Programm auch hing, das auf den Visu-PC's ein Standardgateway
    angegeben ist (der physikalisch nicht auffindbar ist , naja ist eine neue
    Anlage, vielleicht finde ich den ja noch). Nun habe ich einfach mal eine
    weitere IP hinzugefügt im Subnet meiner SPS'en und dann lief es. Verstehe
    es zwar noch nicht richtig... ob der Standardgateway quasi in das PLC-Netz
    "routet" oder wie da das Prinzip funktioniert.
    Auf jeden Fall hat die libnodave wie eigentlich bei allen meinen Spieler-
    eien hervoragend funktioniert...
    Gruß
    Frank

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    ...hab es mit testISO_TCP.exe probiert und musste feststellen, da es
    mit dem Programm auch hing, das auf den Visu-PC's ein Standardgateway
    angegeben ist (der physikalisch nicht auffindbar ist , naja ist eine neue
    Anlage, vielleicht finde ich den ja noch). Nun habe ich einfach mal eine
    weitere IP hinzugefügt im Subnet meiner SPS'en und dann lief es. Verstehe
    es zwar noch nicht richtig... ob der Standardgateway quasi in das PLC-Netz
    "routet" oder wie da das Prinzip funktioniert.
    Das verstehe ich auch nicht. Und noch weniger, wie es der INAT-OPC-Server hinkriegt, trotzdem zu funktionieren. Oder läuft der gar nicht? Oder nicht auf diesem PC?
    Auf jeden Fall hat die libnodave wie eigentlich bei allen meinen Spieler-
    eien hervoragend funktioniert...
    Das freut mich zu hören.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  2. Problem mit dc.getS16at(i) bei LibNoDave
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 18:36
  3. Problem mit libnodave
    Von BorisDieKlinge80 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 06:24
  4. Problem mit libnodave und CP243-1
    Von lukas im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:25
  5. LibNoDave Problem mit ReadSZL
    Von GvOdin im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 14:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •