Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Inat OPC Server / CP 341-1 Lean

  1. #1
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    54
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle,

    ich möchte gerne eine Verbindung mit einem Inat OPC Server über einen Siemens CP 341-1 Lean zur CPU herstellen.
    Nur leider bekomme ich keine Verbindung mit dem OPC Server zur Steuerung hin.
    Im Internet wird bei anderen Cp´s bei Siemens direkt auf den möglichen Zugriff mit einem OPC Server hingewiesen.
    Bei meinem CP fehlt dieser Hinweis.

    Liegt es vielleicht daran, dass der CP keine Verbindung mit einem OPC Server zuläst? Wenn ja, worin liegt das Problem.
    Danke

    Schöne Grüsse

    Jan de Fun

    mal hier mal da, aber nie daheim...
    Zitieren Zitieren Inat OPC Server / CP 341-1 Lean  

  2. #2
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Liegt es vielleicht daran, dass der CP keine Verbindung mit einem OPC Server zuläst?
    Hallo,

    leider kenne ich den Inat-Server nicht genau.

    Aber der S7/S5-OPC-Server von uns funktioniert
    mit der 343-1 lean einwandfrei, an den Möglichkeiten
    der CP liegt es also eher nicht.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    JandeFun (07.05.2007)

  4. #3
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    54
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo alle,

    ich moechte eben kurz beschreıben, was ıch eıgentlıch vor habe.

    unsere ın Serıe ausgelıeferten Steuerungen sınd nıcht ımmer mıt eınem CP zur Ethernet Kommunıkatıon ausgeruestet, so das ıch eıne Alternatıve dazu gesucht hatte.
    Das Zıel ıst es dabeı nıcht ımmer mıttels Kabel an der Steuerung gebunden zu seın, sondern flexıbel ohne grossen Verkabelungsaufwand sıch ın der Anlage bewegen zu koennen.

    Ich moechte mıt eınem Net Lınk von der Fırma Helmholz auf unsere Steuerung ueber verschıedene Wege gleıchzeıtıg zugreıfen, der bereıts vorhanden ıst.
    Dazu soll der Net Lınk zusammen mıt eınem W-LAN Router ım Schaltschrank ınstallıert seın, so das per W-LAN Verbındung auf dıe Steuerung zugegrıffen werden kann.

    Folgende Dınge sollen gleıchzeıtıg auf dem PG moeglıch seın.

    - OPC Server Zugrıff auf dıe SPS zur Trend Darstellung / Clıent ıst eın Lab Vıew Programm.
    - Programmaenderungen und Onlıne Beobachtungen des S7 Programms.
    - Protool Projekt Ankopplung an dıe S7 / eın OP ıst jeweıls vor Ort an der Maschıne vorhanden. Dıeses Projekt soll gleıchzeıtıg aber auch auf dem PG ın der Protool Runtıme Versıon mıtlaufen.

    Eıne W-Lan Verbındung zur Steuerung konnte ohne Probleme aufgebaut werden, und ıst auch des oefteren ım Altag bzw. ın der Anlage unter Altagsbedıngungen getestet worden.

    Heute habe ıch das erste mal den OPC Server gleıchzeıtıg mıtlaufen lassen wollen. Nun fıngen dıe Probleme an.
    Wıe es scheınt, koenen nıcht zweı Anfragen vom Net LINK gleıchzeıtıg bearbeıtet werden. Besteht eıne Verbındung fuer den OPC Server, so kann dıe S7 nıcht mehr zugreıfen, und umgekehrt.

    Das Protool Projekt konnte ıch bıs lang noch nıcht so zum laufen brıngen, dass es ueber den Net Lınk zugreıft, was wahrscheınlıch auch nıcht möglıch ıst.

    Alternatıve zum Net Lınk koennte ıch auch mıt eıner tempoaeren CP ınstallatıon fuer dıe Inbetrıebnahmezeıt leben.
    Dazu hatte ıch bereıts ım Vorfeld dıe Test s ım Buero mıt dem CP 341-1 Lean gemacht, wo ıch nıcht so rıchtıgen Erfolg mıt dem Inat OPC Zugrıff hatte.
    Dıe S7 Seıte funktıonıerte dabeı ohne Probleme und der Protool Zugrıff sollte mıt dem CP auch funktıonıeren.

    Schoen waere es, wenn ıch meıne Vorstellungen mıt dem Net Lınk vollstaendıg umsetzen koennte. Es ıst auch nıcht ımmer gewaehrleıstet, dass Platz zur temporaeren Installatıon des CP s auf dem Rack zur Verfuegung steht.

    Unterstuetzt der OPC Server von Deltalogıc ebenfalls den Net Lınk von Helmholz?

    Danke fuer jeglıche andere Ideen.

    Sorry for the mıssıng poınts.

    Jan den Fun
    Danke

    Schöne Grüsse

    Jan de Fun

    mal hier mal da, aber nie daheim...
    Zitieren Zitieren Inat OPC Server / CP 341-1 Lean  

  5. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.081
    Danke
    963
    Erhielt 1.471 Danke für 929 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Hallo alle,
    Ich moechte mıt eınem Net Lınk von der Fırma Helmholz
    auf unsere Steuerung ueber verschıedene Wege gleıchzeıtıg
    zugreıfen, der bereıts vorhanden ıst.
    Ist es der Netlink lite (bzw. bei uns der NetLink S7)
    oder der NetLink-PRO?

    Der Netlink lite kann PC-seitig nur 2 Verbindungen,
    während der NetLink-PRO 6 bzw. 7 PC-Verbindungen
    gleichzeitig kann.

    Eine Vergleichliste gibt es hier im Forum (Beitrag 12):

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=6461

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Dazu soll der Net Lınk zusammen mıt eınem W-LAN Router
    ım Schaltschrank ınstallıert seın, so das per W-LAN
    Verbındung auf dıe Steuerung zugegrıffen werden kann.

    Folgende Dınge sollen gleıchzeıtıg auf dem PG moeglıch seın.

    - OPC Server Zugrıff auf dıe SPS zur Trend Darstellung / Clıent ıst eın Lab Vıew Programm.

    - Programmaenderungen und Onlıne Beobachtungen des S7 Programms.

    - Protool Projekt Ankopplung an dıe S7 / eın OP ıst jeweıls vor Ort an der Maschıne vorhanden. Dıeses Projekt soll gleıchzeıtıg aber auch auf dem PG ın der Protool Runtıme Versıon mıtlaufen.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind das drei
    Verbindungen gleichzeitig, damit ist der NetLink-PRO
    das richtige Gerät.

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Eıne W-Lan Verbındung zur Steuerung konnte ohne Probleme aufgebaut werden, und ıst auch des oefteren ım Altag bzw. ın der Anlage unter Altagsbedıngungen getestet worden.
    OK.

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Heute habe ıch das erste mal den OPC Server gleıchzeıtıg mıtlaufen lassen wollen. Nun fıngen dıe Probleme an.

    Wıe es scheınt, koenen nıcht zweı Anfragen vom Net LINK gleıchzeıtıg bearbeıtet werden. Besteht eıne Verbındung fuer den OPC Server, so kann dıe S7 nıcht mehr zugreıfen, und umgekehrt.
    War mir nicht bekannt, dass das nicht geht.
    Ich frage mal bei unserer Technik, ob besondere
    Einstellungen zu beachten sind.


    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Das Protool Projekt konnte ıch bıs lang noch nıcht so zum laufen brıngen, dass es ueber den Net Lınk zugreıft, was wahrscheınlıch auch nıcht möglıch ıst.
    Der Treiber, den Sie mit dem NetLink lite bzw. PRO
    erhalten haben, integriert den Adapter in die PG/PC-
    Schnittstelle. Damit seht er für alle Siemens-Anwendungen,
    auch für die ProTool-Projektiertung zur Verfügung.

    Nur was die Runtime betrifft, da bin ich gerade überfragt,
    leite ich auch an die Technik weiter.

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Alternatıve zum Net Lınk koennte ıch auch mıt eıner tempoaeren CP ınstallatıon fuer dıe Inbetrıebnahmezeıt leben.
    Sollte nicht notwendig sein.

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Schoen waere es, wenn ıch meıne Vorstellungen mıt dem Net Lınk vollstaendıg umsetzen koennte. Es ıst auch nıcht ımmer gewaehrleıstet, dass Platz zur temporaeren Installatıon des CP s auf dem Rack zur Verfuegung steht.
    Meines Erachtens ist eine vollständige Umsetzung
    möglich (mit dem NetLink-PRO). Die noch offenen
    Punkte werden wir klären können.

    Zitat Zitat von JandeFun Beitrag anzeigen
    Unterstuetzt der OPC Server von Deltalogıc ebenfalls
    den Net Lınk von Helmholz?
    Ganz sicher. Die NetLink-PRO sind ein Kooperationsprodukt
    zwischen Helmholz, Softing und DELTALOGIC.

    Der PC-Treiber für die NetLink-Geräte stammt von Rainer Hönle
    und von Herrn Hönle stammt auch der SPS-Anbindung
    des S7/S5-OPC-Servers



    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________

    Die Signatur ist den allgemeinen Sparmaßnahmen zum Opfer gefallen.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Gerhard Bäurle für den nützlichen Beitrag:

    JandeFun (07.05.2007)

  7. #5
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    54
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Danke erstmal für die ausführliche Aufarbeitung meiner Fragen.

    Um auf Ihrer Seite im Augenblick nicht zu viel Arbeit zu verursachen, nochmals der Hinweis, dass ich im Augenblick noch mit dem Inat OPC Server arbeite.

    Zu der Version des Net Links kann ich im Augenblick noch nichts sagen. Ich hatte den gut vor 1 - 2 Jahren bestellt, und somit wird es einer der älteren Versionen sein.

    Da aber auch die ältere Versionen zwei PC Verbindungen händeln konnte, soweit ich verstanden habe, müste eigentlich der augendblickliche den S7 Zugriff und die Anfragen vom OPC Server verarbeiten können.

    Ich werde das wohl nochmals ausführlich im Büro testen müssen.
    Danke

    Schöne Grüsse

    Jan de Fun

    mal hier mal da, aber nie daheim...

  8. #6
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    54
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    ich habe in der Zwischenzeit ein wenig weiter probiert mit dem Inat OPC Server über den CP 341-1 Lean auf die S7 zu koppeln.

    Es hat funktioniert. Der Fehler lag im TSAP. Ich hatte diesen nicht eingestellt, sondern mit dem SPS Header gearbeitet, was so nicht funktioniert hat.

    Hinweis für alle:
    Bei der Installation des Inat OPC Servers hatte ich mir zweimal den Rechner geschossen, bis ich dann dahinter gekommen bin, dass der H1 Treiber für den Server nicht kompatibel mit Windows XP ist, und die Netzverbinden entsprechen nicht mehr reagieren bzw. der Rechner nicht mehr vernünftig bootet.
    Danke

    Schöne Grüsse

    Jan de Fun

    mal hier mal da, aber nie daheim...

Ähnliche Themen

  1. Inat OPC Server mit S7 300
    Von kiamur im Forum Simatic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.06.2017, 23:27
  2. Inat OPC-Server mit S7 300
    Von stumpi_8 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 11:09
  3. INAT DDE-Server
    Von Rayk im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2007, 16:31
  4. INAT-OPC-Server und Prodave
    Von PeterEF im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 16:54
  5. RSView SE und INAT OPC Server
    Von levin im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 18:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •