Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Pascal lernen

  1. #1
    Registriert seit
    22.05.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wir müssen demnächst ein programm für eine art fertigungsautomat ( ziemlich simpler aufbau ) in Delphi entwickeln. das programm läuft dann über ein " W&T Web IO ". Dieses dient sozusagen als interface für den computer. nun da ich keine ahnung von pascal habe un objekt pascal nun einmal die programmiersprache von delphi ist, muss ich mich da irgendwie selbst einarbeiten. ich hab aber auch nicht unbedingt vor ein heiden geld für bücher etc. auszugeben. kennt jemand einen online kurs zum downloaden oder ähnliches? wie gehe ich das am besten an?
    was denkt ihr wie lange man braucht, bis man das einigermaßen drauf hat, wenn man sonst mit dem S7-progammieren gut zurecht kommt, sich aber nicht mit solchen höhren sprachen auskennt. Nur das ich mal einen ungefährern zeitrahmen habe. danke
    Zitieren Zitieren Pascal lernen  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo tycomatze,

    also wer eine S7 programmieren kann, kann noch lange kein PC-Programm schreiben und umgekehrt. Gibt zwar genug Leute die das können, aber man sollte schon mal wirklich die Grundlagen lernen.
    Der Aufwand hängt natürlich sehr von Dir selber ab, aber dann direkt einen Automaten und auch mit WEB-Interface.... Alle Achtung.

    Sind denn Beispiele bei W&T mit Delphi dabei, das würde helfen.

    Als Einstieg zum lernen sieh mal hier nach. http://www.dsdt.info/tutorials/

    Viel Spass noch.

    Willst Du dann direkt mit Delphi 2007 anfangen da ja aktuell,
    eingige wie ich, sind bei Delphi 7 geblieben , weil nach meiner Meinung dafür ausreichend und nicht so überladen.

    Gibt hier ja noch einige die mit Delphi arbeiten.

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich bin auch bei Delphi7 geblieben. Die mitgelieferte Doku ist eigentlich super, die Hilfedateien von Delphi ebenso und sie haben auch immer ein Stück Beispielcode parat. Außerdem werden diverse Programme im Quelltext mitgeliefert. Damit würd ich mal anfangen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Unglücklich

    Hallo Ralle,

    Zitat Zitat von Ralle
    Ich bin auch bei Delphi7 geblieben.
    Naja, ich muss halt entsprechend den Kunden immer wieder updaten, bin mittlerweile über Turbo Professional (einfach unschlagbar preisgünstig, wenn man den C# und C++ Schnickschnack nicht braucht, auf die .NET Scheisse kann ich sowieso verzichten) bei D2007 gelandet...
    Aber Du hast Recht, in den meisten Fällen reicht ein D7 Prof völlig aus.

    Zitat Zitat von Ralle
    Die mitgelieferte Doku ist eigentlich super,
    Seit wann liefert CodeGear (b.z.w Borland) irgendwelche Doku

    War noch nie im Lieferumfang von TP oder Delphi, nur als separate Handbücher zu erwerben (gegen Aufpreis natürlich ).
    Es gibt lediglich ein Verzeichnis mit Beispielprogrammen, mit minimalistischen Kommentaren...

    Zitat Zitat von Ralle
    die Hilfedateien von Delphi ebenso und sie haben auch immer ein Stück Beispielcode parat.
    Dann sei froh, noch mit D7 zu arbeiten. Die bekannt schlechten, eingebauten Hilfefunktionen früherer Delphi-Versionen konnte Borland mit der Version Delphi 2005 noch mal signifikant und wesentlich verschlechtern. Es sind alle Beispielcodes in der Hilfe zu Delphi verschwunden
    Wenn ich z.B. in D2006 Prof ein Projekt für Win32 erstelle und zu einer Funktion die Hilfe aufrufe, werde ich erschlagen mit Verweisen zu C++, .NET und dem anderen Geschissen (weil der vorhandene Filter auch nach einigen Jahren noch nicht funktioniert), darf mir erst mühsam das passende heraussuchen. Wobei dann in der Hilfe zu den Funktionen/Prozeduren der ganze Beispielcode zu den Aufrufen dieser Funktionen/Prozeduren seit D2005 ganz einfach verschwunden ist.
    Vieles ist in der CodeGear Hilfe nicht über F1 erreichbar, es funktioniert einfach nicht...
    Die Querverweise a la "Siehe auch" sind minimalistisch und führen seit D2005 auch nicht mehr zu den Hilfefunktionen der Parameter.
    Die Hilfe in Delphi war schon immer katastrophal schlecht, es ist aber gelungen, diesen Zustand zu ändern. Die Hilfe ist mittlerweise grottenschlecht..., einfach nur zum Kotzen und ein Anfänger kann damit nicht wirklich viel anfangen.

    Aber nach 10 Delphi-Versionen braucht man die Delphi-Hilfe nicht so wirklich, aber ich ärgere mich doch immer wieder
    Wir beide sind da offensichtlich anderer Meinung um die Qualität der Delphi-Hilfe.
    Aber trotzdem die beste IDE und Compiler, keine Frage ...
    Die beschi...ne Hilfe in Delphi ist auch meine einzigste Kritik an Delphi.

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ich lach mich scheckig ...  

  5. #5
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Unglücklich

    Hallo,

    Infos zum Web IO findest Du hier, hoffe es hilft Dir weiter.

    http://www.wut.de/e-wwwww-ww-hpde-000.php

    habe schon einige Produkte von W&T verwendet, ich hoffe nur Du musst niemals den Service bemühen, der war für den ... ähemm sagen wir mal
    Popo

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Web IO  

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Böse

    Hallo,

    Zitat Zitat von Question_mark
    Du musst niemals den Service bemühen, der war für den ...
    Um mal ein Beispiel für den Service von W&T anzubringen...
    Ich habe einige Adapter V24 <--> TTY bei W&T gekauft, der Anschlußplan war in der Blisterverpackung. Hab die Dinger ausgepackt und zur IBS zum Kunden mitgenommen (nur die Adapter, nicht den Anschlußplan, leider).
    Anruf bei W&T mit der Bitte um Fax mit dem Anschlußplan, war ein Schuss in den Ofen. Die haben sich einfach geweigert, mir den Anschlußplan per Fax zukommen zu lassen
    Einfache und konkrete Aussage vom Service : "Nein, die Anschlußbelegung bekommen Sie nicht"
    Nichts gegen die Produkte, die funktionieren ganz gut. Aber ein ganz übles Beispiel für ein schlechtgelauntes Ar.... im Service. Und meine letzte Bestellung bei W&T

    Gruß

    Question_mark
    Geändert von Question_mark (04.07.2007 um 00:23 Uhr)
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Ganz übler Service  

  7. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen

    Seit wann liefert CodeGear (b.z.w Borland) irgendwelche Doku

    War noch nie im Lieferumfang von TP oder Delphi, nur als separate Handbücher zu erwerben (gegen Aufpreis natürlich ).
    Hallo Question_mark,

    im grossen und ganzen muss ich dir recht geben, vor allem mit der Hilfe in den neuen Versionen. Aber die damals, auch wenn gegen Aufpreis lieferbare Doku war sehr gut. Für das Geld musste man sonst einige wesentlich teurere Bücher kaufen.
    Ich hab mich erst vor ein paar Jahren von einigen Handbuchständen die ich seit Turbo-Pascal 3.0 gesammet habe verabschiedet.

    Für mich hat sich Delphi seit V7 einfach in eine Richtung entwickelt die mich nicht interessiert, da steht einfach nur noch WEB im Vordergrund.
    Klar die IDE ist verändert worden, aber an den Standardkomponenten hat sich seit V3 fast nix geändert.

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Die Klagen sind mit neu, mit reicht die Delphi-Hilfe im Allgemeinen. Gut, vielleicht liegts ja daran, daß ich auch schon seit Delphi 1 dabei bin und die nicht zu oft brauche.
    Aber ich hab mir mal irgendwann eine komplette Doku für 50 DM mitschicken lassen und irgendwo auf CD hab ich einen kompletten Handbuchsatz. Muß ich doch mal nachsehen, ob der ab irgendeiner Version nicht mehr dabei war. Schade, daß das bei den neueren Delphi-Versionen so schlecht geworden ist. Wie gut/schlecht sind denn eigentlich die 32-Bit-Delphi versionen von CodeGear, lohnt sich von D7 darauf zu updaten?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Seit wann liefert CodeGear (b.z.w Borland) irgendwelche Doku

    War noch nie im Lieferumfang von TP oder Delphi, nur als separate Handbücher zu erwerben (gegen Aufpreis natürlich ).
    Es gibt lediglich ein Verzeichnis mit Beispielprogrammen, mit minimalistischen Kommentaren...
    Falsch, bei Delphi 6 Enterprise (in der guten alten Zeit ... ) war ein kompletter Handbuchsatz dabei, bei Turbo Pascal in den Professional-Versionen soweit ich mich erinnere auch.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Es sind alle Beispielcodes in der Hilfe zu Delphi verschwunden
    Beispiele in der Hilfe (egal weche IDE bzw. welcher Hersteller) sind eh immer so minimalistisch, daß kein Mensch damit was anfangen kann. Ich vermisse die Beispiele nicht.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    (weil der vorhandene Filter auch nach einigen Jahren noch nicht funktioniert)
    Bei mir funktioniert der Filter weitestgehend, hab allerdings das BDS2006 Architect ...

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Vieles ist in der CodeGear Hilfe nicht über F1 erreichbar, es funktioniert einfach nicht...
    Das stimmt, manchmal muß man den Suchbegriff dann im Feld "Suchen nach:" nochmal eingeben, aber dann funktioniert es normalerweise.

    Zitat Zitat von Question_mark Beitrag anzeigen
    Die Hilfe in Delphi war schon immer katastrophal schlecht, es ist aber gelungen, diesen Zustand zu ändern. Die Hilfe ist mittlerweise grottenschlecht..., einfach nur zum Kotzen und ein Anfänger kann damit nicht wirklich viel anfangen.
    Na ja, das finde ich jetzt übertrieben. Die Hilfe ist zwar verbesserungswürdig, ist aber IMHO trotzdem eine der Besten am Markt. Ich arbeite auch viel mit dem Visual Studio, und da finde ich die Hilfe deutlich bescheidener ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  10. #10
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Für mich hat sich Delphi seit V7 einfach in eine Richtung entwickelt die mich nicht interessiert, da steht einfach nur noch WEB im Vordergrund.
    Klar die IDE ist verändert worden, aber an den Standardkomponenten hat sich seit V3 fast nix geändert.
    Mittlerweile hat sich dieser Trend zum Glück gewandelt und die Win32-Entwicklung rückt bei CodeGear wieder etwas mehr in den Vordergrund.

    Die Standardkomponenten decken ja schon seit einiger Zeit den Bedarf von den meisten Software-Entwicklern ab, den Rest kann man zukaufen oder selbst entwickeln. AFAIK kann man keine andere IDE so gut und einfach erweitern wie das BDS bzw. Delphi.

    Bei der IDE hingegen gab's (und gibt es nach wie vor) einiges zu verbessern, z.B. die Funktionen der IDE zum Refactoring, die können einem die Arbeit deutlich erleichtern.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

Ähnliche Themen

  1. Pascal Bibliotheken
    Von reck im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.2011, 11:46
  2. SCL / Pascal-Parser
    Von Chefmech im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 23:14
  3. B&R lernen
    Von Zonder im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 11:22
  4. AWL lernen
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 18:34
  5. WIN CC lernen
    Von Outrider im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 16:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •