Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Atlas Copco open protocol (Trace)

  1. #1
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    176
    Danke
    14
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle,
    zugegeben, etwas ungewöhnlich aber vieleicht habe ich ja Glück und jemand kann mir zufällig helfen. Ich versuche einem "PowerFocus" über das "Open Protocol" die Tracewerte zu entlocken. Möglich ist das bestimmt, aber leider wohl nur mit einem nicht dokumentierten Befehl. Hat da schon mal jemand gefummelt?

    Gruß, Leo
    Zitieren Zitieren Atlas Copco open protocol (Trace)  

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich bin auch auf der Suche nach dieser Funktion. Hattest du schon Erfolg?

    Schöne Grüße
    Mario

  3. #3
    leo ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    176
    Danke
    14
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Nö, laut Copco geht das nur mit einer schweineteuren Specialsoft von denen.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leo,

    danke für deine Antwort. Schade des es offensichtlich noch niemandem gelungen ist, das protocol für traces herauszufinden.

    Schöne Grüße
    Mario

  5. #5
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    160
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!

    Was sind denn die Tracewerte ??

    Gruß Ronnie

  6. #6
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    129
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Bei uns wurde heute ToolsNet installiert. Funktioniert aber noch nicht. Vermute aber grundsätzlich, dass fürs Tracen ein anderer Port benutzt wird (laut Installation)-->Edit:Scheint so als würde er doch den Port vom OpenProtocol verwenden.
    Unter Tracen verstehe ich die Aufzeichnung des Schraubfalles, z.B. Drehwinkel in Abhängigkeit Drehmoment.
    Atlas Copco macht ein Geheimnis daraus um die teuere Software (ist im Prinzip genauso wie bei Siemens) an die Firmen verkaufen zu können.
    Georg
    Geändert von ge_org (18.03.2008 um 19:06 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    160
    Danke
    17
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich meine zu glauben, dass die ToolsTalk software sowas kann.Bin mir aber nicht sicher.
    Wenn das der Fall wäre, könntest du dir die Demo installieren (Ist m.E. bei jedem PowerFocus dabei), dich via Ethernet mit dem Schrauber verbinden und versuchen das Protokoll mit Ethereal o.ä. zu sniffen. Ist zwar sehr umständlich aber so könnte es funktionieren.
    Fragt sich nur, ob sich der Aufwand lohnt...

    Ronnie

Ähnliche Themen

  1. Profi2Can Atlas Copco Combox
    Von Krug-Systems.de im Forum Feldbusse
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.07.2017, 12:46
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 21:46
  3. Atlas Copco Schrauber
    Von pseudoman im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 11:55
  4. Atlas-Copco PowerMacs?
    Von ge_org im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 19:23
  5. Siemens S7 TCP/IP protocol
    Von Tischnoetentoet im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 15:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •