Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Boolesche variable setzen bzw. rücksetzen über einen Button

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Kann mir jemand sagen wie ich eine boolsche Variable über einen Button erst auf TRUE setzen kann und bei erneutem betätigen wieder auf FALSE setzen kann?

    Ich habe bis jetzt folgendes
    Code:
    1. If JoystickButton = True And bPressed = False Then
    2. bPressed = True
    3. If Variable = False Then
    4. Variable = True
    5. Sleep (200)
    6. Else
    7. Variable = False
    8. Sleep (200)
    9. End If
    10. ElseIf JoystickButton = False Then
    11. bPressed = False
    12. End If
    Danke bosti87
    Geändert von borsti87 (31.10.2007 um 00:38 Uhr)
    Zitieren Zitieren Boolesche variable setzen bzw. rücksetzen über einen Button  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ein Binäruntersetzer also? nun, in step7 würde er so funktionieren (z.b.)

    Code:
    U  E0.7       //Eingang E0.7 
    FP #FO        //Abfrage positive Flanke über Flankenoperanden FO 
    =  #IO        //zuweisen des Flankenoperanden FO an den Impulsoperanden IO 
      
    U  #IO        //Abfrage des Impulsoperanden IO 
    UN A2.0       //Abfrage und Negation des Signalzustandes des Ausgangs A2.0 
    S  A2.0       //Ausgang A2.0 setzen 
    R  #IO        //rücksetzen des Impulsoperanden 
      
    U  #IO        //Abfrage des Impulsoperanden 
    U  A2.0       //Abfrage des Ausgangs A2.0 
    R  A2.0       //rücksetzen des Ausgangs A2.0
    in einer hochsprache so

    Code:
    If (E0.7 == true AND #IO == false)
    Then #IO = true
    Else #IO = false
    EndIf
    
    If (#IO == true AND A2.0 == false)
    Then A2.0 = true
    #IO = false
    EndIf
    
    If (#IO == true AND A2.0 == true)
    Then A2.0 = false
    EndIf
    oder?
    Geändert von vierlagig (31.10.2007 um 01:43 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das sollte in Visual Basic 6 laufen

    In PLC als FUP seähees so aus:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von borsti87 (31.10.2007 um 13:31 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    für die sps ist das alles viel zu kompliziert...
    hier die einfache lösng:

    U E1.0
    FP M100.0
    X A1.0
    = A1.0


    gibts es in deiner hochsprache auch sowas wie x-oder?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  5. #5
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich

    Keine Ahnung würde ich sonst fragen?

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    für die sps ist das alles viel zu kompliziert...

    gibts es in deiner hochsprache auch sowas wie x-oder?
    gott, deswegen sagte ich z.b.

    exklusiv-oder sollte mit IF und ELSEIF realisierbar sein... über die flanke mach ich mir mehr gedanken ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Ja das mit dem Minimalisten "ELTAKO" ist schön ich habe es als FUP (für CoDeSys/Beckhoff) auch mal hier angehängt.

    Aber zu dem Eigentlichen Topic: Wo drin läuft den der Code bei VB ist ja fast alles ereignisgesteuert. Lässt Du das mit einem Timer laufen oder wo?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    in einem Label_change

  9. #9
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von borsti87 Beitrag anzeigen
    in einem Label_change
    Wie soll das gehen?

    Das raff ich jetzt nicht. Der Code läuft dann ja nur einmal beim jedem Wechsel des Label ab. Wer ändert das Label?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  10. #10
    Registriert seit
    28.07.2007
    Beiträge
    71
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    das label ändert sich duch das klicken einer joysticktaste, gleichzeitig ändert sich mein boolescher wert

    Code:
    (...)
    
    Select Case MyJoy.dwButtons
            Case 1 ' Button1
                bButton(1) = True
                lblButton1.Caption = 1
            Case 2 ' Button2
                bButton(2) = True
                lblButton2.Caption = 1
            Case 4 ' Button3
                bButton(3) = True
                lblButton3.Caption = 1
            Case 8 ' Button4
                bButton(4) = True
                lblButton4.Caption = 1
            Case Else ' Kein Button gedrückt (0)
            Dim i As Long
                               
                lblButton1.Caption = 0
                lblButton2.Caption = 0
                lblButton3.Caption = 0
                lblButton4.Caption = 0
                
                For i = 1 To 4
                   bButton(i) = False
                Next
        End Select
    
    (...)
    was besseres is mir bis jetzt nicht eingefallen

    bin für ideen aller art offen bin halt absoluter vb anfänger

Ähnliche Themen

  1. Ausgang setzen und rücksetzen
    Von Andreas k im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 16:39
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 08:51
  3. Über WinCC einen Button in Excel drücken
    Von Anfängerproggi im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 11:17
  4. Bool-Variable setzen/rücksetzen
    Von Supervisor im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 12:29
  5. WinCC!! über C++ eine Variable für 8sek auf eins setzen
    Von dellamorte-dellamore im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 11:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •