Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Alarmserver mit libnodave

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe mal die Frage:
    Hat schon jemand einmal einen Alarmserver mit speichern der Daten in eine Datenbank entwickelt?



    Danke für Hinweise


    bike
    Zitieren Zitieren Alarmserver mit libnodave  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Was genau verstehtst du unter Alarm-Server?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    bike ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Also ich verstehe darunter einen Dienst, der einen Alarm erkennt z.B aus einem DB, und dann an der Visualisierung eine Meldung anzeigt.
    Diese Meldung wird dann in einer Historie abgelegt zusammen mit Datum und Uhrzeit von kommen und gehen.
    So kann im Falle eines Fehlers nachvollzogen werden, was wann wie geschehen ist.
    Ich weiss sehrwohl, dass ich das auch in PLC machen kann, doch ist das nur die zweitbeste Lösung.

    Es soll in etwa funktionieren wie bei einer 840d.


    bike

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Hat schon jemand einmal einen Alarmserver mit speichern der Daten in eine Datenbank entwickelt?
    Ich vermute mal, das hat fast jeder Entwickler einer Visu schon mal gemacht (ich auch ).

    Oder geht die Frage in Richtung OPC-AE ?

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ... und dann an der Visualisierung eine Meldung anzeigt.
    Geht's um 'ne spezielle Visu, oder geht's bei der Frage um's Prinzip ?


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    die mir bekannten Visualisierungssysteme haben eine solche Alarm-Anzeige- und Alarm-Log-Funktionalität bereits onboard ...

    ...wir selber benutzen RSView32 und schreiben die aufgelaufenen Alarme per ODBC in eine SQL-Datenbank, der Abfrageclient ist eine Eigenentwicklung und hat nichts mit libnodave am Hut ... er macht nur die Verbindung zur Datenbank und zeigt die ausgewählten, möglicherweise gefilterten Daten an ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Falkenhagen
    Beiträge
    150
    Danke
    28
    Erhielt 26 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    der Abfrageclient ist eine Eigenentwicklung und hat nichts mit libnodave am Hut ... er macht nur die Verbindung zur Datenbank und zeigt die ausgewählten, möglicherweise gefilterten Daten an ...
    *vierlagigsichaufdieschulterklopft*
    hast du aber trotzdem gut gemacht - ehrlich
    Geändert von Frank (29.04.2008 um 08:32 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    hast du aber trotzdem gut gemacht - ehrlich
    danke - vergiss nich, extra für dich hab ich das RSViewSE-fähig gemacht
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Frank (29.04.2008)

  9. #8
    bike ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von afk Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, das hat fast jeder Entwickler einer Visu schon mal gemacht (ich auch ).

    Oder geht die Frage in Richtung OPC-AE ?


    Geht's um 'ne spezielle Visu, oder geht's bei der Frage um's Prinzip ?


    Gruß Axel
    Danke für die Antworten

    Es geht darum, einen normalen PC mit libnodave und Ethernet als Visualisierung zu verwenden und auf diesem normal PC sollen die Alarme und Meldungen angezeigt und abgespeichert werden.

    Zur Zeit bin ich so weit, dass ich die Daten polle und dann anzeige.
    Dernächste Schritt ist das Speichern und auswerten. Da bin ich ma grübeln ob SQL Datenbank oder Ascii File oder?

    bike

  10. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Zur Zeit bin ich so weit, dass ich die Daten polle und dann anzeige.
    Dernächste Schritt ist das Speichern und auswerten. Da bin ich ma grübeln ob SQL Datenbank oder Ascii File oder?
    SQL bietet sich doch an, oder? da kannste IMHO mit wesentlich weniger Aufwand Strukturen erreichen, die sehr einfach befüllt und auch wieder ausgewertet werden können, denn du brauchst nur die Filterregel angeben und nicht selber suchen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. #10
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Dernächste Schritt ist das Speichern und auswerten. Da bin ich ma grübeln ob SQL Datenbank oder Ascii File oder?
    Wenn Du auch ein Frontend zur Suche in den historischen Daten anbieten willst, würde ich Dir eine SQL-Datenbank empfehlen, da Du damit einfach viel mehr Möglichkeiten hast.

    Willst Du die Auswertung dem Kunden überlassen, hängt es davon ab, welche Fähigkeiten Deine Kunden üblicherweise mitbringen. IMHO hat da erschreckenderweise das ASCII-File oftmals die Nase vorn, weil der Zugriff auf eine Datenbank doch so Manchen vor ein unlösbares Problem stellt.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

Ähnliche Themen

  1. libnodave
    Von crx im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 15:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  3. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  4. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  5. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •