Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Fehlerbehandlung VB6 bzw. VBA

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    54
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hab folgendes Problem:
    Ich hab eine Verbindung zu einer ODBC-Datenbank über VB und ADO in einen Skript programmiert. Jetzt kommt es sporadisch zu Objektfehler.
    Eine Fehlerroutine hab ich bereits, die aber nicht richtig funkt:

    Code:
    On error Goto Fehler
     
    'Programmcode
     
     
    'Fehlerabfrage
    Exit sub
    Fehler:
    if err.number = 91 then
    exit sub
    else
    'Datenbankverbindung wird geschlossen wenn offen
    end if
    End Sub
    HaSchi
    Zitieren Zitieren Fehlerbehandlung VB6 bzw. VBA  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was tut denn wie? Der 91er bedeutet ja nur, dass auf ein "NULL"-Zeiger (tja so was ähnliches gibt es auch in VB) zugegriffen wird. Zuerst einmal suchen, welches Objekt hier vorzeitig gelöscht (z.B. mit SET object = Nothing) und danach noch einmal referenziert wird. Kann natürlich auch sein, dass dieses Löschen von VB aus implizit erfolgt, weil der interne Referenzzähler 0 erreicht hat.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 14:10
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 14:04
  3. Netzspannungsüberwachung mit Fehlerbehandlung
    Von rs-plc-aa im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 19:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •