Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 9 of 9

Thread: Erste Schritte Libnodave und Delphi bzw. VB

  1. #1
    Join Date
    09.11.2006
    Posts
    773
    Danke
    44
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe vor mich ein wenig mit Libnodave und Delphi oder VB zu beschäftigen.

    Als erstes möchte ich mal über Ethernet ein paar Daten aus einem DB auslesen und Daten in den DB Schreiben können.
    Später soll dann mal meine Hausautomation daraus entstehen.
    Ich habe z.B. vor Daten von anderen Teilnehmern zu speichern etc..
    Wird aber denke ich noch ein wenig dauern.

    Gibt es irgendwo gute Einsteigerbeispiele???

    Welche Programmiersprache würdet Ihr empfehlen??
    Da ich keine Ahnung von beiden habe brauche ich mal eure Tipps

    Meine S7 Kenntnisse und auch meine Flexible Kenntnisse sind hervorragend, jedoch flex nur solange es nicht um VB Scripte geht.

    Das Will ich mir auch noch mal beibringen.
    Danke für eure Tipps
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Reply With Quote Reply With Quote Erste Schritte Libnodave und Delphi bzw. VB  

  2. #2
    Join Date
    04.02.2007
    Posts
    2,581
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Default

    Ich bin zwar schon seit Turbo_pascal 3.0 auf dem kurs,
    also auch seit Delphi 1.0 ... bis heute, aber ich muss sagen "lass es".
    Die sind irgendwie auf dem holzweg, nur noch WEB, WEB , WEB ..
    Ich kenne einige Profis, die immer noch bei Delphi 3, 5 oder 7 geblieben sind, insbesondere bei Maschinen und SPS-Verbindungen.

    Es sei denn du bleibst z.B. bei delphi 5 oder 7, was aber bei neuen Betriebssystemen Probleme bringen könnte.

    In VB geht das alles genau so, obwohl ich da keine Erfahrung habe.
    Prinzipiell must Du Dich ja in eine Sprache einarbeiten, dazu solltets Du dir beide Systeme mal ansehen, welches Dir mehr zusagt.

    Wenn Du die Lizenz erwerben willst, ist auch VB deutlich günstiger wie Delphi.

  3. #3
    Join Date
    27.11.2005
    Location
    im Osten
    Posts
    1,186
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by mitchih View Post
    Gibt es irgendwo gute Einsteigerbeispiele???
    Wenn du dir Libnodave runtergeladen hast, kannst du dort mal drin stöbern, da sind einige Beispiele enthalten. Ansonsten gibt hier im Forum auch einige Beispiele (Stichwort: Suchfunktion )

    Quote Originally Posted by mitchih View Post
    Welche Programmiersprache würdet Ihr empfehlen??
    Hmm, also ich schreib mit VB.net, dass gefällt mir derzeit am besten, da wird es aber auch andere Meinungen geben
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  4. #4
    mitchih is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    09.11.2006
    Posts
    773
    Danke
    44
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by MW View Post
    Wenn du dir Libnodave runtergeladen hast, kannst du dort mal drin stöbern, da sind einige Beispiele enthalten. Ansonsten gibt hier im Forum auch einige Beispiele (Stichwort: Suchfunktion )



    Hmm, also ich schreib mit VB.net, dass gefällt mir derzeit am besten, da wird es aber auch andere Meinungen geben
    Gibt es einen Unterschied zwischen Visual Basic und VB.net??
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  5. #5
    Join Date
    27.10.2005
    Location
    Schwäbisch Gmünd
    Posts
    5,629
    Danke
    698
    Erhielt 996 Danke für 809 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by mitchih View Post
    Gibt es einen Unterschied zwischen Visual Basic und VB.net??
    Einen? Viele! VB.net hat nicht mehr so viel mit VB zu tun und reiht sich in die .net Umgebung ein. Damit besteht die vereinfachte Möglichkeit, auf Code in anderen .net-Sprachen zuzugreifen.
    Einfach mal bei meinem Freund Bill bzw. im Netz suchen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Die Kritik an anderen hat noch niemandem die eigene Leistung erspart (Noël Coward)

  6. #6
    mitchih is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    09.11.2006
    Posts
    773
    Danke
    44
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Default

    Hallo ich habe mal Microsoft Visual Basic 2008 Express als
    Testversion installiert,
    leider bekomme ich beim compiliern des Programs simple mpi fehlermeldungen. ebenso wenn ich die fertigen bat dateien ausführe.

    Hat jemand es schon mal dmit probiert??

    habe die dot net examples genommen.

    Oder mache ich was Grundlegendes falsch??
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!
    Reply With Quote Reply With Quote Fehler mit Visual Studio  

  7. #7
    Join Date
    04.04.2008
    Posts
    422
    Danke
    91
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Default

    Hallo mitchih,
    ich habe Dir mal ein komplettes VB2005-Projekt beigelegt. Das müsste hoffentlich auch mit VB2008 Express zu öffnen sein. Das VB2005-Programm ist in Regionen (Abschnitte) eingeteilt. Die kannst Du aufmachen und schließen.

    Du kannst mit dem VB-Programm über LibNoDave:

    Bits lesen/schreiben
    Bytes lesen/schreiben
    Wörter lesen/schreiben
    Doppelwörter lesen/schreiben
    Daten aus Datenbausteinen (1000 Integerwerte) lesen/schreiben

    Wenn Du Daten aus Datenbausteinen lesen oder schreiben willst, musst Du noch den DB1 in Deiner CPU haben.
    Wenn Du eine leere Excel-Arbeitsmappe in den Ordner "debug" des VB-Projekts legst, kannst Du die Wert aus dem Datenbaustein in die Excel-Arbeitsmappe schreiben.

    Beim Lesen der S7-Speicher habe ich jeweils ein Beipiel für das Lesen mit Zeiger, Lesen bei Position und Lesen aus dem Puffer gemacht.

    Bei einer MPI-Verbindung kannst Du den Com-Port (Com1 oder Com2) und die Übertragungsgeschwindigkeit (19200 und 38400 Bit/s) einstellen.
    Ich habe diese Verbindungen mit den Siemens-PC-Adaptern 6ES7 972-0CA22-0XA0 und 6ES7 901-2BF00-0AA0 getestet.

    Die TCP-Verbindung setze ich bei meinen MPI-LAN-Kabel von der Firma Prozessinformatik ein. Sie haben die IP-Adressen 192.168.53.51 bis 53. Für die Kommunikation mit Accontrol stelle ich die IP-Adresse 127.0.0.1 ein.

    Die "libnodave.dll" muss im Ordner System32 von Windows liegen. Außerdem muss noch in VB2005 ein Verweis auf die "libnodave.net.dll" eingerichtet werden. Sonst gehts nicht.

    Gruß
    Earny
    Attached Files Attached Files

  8. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Earny für den nützlichen Beitrag:

    brainy (14.01.2009),pl1503 (12.03.2009),Red-Sh4nks (13.02.2010),Roos (12.08.2011),Skotti71 (15.02.2012),StefanK (18.12.2009),Uwe2111 (18.08.2009)

  9. #8
    Join Date
    31.08.2006
    Location
    OH
    Posts
    402
    Danke
    97
    Erhielt 15 Danke für 11 Beiträge

    Default

    Hallo Earny,

    erst mal für die tolle Applikation! Alles sehr verständlich und übersichtlich geschrieben. Ich habe aber ein Problem mit dem Schreiben und Lesen im DB1. Das klappt irgend wie nicht bei mir. Ich habe dort im DB1 ein Int. Trotzdem kommt bei mir dort immer eine Fehlermeldung. Was könnte ich falsch machen?
    Wahnsinn wohnt nur 1 Stockwerk unter dem Genie. Aber Genie ist nichts anderes, als kontrollierter Wahnsinn.

  10. #9
    Join Date
    04.04.2008
    Posts
    422
    Danke
    91
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ich könnte mir vorstellen, dass Du in Deinem DB1 kein Array aus Integerwerten angelegt hast und dann libnodave versucht, in einen nicht vorhandenen Speicher zu schreiben.
    Ich habe Dir mal mein zugehöriges S7-Projekt beigefügt. Im DB1 habe ich ein Array bestehend aus 4000 Integerwerten deklariert.
    Bevor Du die Werte aus dem DB1 nach VB zurückliest, solltest Du mal in der Onlineansicht von STEP7 im DB1 nachschauen, ob wenigstens der Schreibvorgang erfolgreich war.


    Gruß
    Earny
    Attached Files Attached Files

Similar Threads

  1. Step 7 Siwarex, Erste Schritte
    By litlegerman in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 23.04.2013, 06:40
  2. Erste Schritte: SIMIT
    By tymanis in forum Simatic
    Replies: 1
    Last Post: 27.04.2010, 09:59
  3. Erste Schritte in Step7
    By S7Neuling in forum Simatic
    Replies: 13
    Last Post: 04.11.2009, 08:44
  4. Erste Schritte mit S7-PDIAG und ProAgent
    By fr4nk in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 16.06.2009, 11:06
  5. Erste Schritte S7-300
    By Andy082 in forum Programmierstrategien
    Replies: 18
    Last Post: 11.02.2009, 23:55

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •