Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 3 of 8 FirstFirst 12345 ... LastLast
Results 21 to 30 of 80

Thread: Neues libnodave Version (woher?)

  1. #21
    Join Date
    28.10.2005
    Location
    Ottweiler, Saar
    Posts
    968
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by Zottel View Post
    Zweifel! Die SPS (mit CPx43 oder Ethernet onboard) sollte doch mittels der Bausteine GET und PUT Daten (auf ihre Initiative) zu einem PC schicken können?
    Dabei wäre es vielleicht. noch schöner, wenn der PC diese Verbindung aufbaut, dann hätte man den Ärger mit der Konfiguration nicht...
    Im Prinzip musst Du dann aber einen Interpreter für die Kommandos der SPS bauen. Ich glaube sowas gibt es daher auch nicht fertig zu kaufen (lasse mich aber gerne belehren).

  2. #22
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    2,299
    Danke
    85
    Erhielt 274 Danke für 179 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Rainer Hönle View Post
    Dies liegt aber nicht am aktiven oder passiven Verbindungasaufbau. Grundsätzlich sind bei projektierten Verbindungen ein paar zusätzliche Dinge wie BSEND, BRCV, USEND, URCV etc. realsierbar. Aber diese funktionieren, egal wer die Verbindung aufbaut.
    Es ist nur "natürlicher", daß derjenige, der mit dem Senden beginnt, auch die Verbindung herstellt.
    Sonst ist es ein wenig so, als ob man jemanden anriefe, um dann schweigend zu warten, ob er denn wohl was sagt und andersherum wartet der andere vergeblich auf den Anruf, obwohl er was zu sagen hätte...
    Aber wegen der Umständlichkeit, die HW-Konfig zu ändern, könnte es ein brauchbarer Weg sein.

    Wir können gerne am Forumstreffen uns ausführlich darüber unterhalten. Kommst du dieses mal wieder?
    Prinzipiell immer gerne. Aber jetzt kann ich es noch nicht bestimmt sagen.

  3. #23
    Join Date
    19.06.2003
    Posts
    2,299
    Danke
    85
    Erhielt 274 Danke für 179 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by argv_user View Post
    Im Prinzip musst Du dann aber einen Interpreter für die Kommandos der SPS bauen.
    Der "Witz" ist, daß in Libnodave vorhandene Routinen wahrscheinlich schon große Teile eines solchen "Interpreters" abdecken.

  4. #24
    Join Date
    28.10.2005
    Location
    Ottweiler, Saar
    Posts
    968
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Zottel View Post
    Der "Witz" ist, daß in Libnodave vorhandene Routinen wahrscheinlich schon große Teile eines solchen "Interpreters" abdecken.
    Ich glaube trotzdem nicht dass es so einfach ist.
    Gegenüber der SPS muss die Software eine SPS simulieren. Wird noch
    gehen, wenn man DB, Merker, EA etc. in entsprechenden Arrays verwaltet.

    Die Kernfrage ist aber der Sinn der Aktion.
    Nur weil die OO-Fuzzies (bitte nicht hauen) das so wollen?
    Was glaubst Du warum es sowas nicht schon längst zu kaufen gibt?

  5. #25
    BorisDieKlinge80 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2008
    Posts
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Hallo:
    Code:
     byte[] m_Dat = new byte[88];
         res=dc.readBytes(libnodave.daveDB,2, 0, 88, m_Dat);
    res=5

    hier:

    Code:
         byte[] m_Dat = new byte[88];
                        res=dc.readBytes(libnodave.daveFlags,2, 0, 88, m_Dat);
    res=0

    was bedeute dieser parameter (ich verwende ne VIPA)

  6. #26
    BorisDieKlinge80 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2008
    Posts
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Hmm , gibts ne möglichkeit den SPS Speicher der DBS direct row auszulesen? und ich später durch adressen bestimme wo sich die DB befinden? vll. geht so das lesen schneller????

  7. #27
    Join Date
    03.09.2008
    Posts
    50
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Default

    #define daveAdressOutOfRange 5

    //means the data address is beyond the CPUs address range

    Ist der DB wirklich so lang? Anscheinend nicht.

  8. #28
    BorisDieKlinge80 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2008
    Posts
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Der DB war nich mal vorhanden.. hat der Kollege vergessen runterzuspielen.. SPS kenn ich mich net aus

    Wenn ich jetzt readBytes verwende, bleibt er hängen?? woran liegt das?

    EDIT: Gibt vll. irgendwo ne alternative zu libnodave? was verwendet bspw. softing?

  9. #29
    Join Date
    03.09.2008
    Posts
    50
    Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Default

    In der Form denke ich nicht. Kommerziell von Siemens ProDave z.B.

  10. #30
    BorisDieKlinge80 is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2008
    Posts
    195
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ProDave müsste ja bei siemes simatic liszensen dabei sein oder? Auf der Simatic CD Da??

Similar Threads

  1. Fehler in libnodave oder in meiner Version...
    By Jochen Kühner in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 6
    Last Post: 04.03.2012, 22:24
  2. Neue Version meines LibNoDave Datenbank Protokollers...
    By Jochen Kühner in forum Simatic
    Replies: 2
    Last Post: 16.03.2009, 13:38
  3. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    By Thomas_v2.1 in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 2
    Last Post: 10.11.2008, 12:07
  4. Libnodave Version 0.8.4.4
    By Zottel in forum Werbung und Produktneuheiten
    Replies: 0
    Last Post: 08.02.2008, 16:55
  5. Libnodave Version 0.8
    By Zottel in forum Werbung und Produktneuheiten
    Replies: 46
    Last Post: 23.10.2005, 19:30

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •