Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Prozessvariablen in SIEMENS OPC-Server

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich setze SIMATIC NET IE SOFTNET-S7 Lean und STEP7 V5.4+SP4 ein und habe dort mit der HW-Config und Net-Pro einen OPC-Server eingerichtet, der über eine Standard Netzwerkkarte und einen CP343-1 auf eine SPS zugreift. Das läuft laut OPCSCout V10 auch soweit. Wo ran ich im Moment scheitere ist die Tatsache wie ich den Server so einrichte, das er auf bestimmte Prozessvariablen (z.B DB4.DBD0) zugreift. Ich habe die Doku soweit studiert, konnte aber keinen Hinweis finden, der mich weitergebracht hat. So kann man in der HW-Konfig -> OPC Server -> Eigenschaften -> S7 -> Symbole verwenden etwas konfigurieren. Hat mir aber auch nichts gebracht. Brauche also dringend Hilfe!!!!

    Gruss Hagen
    Im Zweifel, tue immer das richtige!
    Zitieren Zitieren Prozessvariablen in SIEMENS OPC-Server  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Hallo Hagen.

    Was willst Du eigentlich ?
    Willst Du das Zugang zu bestimte Addressen sperren oder erlauben ?
    Oder wills Du die SPS Addressen Symbolisch zugreifen ?

    Im Server ist normalerweise definiert an welche Geräte zugreift wird.
    Genau welche Addressen innerhalb ein Gerät zugreift wird, ist normalerweise definiert im Client, nicht der Server.
    edit: Aber aber, im Server wird definiert welche Symbole vorhanden sind.
    Jesper M. Pedersen

  3. #3
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo JesperMP,

    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Oder wills Du die SPS Addressen Symbolisch zugreifen ?

    Im Server ist normalerweise definiert an welche Geräte zugreift wird.
    Genau welche Addressen innerhalb ein Gerät zugreift wird, ist normalerweise definiert im Client, nicht der Server.
    edit: Aber aber, im Server wird definiert welche Symbole vorhanden sind.
    Ja, zum einen möchte ich auf die Adressen symbolisch zugreifen. Zum anderen versuche ich aber auch mit dem OPC Scout V10 auf die Daten zu zugreifen. Beides will mir nicht so richtig gelingen. Zwar habe ich dort eine ID entsprechend der von Siemens vorgegebenen Syntax (Hoffe ich jedenfalls!) eingegeben, aber es kommen keine Werte zurück.
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmals.

    Wenn das Häckschen "Alle Symbole von STEP7 Projekt" aktiviert ist, und in NetPro erneut Kompiliert und geladen ist, denn soll tatsäglich alle Symbole vorhanden sein.

    Du kannst in OPC Scout die vorhandene Symbole "browsen".
    Sie sind unter "\SYM" zu finden.
    Z.b. SYM:[MyConnection]MyDb.MyStruct.MyVar

    edit: Hatte ein ":" vergessen.
    Geändert von JesperMP (24.02.2009 um 14:21 Uhr)
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo JesperMP,

    danke das hat mir schon etwas geholfen. Habe unter \SYM jetzt alle Symbole gefunden und habe beispielhaft zwei davon in die sogenannte "DA-Ansicht 1" hinein gezogen. Ebenso den verwendeten OPC SimaticNET Server in das entsprechende Verzeichnis in der Arbeitsmappe. Wenn ich dann aber "Beobachten Ein" drücke passiert leider nicht viel. Weder bei Qualität noch bei Wert bekomme ich etwas angezeigt. Irgendetwas mache ich immmer noch falsch. Hast du noch einen Tipp?

    Gruss Hagen
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Kannst du von PC aus den SPS pingen ?
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ja, klappt einwandfrei. time < 2ms.
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hagen Beitrag anzeigen
    Habe unter \SYM jetzt alle Symbole gefunden und habe beispielhaft zwei davon in die sogenannte "DA-Ansicht 1" hinein gezogen. Ebenso den verwendeten OPC SimaticNET Server in das entsprechende Verzeichnis in der Arbeitsmappe. Wenn ich dann aber "Beobachten Ein" drücke passiert leider nicht viel.
    Ich verwende der OPC Scout v2.5, und kenne die "DA-Ansicht 1", "Arbeitsmappe" und "Beobachten ein" nicht. Dein v10 ist offenbar wesentlich verschiden von meiner v2.5.

    Gibt es Diagnostic-Meldungen in StationenKonfigurator ?
    Jesper M. Pedersen

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.639
    Danke
    377
    Erhielt 803 Danke für 644 Beiträge

    Standard

    Du hast vermutlich ein voll-spezifizierte verbindung eingerichtet.
    Hast Du denn auch auf den verbindung von NetPro auf der SPS geladet ? Und nicht nur auf der PC Station ?!
    Jesper M. Pedersen

  10. #10
    Hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    135
    Danke
    10
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von JesperMP Beitrag anzeigen
    Du hast vermutlich ein voll-spezifizierte verbindung eingerichtet.
    Hast Du denn auch auf den verbindung von NetPro auf der SPS geladet ? Und nicht nur auf der PC Station ?!
    Ja, habe eine vollspezifizierte Verbindung projektiert und ja habe diese in die SPS und in den PC geladen.

    Der OPC-Server ist im RUN hat aber zwei Diagnose-Meldungen, die ich bisher nicht so ernst genommen hatte, weil ich dachte mit dem übertragen wären sie erledigt:

    1. Keine gültigen Projektierungsdaten erkannt
    2. Komponenten Datenbasis ungültig.

    Das scheint aber ein Gedankenfehler gewesen zu sein.

    Gruss Hagen
    Im Zweifel, tue immer das richtige!

Ähnliche Themen

  1. gute OPC Server Software für Siemens SPS
    Von El Cattivo im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 12:26
  2. OPC-Server V8.0 von Siemens mit Windows 7
    Von Immer_1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 11:39
  3. Prozessvariablen unter VisiwinNet
    Von higghgetter17 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 15:36
  4. CPU 315 2DP ´Prozessvariablen in Textdatei
    Von tobi5 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 13:34
  5. OPC Server von Siemens ohne Lizens lauffähig?
    Von plc_tippser im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 15:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •