Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: LibNoDave und daveStrerror...

  1. #1
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zottel,

    kannst du dir vorstellen die Funktion "daveStrError" so zu ändern das wenn z.B. eine NoDave.lng existiert, dann die Texte aus dieser Datei kommen ???
    Wenn die Datei nicht da ist, dann Fehlertexte auf Englisch, wie gehabt.
    Oder was auch immer. Ich würde mir das sehr wünschen, eventuell ja auch
    noch andere. Was meinst du dazu ???

    Alternative: eine "daveStrErrorDE" etc. einbauen
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt



    Zitieren Zitieren LibNoDave und daveStrerror...  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Ich möchte die Bibliothek nicht gerne aufblähen. Wenn ich mit Deutsch anfange, möchten andere Leute andere Sprachen. Wie soll die Sprache ausgewählt werden (Locale des Rechners? Überstimmbar vom Programmierer?)? Wenn dann Russisch oder Chinesisch dazukommen sollten, geht es auch noch mit Unicode los...

    Schau dir auch mal nodaveext.c an, das enthält Fehlermeldungen die Step7 auf deutsch anzeigt, wenn die CPU die entsprechenden Fehlernummern in ihrer Antwort sendet.

    Folgende Vorschläge:
    1. Ich entferne alle Aufrufe von daveStrError aus dem Bibliothekscode. Es gibt dann nur eine Nummer. Wer will, ruft daveStrError mit der Nummer auf und kriegt einen englischen Text. Wer das nicht will, schreibt sich in seiner Sprache (Programmier- und natürliche) sein daveStrErrorXX().
    2. Ich lasse eventuelle Aufrufe von daveStrError im Code, baue aber einen Zeiger auf daveStrError ein. Wer nix tut kriegt einen englischen Text. Wer das nicht will, schreibt sich in [bold]C[/bold] (ein Zeiger aus C kann nicht ohne weiteres auf eine in .NET programmierte Funktion zeigen) und seiner gewünschten Sprache sein daveStrErrorXX() und "verbiegt" den Zeiger. Wer möchte, kann dann bei Fehler auch e-mail verschicken oder Sprachausgabe oder einen blue screen of death erzeugen...

  3. #3
    Avatar von Lazarus™
    Lazarus™ ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    414
    Danke
    44
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Daumen hoch


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Zottel,

    ich verstehe, das du die Lib nicht mit X-Sprachen aufblasen möchtest.
    Warscheinlich hast du recht. Ich kann mir ja auch selber eine ErrorText Routine machen, die mir dann die Texte in Deutsch oder was auch immer zurückgibt. Mal sehen ...

    Auf jeden Fall muss ich wieder mal sagen: LibNoDave ist einfach geil
    Für richtiges Chaos,braucht man sehr schnelle Computer.
    Und wieso einfach... .... wenn es auch Siemens gibt




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 00:27
  2. ÄÖnderungen am libnodave.net.cs File von libnodave
    Von Jochen Kühner im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:56
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 00:53
  4. LibNoDave unter VB.Net ohne libnodave.net.dll
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:57
  5. libnodave: Woher kommt die "libnodave.net.dll"?
    Von Thomas_v2.1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 12:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •