Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Libnodave, VBA und Auslesen von Bits

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    125
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hi
    ich mach gerade meine ersten Gehversuche mit Libnodave und Excel bzw. VBA.
    Erstaunlicherweise klappt die Verbindung schon mal sehr gut, aber das Auslesen von einzelnen Bits über Excel will nicht so richtig klappen.
    Wie macht ihr das ?
    Meine Idee ist es, jeweils ein ganzes Byte eines DBs zu holen und dann dieses Byte mit verschiedenen Masken zu überlagern um somit die einzelnen Bits interpretieren zu können. Das ganze ist mir aber zu aufwendig.
    Gibts da von Seiten Libnodave und auch von VBA Möglichkeiten das einfach zu lösen, denn gerade VBA ist was Bitverknüpfungen und binäre Anzeige angeht sehr bescheiden.
    Zitieren Zitieren Libnodave, VBA und Auslesen von Bits  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich mach das auch byteweise, geht doch eigentlich ganz einfach (Delphi), aber es gibt dafür in libnodave auch extra Funktionen. Ich hab die noch nicht genutzt, aber schau mal nach Getbit.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Fluffi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    125
    Danke
    13
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    es gibt daveReadBits(dc, daveDB, v1,v2,v3,v4).
    wobei ich nicht ganz verstehe wie man hier die einzelnen bits eines DBs addressieren soll.
    Und wie lautet dazu die Buffer-Auslesefunktion für Bits,ähnlich wie zB daveGetU8(dc)

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn Libnodave das nicht kann - warum schreibst du dir nicht eben eine Funktion, die dir das gewünschte Bit (oder alle Bits) ausmaskiert ?

Ähnliche Themen

  1. Bits auslesen aus UINT
    Von Cococabana im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 11:51
  2. S7-200 Unterprogramme und Bits setzen/auslesen
    Von D0m1n1k im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 19:47
  3. 2 Bits schreiben mit LibNoDave
    Von Earny im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.11.2008, 18:00
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 02:15
  5. Bits in temporäres Byte mappen und gesetzte Bits zählen
    Von yetibrain im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 16:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •