Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Länge von DB s und andere Libnodave Fragen

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie stelle ich die Länge von DBs und das Vorhandensein überhaupt fest.

    Ich bekomme die Fehlermeldung 5, wenn ich lesen möchte, was es nicht gibt.

    Kann man das vorher abfragen?

    Gibt es eine Liste mit allen Fehlercodes? Theoretisch gibst in Dave auch eine Fumktion FehlerCode -> Text aber bei mir unter .Net ergibt das unlesbaren Mist, da wohl die Unicode Umwandlung fehlt.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Länge von DB s und andere Libnodave Fragen  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RobiHerb Beitrag anzeigen
    Wie stelle ich die Länge von DBs und das Vorhandensein überhaupt fest.
    Mit daveListBlocksOfType gibt es eine Liste der SPS vorhandenen Bausteine.
    Mit daveGetBlockInfo lassen sich dann die Bausteineigenschaften abfragen.

    Zitat Zitat von RobiHerb Beitrag anzeigen
    Ich bekomme die Fehlermeldung 5, wenn ich lesen möchte, was es nicht gibt.

    Kann man das vorher abfragen?

    Gibt es eine Liste mit allen Fehlercodes? Theoretisch gibst in Dave auch eine Fumktion FehlerCode -> Text aber bei mir unter .Net ergibt das unlesbaren Mist, da wohl die Unicode Umwandlung fehlt.
    Alle OPC-Server oder Treiber die ich bisher gesehen habe machen das genauso. Es wird eine Anfrage an den Datenbereich gestellt, und wenn dieser nicht vorhanden ist wird gilt/gelten das/die Items als gestört.
    Nachteil an der Sache ist, dass wenn man z.B. einen Block von 100 Bytes aus einem DB liest, dieser aber nur 99 Bytes lang ist, der ganze Block "ungültig" ist. Aber so ist das nunmal.

    Die defines der Fehlernummern stehen in der nodave.h.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    RobiHerb (05.11.2009)

  4. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ergänzung:
    Der Simatic OPC-Server fragt beim "Brausen" die Bausteinliste und Daten aus der SPS ab. Aber auch nur dabei. Wenn die Items einmal angemeldet sind fragt er danach auch nicht mehr.

Ähnliche Themen

  1. E-Bus-Auffrischung und andere Fragen
    Von Camu im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 08:56
  2. Libnodave PDU länge mit Delphi
    Von MenthalMan im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 10:55
  3. DB-Länge mit libnodave
    Von Rosti im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:15
  4. LibNoDave DB Länge
    Von The-Cook im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 15:11
  5. Länge von Datenbausteinen mit libnodave
    Von bike im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 12:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •