Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen AGLink

  1. #11
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bitrider Beitrag anzeigen
    "OpenDevice erfolgt intern synchron"
    Wenn ich das richtig verstehe kann diese Funktion nicht mehrfach "gleichzeitig" ausgeführt werden.
    Das würde bedeuten wenn eines der Geräte nicht erreichbar ist, müssen alle anderen warten bis der Timeout abgelaufen ist?
    Dies bedeutet nur, dass die anderen "gleichzeitig" abgesetzten OpenDevice-Aufrufe warten müssen, bis das vorige OpenDevice beendet ist. Hier wird intern nur Speicher allokiert und Strukturen initialisiert. Dies dauert also nicht lange.

    Können Sie mir noch die restlichen Datien schicken und die restlichen Fragen beantworten?

    Nur noch zu meinem Verständnis: Sie fragen pro ACCON-AGLink-Gerät nur eine SPS ab? D.h. es kommen keine Vernetzungen über MPI/PROFIBUS (bei ACCON-NetLink-PRO-Verwendung) vor? Und bei S7-TCP/IP ist auch nur eine der 16 möglichen SPSen pro ACCON-AGLink-Gerät parametriert?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  2. #12
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich habe jetzt nochmal nachgeschaut.
    Es sind momentan "nur" 17 Geräte konfiguriert, die Dateien sind also vollständig.
    Es wird pro Gerät nur 1 SPS angesprochen und es gibt auch keine Vernetzung über MPI/PB.
    Es werden bei einigen SPSen nur mehrere Datenbausteine abgefragt was aber in einer Schleife innerhalb einer Verbindung passiert (bis zu 4), daher sollte das ja nicht von Bedeutung sein.

  3. #13
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ok, dann fehlt nur noch dir Antwort auf
    - wer hängt (bei welcher Funktion) und was macht der Rest?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #14
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ach ja, der NetLink muss ja schon bei InitAdapter eine Fehlermeldung bringen (wenn die SPS, an der er steckt ausgeschaltet ist). Wie sieht die Fehlerbehandlung in der Applikation aus.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #15
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Die erste Funktion die eine Fehlermeldung bei nicht erreichbarem Adapter zurückgibt ist
    PLCConnect -720894 "Keine Verbindung zum AG".

    Was die eigentlich Erreichbaren dann gerade tun wenn keine Verbindung zu ihnen aufgebaut werden kann, kann ich im Moment nicht sagen, das ist schwierig zu debuggen.

    Ich habe allerdings das Ganze mal in einer virtuellen Umgebung
    getestet.
    Ich habe bis zu 40 nicht erreichbare Stationen hinzugefügt und dort tritt das Problem nicht auf. Die Timeouts im Schritt "PLCConnect" laufen schön parallel zueinander ab, es wird also nichts blockiert und die, die noch erreichbar sind bereiten auch keine Probleme.

    Meine Vermutung ist jetzt dass es an unserem Firmennetz liegen könnte, dass da evtl. nicht genügend TCP Verbindungen von einem Rechner aus zugelassen werden.
    Das könnte ja vom Betriebssystem (alle Rechner im Werk werden mit einem Standard Image installiert) oder von einer Switch verursacht werden. Ich werde versuchen das mit unserer IT Abteilung zu klären und melde mich dann nochmal.

    Erstmal vielen Dank für Ihre Hilfe.



  6. #16
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Dann stimmt etwas nicht. Wie geschrieben, liefert InitAdapter einen Fehler, wenn ein NetLink verwendet wird, der nicht erreichbar ist und nicht erst PLCConnect. Bei S7-TCP/IP wäre das Verhalten in Ordnung.
    Ansonsten bin ich auf das Ergebnis gespannt. Allerdings hätte ich erwartet, dass dann ein Fehler gemeldet wird und das Ganze nicht in einen Timeout läuft.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. #17
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich hätte da allerdings noch eine Frage.
    Man kann ja jeder der verwendeten Funktionen einen Timeout als Parameter mitgeben. Inwiefern spielt der Stationsbezogene Timeout in der
    Gerätekonfiguartion da noch eine Rolle?
    Gibt es Richtwerte für die Timeouts im LAN?

  8. #18
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ganz einfach:
    - wird bei den Funktionen ein Timeoutwert von 1 angegeben, dann wird der Standardtimeoutwert mit synchronem Aufruf verwendet
    - wird bei den Funktionen ein Timeoutwert von 0 angegeben, dann wird der Standardtimeoutwert mit asynchronem Aufruf verwendet
    - wird bei den Funktionen ein Timeoutwert von -1 angegeben, dann wird unendlich lange mit asynchronem Aufruf gewartet

    Dadurch kann der Timeoutwert ohne Programmänderung verändert werden. Bei manchen Funktionen macht ein langer Timeoutwert Sinn, z. B. bei der Anwahl über Modem, dann kann genau dies bei der jeweiligen Funktion eingetragen werden.

    Richtwerte gibt es nicht. Er sollte nur mindestens so groß sein, dass ein erfolgreicher Abschluss auf jeden Fall erkannt wird und noch nicht zu einem Fehler führt. Bei direkter Kopplung reichen oft 1000 ms, bei Kopplungen über das Internet können auch mal 30000 ms sinnvoll sein.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    bitrider (18.12.2010)

  10. #19
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    31
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich glaube nun das Problem gefunden zu haben.

    Das Problem ist die mit dem SP2 von Windows XP eingeführte Limitierung
    der "halb offenen Verbindungen". D.h. Verbindungen die keine Rückantwort bekommen.
    Dieses Limit ist bei XP Pro auf 10 festgelegt.
    Ich konnte das Problem in einer Testumgebung mit Win XP jetzt nachstellen.
    Ich habe 22 nicht erreichbare Geräte eingerichtet und 1 Gerät welches erreichbar ist. Das erreichbare Gerät hat nicht immer eine Verbindung bekommen, nachdem ich mit dem EventId Patcher das Verbindungslimit auf 50
    gesetzt hatte trat dieses Verhalten nicht mehr auf und die erreichbare Station konnte immer verbunden werden.
    Ich werde die Änderung morgen früh auf den Produktivrechner übernehmen
    und hoffe dass das Problem damit gelöst ist.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu bitrider für den nützlichen Beitrag:

    Rainer Hönle (20.01.2011)

Ähnliche Themen

  1. Maximale Anzahl (256) der POUs überschritten.
    Von hoOLLOow im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 20:14
  2. Maximale Anzahl an OPs an einer 315-2PN/DP
    Von Krumnix im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 13:37
  3. Max. Anzahl Verbindungen 315-2DP
    Von Andy79 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 13:26
  4. Maximale Anzahl Bausteine beobachten
    Von DR im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 12:05
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 16:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •