Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Step5 Projekte, gelöschte Bausteine.

  1. #1
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Weis jemand ob es in Step5 Projekten auch möglich ist Bausteine nur als gelöscht zu markieren, ähnlich wie in Step7 Projekten. (Dort sind die Bausteine ja in DbBase Datenbanken, in welchen dann die Datensätze als gelöscht markiert werden!)

    Ich hab das Problem das Ich es nun schaffe die Liste der Bausteine aus dem Projekt auszulesen, aber manche Bausteine sind darin doppelt enthalten, aber in Step5 laufen die Projekte ohne Probleme!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Step5 Projekte, gelöschte Bausteine.  

  2. #2
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo Jochen,

    bei STEP5 werden gelöschte oder überschriebene Bausteine im Programm genauso wie im AG behandelt. Sie werden nur für ungültig erklärt. Bei überschriebenen wird neue Anfangsadresse geändert.
    Seit irgendeiner Version kann (ich meine 6er) kann man die Bausteine im Programm genauso komprimieren wie es im AG möglich ist. Die Größe der S5D-Datei verringert sich.

    Gruß
    Corosop15

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Corosop15 Beitrag anzeigen
    Hallo Jochen,

    bei STEP5 werden gelöschte oder überschriebene Bausteine im Programm genauso wie im AG behandelt. Sie werden nur für ungültig erklärt. Bei überschriebenen wird neue Anfangsadresse geändert.
    Seit irgendeiner Version kann (ich meine 6er) kann man die Bausteine im Programm genauso komprimieren wie es im AG möglich ist. Die Größe der S5D-Datei verringert sich.

    Gruß
    Corosop15
    Dache mir sowas schon fast, ne Doku wie die für Ungültig markiert werden gibts wohl nicht? Das Problem ist, wenn ich mir einen neues Projekt erstelle, dann welche lösche, dann sind die auch wirklich gelöscht. Mal schaun wie Ich das rausfinden kann.
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Ich vermute, eigentlich: glaube mich zu erinnern, dass die "gelöschten" Bausteine einfach nicht mehr
    im Bausteinverzeichnis auftauchen.

    Hilft Dir vielleicht weiter.
    Geändert von argv_user (28.12.2010 um 14:00 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von argv_user Beitrag anzeigen
    Ich vermute, eigentlich: glaube mich zu erinnern, dass die "gelöschten" Bausteine einfach nicht mehr
    im Bausteinverzeichnis auftauchen.

    Hilft Dir vielleicht weiter.
    Heißt das in der s5d File gibts noch ein abschnitt in dem die ganzen gültigen Bausteine gelistet sind?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #6
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Heißt das in der s5d File gibts noch ein abschnitt in dem die ganzen gültigen Bausteine gelistet sind?
    Es gibt ein Inhaltsverzeichnis. Darin sind die Adressen der gültigen Bausteine
    abgelegt, als Vielfaches der CP/M-Blockgröße von 128 Bytes.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu argv_user für den nützlichen Beitrag:

    Jochen Kühner (29.12.2010)

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von argv_user Beitrag anzeigen
    Es gibt ein Inhaltsverzeichnis. Darin sind die Adressen der gültigen Bausteine
    abgelegt, als Vielfaches der CP/M-Blockgröße von 128 Bytes.
    Woher weisst du das? Steht das irgendwo Beschrieben?

    Mal schaun, vielleicht finde Ich es ja...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. #8
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Sandkrug
    Beiträge
    147
    Danke
    7
    Erhielt 36 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier mal mein bescheidener Beitrag zu deinem Problem:
    Im Gegensatz zu Step7 hat Siemens für Step5 die Befehlscodierung und den Programmaufbau exakt veröffentlicht.
    Deshalb kann hier folgendes festgehalten werden:
    - Jeder Baustein hat einen Bausteinkopf, bestehend aus 5 Worten. Die Bedeutung der einzelnen Worte ist:
    -- 1. Wort - Codierung KH=7070 als Synchronisationsmuster
    -- 2. Wort - Bausteinart und -nummer
    Im linken Byte wird die Bausteinart codiert und ob der Baustein gültig ist oder nicht (00... - ungültig, 01... - gültig)
    Die restlichen 6 Bit sind für die Bausteinart reserviert (1 - DB, 10 - SB, 100 - PB, 101 - FX, 1000 - FB, 1100 - DX, 10000 - OB)
    Im rechten Byte steht die Bausteinnummer als Dualzahl
    -- 3. Wort - linkes Byte - Kennung für das PG, rechtes Byte - ein Teil der Bibliotheksnummer
    -- 4. Wort - Rest der Bibliotheksnummer
    -- 5. Wort - Länge des Bausteins als Dualzahl einschließlich der Länge des Bausteinkopfes
    Was bedeutet das?
    Da diese Aussagen sowohl für das Projekt (im PC) als auch für die Codierung im AG gilt, kann es durchaus ungültige Bausteine auch im Projekt geben,
    erkennbar an der Codierung im 2. Bausteinwort (beginnt dann dual mit 00..., bei gültig 01...)
    Ein Baustein endet immer mit dem Befehl BE, entspricht der Codierung 65 00.
    Der eigentliche Baustein beginnt deshalb immer 5 Worte nach der Codierung 70 70 und endet an der Stelle 65 00.
    Ist alles recht einfach, erlaubt aber (leider) erhebliche Möglichkeiten der Programmmanipulation.
    Man kann das Wissen um diese Codierungen aber auch dazu nutzen, manipulierte Programme wieder lesbar zu machen - und das ist eben der Vorteil.
    Hoffe das hilft dir weiter!
    MfG
    eNDe
    Zitieren Zitieren Gelöschte Bausteine Step5  

  10. #9
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von eNDe Beitrag anzeigen
    Hallo,
    hier mal mein bescheidener Beitrag zu deinem Problem:
    Im Gegensatz zu Step7 hat Siemens für Step5 die Befehlscodierung und den Programmaufbau exakt veröffentlicht.
    Deshalb kann hier folgendes festgehalten werden:
    - Jeder Baustein hat einen Bausteinkopf, bestehend aus 5 Worten. Die Bedeutung der einzelnen Worte ist:
    -- 1. Wort - Codierung KH=7070 als Synchronisationsmuster
    -- 2. Wort - Bausteinart und -nummer
    Im linken Byte wird die Bausteinart codiert und ob der Baustein gültig ist oder nicht (00... - ungültig, 01... - gültig)
    Die restlichen 6 Bit sind für die Bausteinart reserviert (1 - DB, 10 - SB, 100 - PB, 101 - FX, 1000 - FB, 1100 - DX, 10000 - OB)
    Im rechten Byte steht die Bausteinnummer als Dualzahl
    -- 3. Wort - linkes Byte - Kennung für das PG, rechtes Byte - ein Teil der Bibliotheksnummer
    -- 4. Wort - Rest der Bibliotheksnummer
    -- 5. Wort - Länge des Bausteins als Dualzahl einschließlich der Länge des Bausteinkopfes
    Was bedeutet das?
    Da diese Aussagen sowohl für das Projekt (im PC) als auch für die Codierung im AG gilt, kann es durchaus ungültige Bausteine auch im Projekt geben,
    erkennbar an der Codierung im 2. Bausteinwort (beginnt dann dual mit 00..., bei gültig 01...)
    Ein Baustein endet immer mit dem Befehl BE, entspricht der Codierung 65 00.
    Der eigentliche Baustein beginnt deshalb immer 5 Worte nach der Codierung 70 70 und endet an der Stelle 65 00.
    Ist alles recht einfach, erlaubt aber (leider) erhebliche Möglichkeiten der Programmmanipulation.
    Man kann das Wissen um diese Codierungen aber auch dazu nutzen, manipulierte Programme wieder lesbar zu machen - und das ist eben der Vorteil.
    Hoffe das hilft dir weiter!
    MfG
    eNDe
    Das weis Ich schon, aber es gibt bei mir in Projekten eben auch Bausteine welche öfters im Projekt vorkommen, aber bei allen die Codierung auf gültig sitzt!

    Desweiteren gibt es auch noch Bausteine welche nicht mit 7070 beginnen, Vorköpf von Datenbausteinen z.B!

    Und den Bausteinaufbau haben Sie vielleicht veröffentlicht, soweit ich weiss aber nicht den aufbau der s5d Dateien.

    Trotzdem Danke für die Infos!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  11. #10
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Woher weisst du das?
    Ich habe es ausprobiert, wie bestimmt schon einige vor mir.
    Meine diesbezüglichen Versuche liegen allerdings schon etwa
    20 Jahre zurück; nochmal würde ich mir das höchstens gegen
    ordentliche Bezahlung antun...

Ähnliche Themen

  1. SPS Projekte
    Von Haggie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 13:49
  2. 3 Projekte
    Von maxi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 11:40
  3. im netzwerk gelöschte dateien widerherstellen
    Von volker im Forum Stammtisch
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 08:07
  4. Bestehende Projekte
    Von Falcon4 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 19:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •