Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: IBH-Netlink und libnodave

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit der Verbindung zu einer Simatic C7-623 über IBH-Netlink. Firma IBHsoft, Bezeichnung IBH LINK, ETHERNET MPI-PPI PROFIBUS.


    So wie ich es verstanden habe, habe ich alle Parameter richtig eingetragen, aber ich bekomme keine verbindung mir der C7.

    Der Code zum Verbinden ist:

    ph = 0
    di = 0
    dc = 0

    Rem uncomment the daveSetDebug... line, save your sheet
    Rem run excel from dos box with: excel yoursheet >debugout.txt
    Rem send me the file debugout.txt if you have trouble.
    Rem call daveSetDebug(daveDebugAll)
    TCP_Init = -1
    ph = openSocket(1099, peer$) ' for IBH NetLink

    If (ph > 0) Then
    di = daveNewInterface(ph, ph, "IF1", 2, daveProtoMPI_IBH, daveSpeed187k)

    '
    'You can set longer timeout here, if you have a slow connection
    ' Call daveSetTimeout(di, 500000)
    res = daveInitAdapter(di)
    If res = 0 Then
    '
    ' with ISO over TCP, set correct values for rack and slot of the CPU
    '
    dc = daveNewConnection(di, 2, 0, 2)

    res = daveConnectPLC(dc)
    e$ = daveStrError(res)
    If res = 0 Then
    TCP_Init = 0
    End If
    End If
    End If


    Die Funktion läuft auch gut bis zur Funktion "res = daveConnectPLC(dc)". An der Stelle bekomme ich den Fehlercode -5 "no messages defined!"

    Ich konnte bisher keinen eintrag finden, der mir einen Hinweis auf die Ursache brachte.

    Mit der IBH-Software bekomme ich eine Verbindung zur C7, mit den Testprogrammen aus der libnodave-Bibliothek bekomme ich nur die Fehlermeldung, daß keine Verbuindung zum PLC erstellt werden konnte.

    Da ich schon mehrmals gelesen habe, daß die Verbindung funktioniert und geprüft ist, liegt der Fehler wohl bei mir - ich find ihn nur nicht!!

    Vielen Dank für Eure Mühen, Holger
    Zitieren Zitieren IBH-Netlink und libnodave  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Wenn testIBH.exe nicht funktioniert, brauchst du es aus EXCEL heraus nicht zu probieren.

    Gewöhnlich funktioniert testIBH aber! Auf der Kommandozeile eingeben:
    testIBH <IP-Adresse>
    Falls deine CPU eine andere MPI(Profibus)-Adresse als 2 hat, die Adresse angeben:
    testIBH --mpi=<MPI-Adresse> <IP-Adresse>

    Falls testIBH nicht funktioniert, den Debug-Modus einschalten:
    testIBH -d --mpi=<MPI-Adresse> <IP-Adresse>

    Das Ergebnis dann hier nochmal veröffentlichen.

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Was für ein Netlink ist es denn? Lite oder Pro?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ist der IBH-Link richtig parametriert?
    Ist er mit ping an der eingestellten Adresse erreichbar?
    Liefert die C7 die Versorgungsspannung am MPI?

    @Jochen:
    Der IBH-Link entspricht dem Lite
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    @Jochen:
    Der IBH-Link entspricht dem Lite
    Es gibt ja aber auch den Ibh-Link S7++, ist dieser dann nicht baugleich mit dem Pro?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Es gibt ja aber auch den Ibh-Link S7++, ist dieser dann nicht baugleich mit dem Pro?
    Nein, ist er nicht, der ++ kommt wie der normale IBH-Link auch von Hilscher.
    Aber es steht janur IBH-Link drauf (wenn das ++ nicht verschluckt wurde)
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Jochen Kühner (07.03.2011)

  8. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ah, alles klar! Dachte es nur, da die Bauform dem neuen Pro ja sehr ähnlich ist! D.h. dieser läuft unter libnodave immer noch mit dem Lite Protokoll?
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Ah, alles klar! Dachte es nur, da die Bauform dem neuen Pro ja sehr ähnlich ist! D.h. dieser läuft unter libnodave immer noch mit dem Lite Protokoll?
    Der ++ oder NetLink 50 wie er bei Hilscher heißt hat schon ein paar Erweiterungen. Ich glaube, wenn diese nicht verwendet werden, dann läuft er auch mit dem alten Protokoll.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #9
    Sir_Mortimer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    24
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    HAllo Zottel, Jochen und Rainer,

    vielen Dank für Eure schnelle Antwort!

    Was für ein NetLink es genau ist sehen ich nicht, es steht weder Lite noch Pro drauf

    Der Netlink ist richtig parametriert, da ich ja mit der mitgelieferten SW von IBH auf die Steuerung zugreifen kann, und zwar als Beispielprg Basic sowohl in der kompilierten Form als auch im Rumtime Modus.

    Wenn ich testibh -d --mpi=2 192.168.1.135 eingebe bekomme ich folgende Antwort:

    setting MPI address of PLC to:2
    openSocketw.c: enter OpenSocket
    openSocketw.c: 1
    openSocketw.c: 2 4B04
    openSocketw.c: peer:192.168.1.135=-2029934400
    openSocketw.c: 6
    openSocketw.c: 7
    openSocketw.c: socket is 1952
    openSocketw.c: setsockopt No error 0
    openSocketw.c: 8
    openSocketw.c: bind Socket error: No error
    openSocketw.c: Connected to host: 192.168.1.135
    ConnectPLC
    trying next ID:
    _daveInitStepIBH before write.
    writeIBH: :
    0:0x07,0xFF,0x06,0x01,0x00,0x00,0x97,0x00,0x14,0xFF,0xF0,0xF0,0xF0,0xF0,
    _daveInitStepIBH write returned 14.
    readIBHpacket: 10 bytes read, 10 needed
    readIBHpacket: packet:
    0:0xFF,0x07,0x02,0x01,0x97,0x00,0x00,0x00,0x14,0x00,
    *** Got response 10 20
    _daveInitStepIBH 4:0
    _daveInitStepIBH before write.
    writeIBH: :
    0:0x07,0xFF,0x11,0x02,0x00,0x00,0x82,0x00,0x14,0x00,0x02,0x01,0x0C,0xE0,0x04,0x0 0,
    10:0x80,0x00,0x02,0x00,0x02,0x01,0x00,0x01,0x00,
    _daveInitStepIBH write returned 25.
    readIBHpacket: 13 bytes read, 13 needed
    readIBHpacket: packet:
    0:0xFF,0x07,0x05,0x02,0x82,0x00,0x00,0x00,0x14,0x00,0x02,0x01,0x09,
    wrong! 3
    readIBHpacket: 16 bytes read, 16 needed
    readIBHpacket: packet:
    0:0xFF,0x07,0x08,0x00,0x00,0x00,0xC2,0x02,0x14,0x00,0x02,0x0A,0x00,0x22,0x01,0x8 0,
    wrong! 3
    timeout in ReadIBHPacket.
    timeout in ReadIBHPacket.
    timeout in ReadIBHPacket.
    _daveInitStepIBH 5:5 connID: 0
    Couldn't connect to PLC.


    Ich kann leider nicht mit allem etwas anfangen.

    Vielen Dank fürs angucken

  11. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich vermute, dass die Rack/Slot-Angabe mit 0/0 nicht korrekt ist. Am besten ein wireshark-Log von der ibh-Software und libnodave machen und hier einstellen. Dann kann ich mehr dazu sagen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. NetLink PRO Ethernet und libnodave
    Von tflueckiger im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 07:14
  2. Libnodave mit Netlink oder Cp343-Lean
    Von jabba im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 10:17
  3. netlink pro & libnodave???
    Von Jochen Kühner im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 07:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 13:48
  5. NETLINK mit libnodave
    Von birdracoon im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 22:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •