Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Libnodave und CP 343, begrenzter Zugriff?

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    OH
    Beiträge
    274
    Danke
    69
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    kann es sein, das ältere CP 343 einen begrenzten Zugriff über Ihren Port 102 nur erlauben? Ich habe einen 343-1CX00-0XE0, welcher aktiv mit 2 Visu´s verbunden ist. Wenn ich eine Variablentabelle öffne und dann aus .net einen Zugriff über Libnodave mache, schmiert mir die .net-Anwendung ab.
    Bei einer neueren CP 343-Lean ist das nicht so. Liegt es an den 4 Verbindungen (2 Visu´s + Programmiergerät und .net) oder einfach nur am Alter der Baugruppe, die so viele Kommunikationen am Port nicht erlaubt? Seltsam ist auch, das sobald das Programmiergerät Online geht die .net-Anwendung abrauscht und nicht anders herum.
    Wahnsinn wohnt nur 1 Stockwerk unter dem Genie. Aber Genie ist nichts anderes, als kontrollierter Wahnsinn.
    Zitieren Zitieren Libnodave und CP 343, begrenzter Zugriff?  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    wie verbindet sich libnodave? iso tcp oder s7online?

  3. #3
    Deep Blue ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    OH
    Beiträge
    274
    Danke
    69
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tnt369 Beitrag anzeigen
    wie verbindet sich libnodave? iso tcp oder s7online?
    Mit Iso/TCP...
    Wahnsinn wohnt nur 1 Stockwerk unter dem Genie. Aber Genie ist nichts anderes, als kontrollierter Wahnsinn.

  4. #4
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    hmm hab jetzt die type nicht gefunden.
    aber ich vermute mal das die max. anzahl der verbindungen
    die ursache ist.
    baust du die verbindung immer wieder auf und ab in deiner
    anwendung?
    hat das pg evtl. mehrere verbindungen offen (z.b. baustein
    beobachten + variablentabelle online)?

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu tnt369 für den nützlichen Beitrag:

    Deep Blue (29.03.2011)

  6. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Verbindungsanzahl (mögliche (der SPS) und verwendete) werden im Baugruppenzustand angezeigt.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Deep Blue (29.03.2011)

  8. #6
    Deep Blue ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    OH
    Beiträge
    274
    Danke
    69
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Die Verbindungsanzahl (mögliche (der SPS) und verwendete) werden im Baugruppenzustand angezeigt.
    Danke für die Info...daran liegt es. Ist nur "drollig" das, wenn ich die letzte freie Verbindung bin das PG mich raus schmeisst. Eigentlich sollte doch ich mit .net der letzte Nutzer sein?!?

    Kann man die max. Verbindungspartneranzahl irgendwie erhöhen?
    Wahnsinn wohnt nur 1 Stockwerk unter dem Genie. Aber Genie ist nichts anderes, als kontrollierter Wahnsinn.

  9. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die Lean kann meines Wissens nach nur 4 gleichzeitige S7-Verbindungen. Wie ist denn die S7-SPS parametriert? Gibt es da genügend Reserve?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielleicht würde es helfen das sich die .NET Anwendung am PC nicht als PG sondern als OP verbindet. (Dazu musst du aber libnodave anpassen (_daveConnectPLCTCP), da dies in der orginalen libnodave nicht einstellbar ist!)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten
    Zitieren Zitieren Verbindungstyp...  

Ähnliche Themen

  1. Zugriff auf S5 mit libnodave und ISO over TCP
    Von Thorsten Schier im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 16:08
  2. Paralleler Zugriff mit libnodave !!
    Von moojoe im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 20:23
  3. Libnodave & VB.NET Zugriff auf geschützte Speicherbereiche
    Von KJ1234 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 16:02
  4. Zugriff mit libnodave (unter Delphi) auf S7-CP443-1
    Von Frank im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2007, 13:59
  5. Zugriff auf Siemens S7 per libnodave (MPI)
    Von Anonymous im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 17:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •