Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wo werden eigentlich die Programme von Step7 gespeichert???

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, der Betreff sagt eigentlich schon alles.
    wo, bzw. wie, werden die Programme (also, alles incl. Bausteine) gespeichert??(Dateiendung??)
    Ist das richtig, das die Bausteine als MC7-Dateien in der SPS liegen??Wie sieht so eine MC7-Datei denn aus??

    Ronnie
    Zitieren Zitieren Gelöst: Wo werden eigentlich die Programme von Step7 gespeichert???  

  2. "Hallo,

    Bausteine lassen sich einfach als MC7-Code speichern.
    Dazu "Datei" "Memory Card Datei neu" aufrufen, dateiname z.b. test.wld,
    nun öffnet sich ein Fenster, dort den Baustein of interest reinschieben.
    Die Datei test.wld enthält nun einen nackten Baustein im binär Format.
    Am Anfang befidet sich ein Heater, dann der MC7 Code und am Ende der
    tail.

    Mehr weiß ich leider nicht.

    mfg. klalz"


  3. #2
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das Thema würde mich auch mal interessieren - vor lägerer Zeit habe ich mal versucht in alle Dateien eines S7 Proj reinzuschauen, Ergebnis = NULL.
    Hätte gern eine ordentliche Unterstützung für S7 in mein Programm eingebaut, so musste ich dann über den Umweg AWL- und SCL-Quellen gehen

    Mfg M

  4. #3
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Abend zusammen,

    hab mir mal selber ein KnowHowProtect-Entferner geschrieben, dabei hab ich mich intensiver mit dem Thema beschäftigt:

    Soweit ich weiß wird der Code der Bausteine in der Datei SUBBLK.dbt gespeichert. Das Programm wird anscheinent in einer "vorkompilierten" Version dort gespeichert. Denke aber nicht das es sich hier um den tatsächlichen MC7-Code handelt! (korrigiert mich falls falsch)

    Die restlichen Dateien sind dBase3-Dateien (alte Datenbank), diese kann man mit einem DBF-Viewer öffnen. Dort werden Symbolik, Baustein-Infos, Baustein-Kommentare, HW-Konfig usw. gespeichert.

    HTH

    Bewareofthis

  5. #4
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    94
    Danke
    2
    Erhielt 16 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Bausteine lassen sich einfach als MC7-Code speichern.
    Dazu "Datei" "Memory Card Datei neu" aufrufen, dateiname z.b. test.wld,
    nun öffnet sich ein Fenster, dort den Baustein of interest reinschieben.
    Die Datei test.wld enthält nun einen nackten Baustein im binär Format.
    Am Anfang befidet sich ein Heater, dann der MC7 Code und am Ende der
    tail.

    Mehr weiß ich leider nicht.

    mfg. klalz

Ähnliche Themen

  1. Step7 Bausteine werden nicht angezeigt
    Von Detto im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 11:16
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 16:10
  3. Programme in step7
    Von Tiger30 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 00:33
  4. rein aus interesse wie werden eigentlich roboterarme programmiert?
    Von vollmi im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 10:26
  5. Biete Siemens CPU110A Programme umsetzten auf Step7
    Von raffi67 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 08:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •