Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: API für WinCC flexible

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    da ich bisher nur unter .NET entwickelt habe und noch keinerlei Berührung mit HMI/SPS hatte würde ich gerne wissen ob es eine Möglichkeit (API) gibt, wie ich von einer .NET Anwendung aus (Stör-)Meldungen von WinCC flexible überwachen und in einem Control (Grid oder ähnliches) anzeigen kann.

    Hat jemad einen Tipp für mich?

    Danke!
    Zitieren Zitieren API für WinCC flexible  

  2. #2
    maigo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen

    Kann der Admin bitte den Beitrag in "Hochsprachen & OPC" verschieben? Thanx!
    Zitieren Zitieren Hilfe Admin!!!!  

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Für WinCC flexible gibt es direkt bei Siemens ein SDK, soweit ich weiß allerdings für C++, und kostet ab 6.000,- EUR.
    Ansonsten ist die Frage, wie die Alarme in der SPS erzeugt werden. Wenn es sich nur um entsprechend definierte Datenbits handelt, dann wäre auch der direkte Zugriff z. B. mittels libnodave oder ACCON-AGLink möglich. Wenn diese allerdings mit den Alarmbausteinen erzeugt werden, dann geht dies nur noch mit ACCON-AGLink.
    Die Anzeige in einem Grid bleibt dann dem Programmierer überlassen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    maigo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Herr Hönle!

    Da ich bisher wenig Berührungspunkte mit SPSen hatte: wie muss ich mir das vorstellen? Wenn der direkte Zugriff z. B. mittels libnodave möglich wäre, müsste ich doch irgendwie zyklisch abfragen, oder gibt es eine Art Event-Handling in libnodave?

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Bei libnodave muss gepollt werden. Das spsseitige Alarm- und Eventhandling ist nur bei ACCON-AGLink implementiert. Dies ist aber nicht zu Verwechseln mit Events in .net. Ansonsten gibt es vom Forumsmitglied Jochen Kühner eine Connectionbibliothek für libnodave: http://siemensplctoolboxlib.codeplex.com.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt für den Zugriff über OPC ein schickes Beispiel im Customer Support von Siemens (http://support.automation.siemens.com)
    Beitrags-ID:26548467

    Dort wird zwar ein SimaticNET Server verwendet aber man kann das auf WinCC OPC A&E Server umstricken.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:16
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 08:11
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 01:06
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 13:39
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 15:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •