Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: SAPI-S7 mit Java

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im Ramen einer Projektarbeit müssen eine variable Anzahl von SPS-Steuerungen mit HW-Konfigurationen und DB's bzw. FB's geladen werden, da es in diesem Fall zu aufwändig wäre alles von Hand zu machen.
    Java ist in diesem (speziellen) Fall eine Vorschrift...

    Nun, um das Rad nicht neu erfinden zu müssen, müsste ich wissen, ob jemand von Fällen weis, wo SAPI-S7 mit Java angesteuert wurde... Google bringt mich nicht weiter...
    Vor allem interessiert mich, ob man einfach die API in Java einbinden und verwenden kann...

    Gruss
    Spackotus
    Zitieren Zitieren SAPI-S7 mit Java  

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Meines Wissens nach bietet SAPI-S7 keine Funktionen für das Lesen von Bausteinen aus dem Projekt und Schreiben der Bausteine in die SPS.
    Alternativ kann Buddy von mhj oder unser ACCON-S7-Backup diese Aufgabe übernehmen. Die Steuerung kann dann bei uns entweder über Kommandozeilenparameter oder Befehlsdatei erfolgen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  4. #3
    Spackotus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Bausteine stehen hier bereits zur Verfügung... Sie müssen geschrieben und (wie ich gerade bemerke) auch gelesen werden. Aber wenn das nicht die SAPI-S7 ist, über welche Schnittstelle greift dann SIMATIC Step7 dann auf die SPS zu?
    Es wurde hier bereits schon mal gelöst einfach in Visual-Basic, deshalb gehe ich davon aus, dass es eine DLL ist, welche man einbinden muss...

  5. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Bausteine lesen und schreiben kann z.B. libnodave. Allerdings können diese dann nur in einem eigenen Format gespeichert werden und nicht in einem S7-Projekt. Auch können mit dieser Bibliothek keine Bausteine aus einem S7-Projekt gelesen werden. Siemens greift über eine eigene Schnittstelle auf die S7 zu.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  7. #5
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Ich kann dir auch noch meine Bibliothek (http://siemensplctoolboxlib.codeplex.com/) vorschlagen. Damit kannst du auch Bausteine aus der SPS lesen und schreiben (nutzt dazu libnodave), und auch auf S7 Projekte zugreifen (nur lesend). Ist aber .NET und nicht Java!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  9. #6
    Spackotus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Welche Schnittstelle benutzt du? Oder hast du sie selber Programmiert?

    Zugriff auf S7 Projekte wird nicht benötigt, ist alles schon gegeben.

  10. #7
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Spackotus Beitrag anzeigen
    Welche Schnittstelle benutzt du? Oder hast du sie selber Programmiert?

    Zugriff auf S7 Projekte wird nicht benötigt, ist alles schon gegeben.
    Jochen setzt auf libnodave auf. Was ist bei den S7-Projekten schon gegeben? Jochen kann keinen Baustein aus der S7 auslesen und in einem S7-Projekt speichern. Wo sollen denn die gelesenen Bausteine gespeichert werden? Und wie sollen sie wieder in die SPS gescjrieben werden?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  12. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.745
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    und in einem S7-Projekt speichern.
    Das kann Ich leider noch nicht.... Bisher nur lese Support...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  14. #9
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Das kann Ich leider noch nicht.... Bisher nur lese Support...
    Mir ist das klar, aber ich habe immer noch nicht ganz verstanden, was die genaue Aufgabe ist. Wo kommen die Bausteine her und wo sollen sie hin und was "ist gegeben."
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  15. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rainer Hönle für den nützlichen Beitrag:

    Spackotus (07.02.2012)

  16. #10
    Spackotus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    9
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    die Bausteine sind sozusagen bereits aus den Projekten extrahiert (als AWL quellen und übersetzt (ist nicht meine arbeit))
    die gelesenen Bausteine soll man einfach nur vergleichen können (auf gleichheit bzw ungleichheit)...
    und die "aktuellen" Bausteine sollen je nach dem geschrieben werden oder eben nicht...

    edit1:
    ENDLICH ich hab das gefunden, was ich solange gesucht habe... xD PRODAVE die Original Siemens Bibliothek ^^

    edit2:
    ICH DANKE EUCH BEIDEN!!! Ohne euch wär ich noch wochenlang am suchen!!! =D

    edit3:
    doch nicht... trotzdem danke bisher
    Geändert von Spackotus (09.02.2012 um 11:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. .NET Programmierinterface für SAPI-S7 mit C#-Beispiel
    Von gyroblau im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 15:24
  2. Visualisierung mit Java
    Von Michael_K im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 00:13
  3. SAPI-S7 und Delphi
    Von Lazarus™ im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 20:05
  4. Demo Quellcode für SAPI-S7
    Von Gerdnewsps im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2005, 15:48
  5. Programmierung mit Java / VC
    Von mod2k im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 13:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •