Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Kommunikation zwischen VB6.0-Visu und PLCSim über NetToPLCSim

  1. #21
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es läuft beides auf dem gleichen Rechner.
    IP-Adresse der CPU314C 2PN/DP: 192.168.0.80 (per HW-Konfig)
    IP-Adresse des Rechners: 192.168.0.21
    Subnet: 255.255.255.0


    Gruß
    Earny

  2. #22
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Earny Beitrag anzeigen
    Es läuft beides auf dem gleichen Rechner.
    IP-Adresse der CPU314C 2PN/DP: 192.168.0.80 (per HW-Konfig)
    IP-Adresse des Rechners: 192.168.0.21
    Subnet: 255.255.255.0
    Das heißt, bei deiner VB-Anwendung hast du auch als SPS-Adresse die 192.168.0.21 eingestellt?

  3. #23
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Ja, ist so.

    Earny

  4. #24
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    habe die Version für 64 Bit Windows von NetToPLCSim auf meinem alten WinXp-Rechner (32 Bit) mit Step7 V5.5 SP1 getestet.
    Da funktionierts! Nützt natürlich nichts!

    Earny

  5. #25
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Earny Beitrag anzeigen
    habe die Version für 64 Bit Windows von NetToPLCSim auf meinem alten WinXp-Rechner (32 Bit) mit Step7 V5.5 SP1 getestet.
    Da funktionierts! Nützt natürlich nichts!
    Das ist komisch, denn bei mir funktioniert die 64-Bit Version auch unter 32-Bit Windows.
    Imho wird durch das patchen nur die Information gesetzt, dass die Version auch unter 64 Bit lauffähig ist, und sonst nichts anderes gemacht.

    Was zeigt denn "netstat -a" bei dir an? Ist dort auf Port 102 jemand am abhören? Dann steht dort ein Eintrag wie:
    Proto Lokale Adresse Remoteadresse Status
    TCP 0.0.0.0:102 VORTEX:0 ABHÖREN

    Du könntest auch mal probieren was passiert, wenn nettoplcsim läuft und du aus einer Eingabeaufforderung heraus "telnet 192.168.0.21 102" aufrufst. Normalerweise sollte dann der Verbindungsaufbau im nettoplcsim-Fenster angezeigt werden.

    Edit:
    Ergänzung wie man aus der Eingabeaufforderung an den Prozessnamen kommt welcher einen Port belegt:
    Code:
    >netstat -ano -p TCP | findstr "102"
    
     TCP    0.0.0.0:102            0.0.0.0:0              ABHÖREN         964
     TCP    0.0.0.0:10243          0.0.0.0:0              ABHÖREN         4
    Die Zahl 964 ist die Prozess-ID. Welcher Name hinter dieser ID steckt bekommt man so heraus:
    Code:
    >tasklist /FI "PID eq 964"
    Wenn Nettoplcsim läuft kommt das:
    Code:
    Abbildname                     PID Sitzungsname       Sitz.-Nr. Speichernutzung
    ========================= ======== ================ =========== ===============
    NetToPLCSim.exe                964 Console                    1        19.804 K
    Geändert von Thomas_v2.1 (09.06.2012 um 13:24 Uhr)

  6. #26
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    ich habe jetzt auch noch die Bentzerkontensteuerung auf meinem Win7 64 Bit-Rechner abgeschaltet. Die war ja bei Vista in Verruf geraten.
    Nützt auch nichts. Die Visu kriegt keinen Kontakt zu NetToPLCSim.
    Ich habe dann noch einen Test unternommen, mit meiner VB2010-Visu auf eine reelle CPU314C 2PN/DP-CPU per Ethernet zu gehen. Das funktioniert!!!
    Die Visu dürfte also auch OK sein.

    Earny

  7. #27
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    wenn ich "netstat -a" eingebe werden aktive Verbindungen angezeigt.
    Zuerst 11 mal 0.0.0.0???? (das Fragezeichen steht für 3 bis 5-stellige Ziffern)
    dann 5 mal 127.0.01???? (4 bis 5-stellig)
    dann 1 mal 192.168.0.20:139 ABHÖREN


    Bemerkung: die 192.168.0.20 = WLAN

    192.168.0.21 = LAN


    Bei Aufruf der Telnet.exe passiert nichts. Könte an meiner Fehlbedienung liegen.



    Earny

  8. #28
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    telnet rufst du auch aus der Windows Eingabeaufforderung auf. Du musst es einfach so eingeben wie ich es oben geschrieben habe (ohne das ">", das habe ich nur geschrieben damit man erkennt dass es auf einer Eingabeaufforderung heraus eingegeben werden muss). Der erste Parameter bei telnet ist die IP-Adresse zu der eine Verbindung aufgebaut werden soll, der zweite Parameter gibt eine Port-Nummer an. Die S7-Kommunikation läuft immer über Port 102, darum ist hier immer nur dieser Port interessant.

    Darum musst du auch bei netstat nach Port 102 suchen. Die Ziffern hinter dem Doppelpunkt bedeuten die Port-Nummer auf dem ein TCP-Server gestartet würde.
    Die Angabe 0.0.0.0:102 bedeutet, dass ein TCP-Server auf allen verfügbaren Adressen auf eingehende Anfragen auf Port 102 lauscht.

    Ich würde erstmal bei netstat nachsehen ob Nettoplcsim überhaupt läuft und auf Port 102 auf eingehende Anfragen wartet. Dann mit telnet versuchen eine Verbindung aufzubauen.
    Evtl. ist das bei dir auch ein Problem mit der Firewall, denn diese ist bei Windows 7 meistens aktiv, oder irgendwelchen "Security" Programmen. Meistens ist es nicht ungefragt erlaubt, einen Dienst mit dieser niedrigen Port-Nummer zu starten. Die Windows-Firewall fragt zumindest nach ob sie dem Programm das erlauben soll. Wenn du eine andere Software einsetzt, musst du da mal nach entsprechenden Einstellungen sehen, und nettoplcsim dafür freigeben.

  9. #29
    Earny ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    389
    Danke
    85
    Erhielt 39 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    ich habe auch die Win7-Firewall und den Virenwächter von Avira vorübergehend abgeschaltet. Nützt nicht.

    Earny

  10. #30
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.792
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dann schau doch nochmal bitte bei gestartetem nettoplcsim bei der Ausgabe von netstat wie oben beschrieben.

    Poste einmal das Ergebnis von
    netstat -ano -p TCP | findstr "102"

    und dann mit der letzten Zahl das Ergebnis von:
    tasklist /FI "PID eq XXX"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 12:23
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 14:41
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:04
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 12:59
  5. Kommunikation zwischen S5 und S7
    Von Msyou im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 09:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •