Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Daten aus OPC Server auslesen mittels VB6

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte permanent bestimmte Tags aus einem OPC Server auslesen und in einer Datenbank speichern.
    Nur leider weis ich nicht wie ich den OPC-Server ansprechen soll!

    Es währe schön wenn ihr vielleicht einen Beispiel Code hättet wo ich mir das mal anschauen könnte.

    Ich programmiere in VB6.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Zitieren Zitieren Gelöst: Daten aus OPC Server auslesen mittels VB6  

  2. "Hier stimme ich Question_mark fast uneingeschränkt zu, außer bei "nicht geeignet für industrielle Anwendungen". Für Apps mit viel Oberfläche und Masken mache ich gerne "Malen nach Zahlen". Den Rest lagere ich dann in eine DLL aus, die von meiner VB-App aufgerufen wird. Auf diesem Wege kann schon mal eine Anwendung entstehen, die auch industrietauglich ist . Und es gibt genügend Gegenbeispiele in C/C++ bzw. Delphie die dieses Attribut nicht verdient haben. Aber dies ist tatsächlich Glaubenskrieg. Wenn ich die Wahl habe, nehme immer die Programmiersprachen, die meiner Meinung nach für die konkrete Aufgabenstellung am schnellsten zu einer vernüftigen Lösung führen. Ausnahme: der Kunde schreibt die Programmiersprache vor weil er die Applikation selber weiterpflegen möchte."


  3. #2
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Am einfachsten geht dies mit Hilfe eines ActiveX-Controls, das den komplettem OPC-Zugriff kapselt. Anbieter hiervon sind z.B. Softing und Deltalogic. Einen Demo-Download finden Sie unter www.deltalogic.de. Oder einfach mal unter www.opcfoundation.org suchen.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #3
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    ein Beispiel (von Rockwell für Rockwell) für Excel:
    http://domino.automation.rockwell.co...F?OpenDocument

    RsLinx durch Deinen OPC-Server ersetzen, der Rest sollte ähnlich sein.

  5. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von oldfellow
    Hallo,

    ich möchte permanent bestimmte Tags aus einem OPC Server auslesen und in einer Datenbank speichern.
    Nur leider weis ich nicht wie ich den OPC-Server ansprechen soll!

    Es währe schön wenn ihr vielleicht einen Beispiel Code hättet wo ich mir das mal anschauen könnte.

    Ich programmiere in VB6.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    PowerOPC Client Developer

    Das geht sehr einfach mit PowerOPC Client Developer. Es enthält ActivX-Controls zum einfachen und schnellen Zugriff auf alle OPC-Server.

    Besonders komfortabel für VB-Entwickler: PowerOPC Client Developer unterstützt das Data binding. VB-Anwendungen können so ganz ohne Programmierung mit der Maus zusammengeklickt werden.

    Preis pro Entwickler ohne Quellcode: 990 Euro
    Preis pro Entwickler mit Quellcode: 1.980 Euro

    Hier der Link zum kostenlosen Demodownload: PowerOPC Client Developer
    Zitieren Zitieren Re: Daten aus OPC Server auslesen mittels VB6  

  6. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo oldfellow,
    Zitat Zitat von oldfellow
    Ich programmiere in VB6.
    Ja alter Kumpel, was können wir denn für Deine Fehlentscheidung bezüglich Deiner VB6 Programmierumgebung ???
    Über VB6 musst Du zum Programmieren das Automation-Interface ansprechen, eine etwas lahme Krücke gegenüber dem Custom-Interface von C, C++, Delphi oder anderen richtigen Programmiersprachen. Weitere Infos dazu bringt Google mit den entsprechenden Suchbegriffen. Die Automation-Interface-DLL liefert Dir der Hersteller Deines OPC-Servers.
    Weitere Infos bei :
    http://www.opcfoundation.com
    oder
    http://www.opcconnect.com

    Gruß
    Question_mark

  7. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    OPC ist immer eine lahme Krücke, ob mit oder ohne Custom Interface
    Zitieren Zitieren Lahme Krücke  

  8. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Gast,
    Zitat Zitat von Gast
    OPC ist immer eine lahme Krücke, ob mit oder ohne Custom Interface
    Danke für deinen überzeugenden Beitrag mit so vielen nachprüfbaren, sachlich fundierten Argumenten. Informationen über einen OPC Performance Test auf einem 266 MHz Pentium II findet man hier :
    http://www.opcfoundation.org/Archive...20of%20OPC.pdf
    Ich glaube, dass brauch ich dann nicht weiter zu kommentieren.

    Gruß
    Question_mark

    PS : Tippfehler editiert
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Lahme Krücke  

  9. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Hallo Question_mark,

    Link funktionierte bei mir leider nicht, war aber mit diesen erfolgreich
    http://www.opcfoundation.org/Downloa...EY&CI=282&CU=4
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  10. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    Link funktionierte bei mir leider nicht
    Upps, stimmt. Bei mir funktioniert der jetzt auch nicht mehr.
    Zitat Zitat von Rainer Hönle
    war aber mit diesen erfolgreich
    Ja, genau das habe ich gemeint. Danke für die Korrektur.

    Gruß
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  11. #10
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Anonymous
    Hallo oldfellow,
    Zitat Zitat von oldfellow
    Ich programmiere in VB6.
    Ja alter Kumpel, was können wir denn für Deine Fehlentscheidung bezüglich Deiner VB6 Programmierumgebung ???
    Über VB6 musst Du zum Programmieren das Automation-Interface ansprechen, eine etwas lahme Krücke gegenüber dem Custom-Interface von C, C++, Delphi oder anderen richtigen Programmiersprachen. Weitere Infos dazu bringt Google mit den entsprechenden Suchbegriffen. Die Automation-Interface-DLL liefert Dir der Hersteller Deines OPC-Servers.
    Weitere Infos bei :
    http://www.opcfoundation.com
    oder
    http://www.opcconnect.com

    Gruß
    Question_mark
    Warum ist VB immer so, dezent ausgedrückt "ungern gesehen"! Mir zeigt das nur immer wieder das die Leute sich generell nicht mit VB befassen oder nicht die erforderlichen Kentnisse haben.
    Unschlagbare Vorteile/Argumente von VB sind schnelle Erlernbarkeit und (fast immer) wesentlich schnellere Umsetzung als in einer anderen Sprache (z.Bsp VC++). Wohlgemerkt für das absolut gleiche Entergebnis!
    Ich habe unter Verwendung der Bibliothek "OPCDAAuto.dll" mit VB bereits einige OPC-Clints geschrieben, die alsolut Prozeßsicher arbeiten und alles anders als langsam sind!!

    Gruß,
    Jupp

Ähnliche Themen

  1. MAC-Adresse von Wago 950-841 mittels CoDeSys auslesen
    Von jmF im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 10:35
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 17:27
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 00:52
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 10:21
  5. Daten aus der SPS S7 auslesen mittels Pc/OPC o.ä.
    Von chrisiflip im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 13:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •