Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Siemens SIMATIC NET Opc Ua Server

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi @all,

    ich arbeite im Moment an einem OPC Projekt und zum test muesste ich eigentlich ein paar neue Knoten am Server erstellen. Nur hab ich bisher mit der mitgelieferten Software keine Möglichkeit hierzu gefunden.
    Mir wäre arg geholfen wenn da jemand Bescheid wüsste

    Vielen Danke für eure Zeit.
    Geändert von trialanderror (23.10.2012 um 11:21 Uhr)
    Zitieren Zitieren Siemens SIMATIC NET Opc Ua Server - Knoten hinzufügen  

  2. #2
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also wenn das keiner weis ist das offensichtlich eine Fehlkonstruktion von Siemens (und der Opc Foundation sowieso)

  3. #3
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann mir keiner auch nur irgendeine Hilfestellung hierzu geben? Irgendein Tipp, irgendwas?

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Nur weil Du es nicht kappierst, ist es ja noch nicht gleich schlecht.

    Knoten werden (fast) automatisch angelegt, wenn Du eine S7 programmierst (und symbolische Namen verwendest) werden diese auch im OPC Server sichtbar (wenn du eine S7-Verbindung zu dieser S7 hast). Anders gesagt das Tool mit dem man das macht ist Step7.

    Man kann auch Symbole manuell anlegen, dazu gibt es den Symboldateikonfigurator, dann muss man allerdings wissen was man tut, bzw. wo genau die Daten liegen.

  5. #5
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist, das ich mich durch die Doku hangle und es trotzdem nicht kapiere, was sicher nicht an meinem Verstand liegt. <= schlecht
    (Gilt übrigens erst recht fuer die API)

    Trotzdem Danke für die Antwort.

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    OK, versuchen wir das mal zu trennen. Du willst Knoten anlegen im OPC UA Server, wo und welche? Nimm den Symbolkonfigurator und lege sie an. Der Adressraum ist statisch und ein UA Client kann beim SimaticNET Server keine Knoten zur Laufzeit anlegen.

    Die API ist vermutlich von der uastack.dll das ist eine C API und die solltest du natürlich NICHT verwenden, die ist "intern" und natürlich nicht dokumentiert. Die API ist identisch der C API der OPC Foundation, wenn du dort Mitglied wirst, kriegst du die Quellen (nützt dir aber vermutlich wenig).

    Die Stack API ist also ABSICHTLICH nicht dokumentiert, sondern es gibt stattdessen bei SiematicNET einfache Beispiele und es gibt sogar einige Beispiele im Customer Support (allerdings in C#), die die Verwendung von OPC UA ausführlich beschreiben und dort sind Assemblies dabei, die UA Zugriffe auch stark vereinfachen.

    Wenn Du einen Client in C++ schreiben willst, kannst du a) die C Stack API nehmen und einen C++ wrapper für alle Datenstrukturen selber schreiben und die Hantierung von Verbindungen (Secure Channel, Session) und Zertifikaten, deren Prüfung und die Verwaltung von Subscriptions und Publishes, Du kannst die Dienste in komfortable C++ Klassen kapseln. Oder b) du kaufst dir ein Toolkit wo genau diese Arbeit schon von jemandem erledigt wurde, der sich damit auskennt und dann kannst du eine C++ API verwenden (die auch dokumentiert ist). Solche gibt es bei z.B. Unified Automation GmbH oder Softing oder anderen.

  7. #7
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also das ist jetzt endlich mal ne Antwort mit der ich was anfangen kann.
    Das Anlegen von (Test-)Knoten also über den Symboleditor. Schonmal n guter Hinweis.

    Die API ist vermutlich von der uastack.dll das ist eine C API und die solltest du natürlich NICHT verwenden
    Tja ich habe leider keine Wahl. Aber ich denke ein Standard (bzw. eine nonprofit Organisation, die einen solchen bereitstellt) muss doch kostenfrei eine API bieten (auf niedrigstem Level wenigstens), die dokumentiert ist, oder siehts du das anders?

    ...sondern es gibt stattdessen bei SiematicNET einfache Beispiele...
    Die bei weitem nicht alles abdecken und die ebenfalls sehr spärlich dokumentiert sind.
    Wenn ich einen C++ Wrapper fuer einfachen Kanalaufbau, Lese- und Schreibeoperationen bauen will. Bringt mir das schon was, aber man muss Stunden mit dem Debugger schauen, was da eigentlich übergeben wird, bzw. was zurückkommt.

    ...Die Stack API ist also ABSICHTLICH nicht dokumentiert...
    Das glaub ich gern, da gehts wohl um Geld.

    Naja, mittlerweile kann ich mit der API umgehen, aber ich finde die ganze Dokumentation (auch die über den SIMATIC OPC-Server, sehr dürftig)

    Danke.

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    317
    Danke
    0
    Erhielt 64 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Ich sehe schon dass Du nicht richtig gesucht hast. Eine bessere Doku als bei SimaticNET findest du sicher bei keinem anderen OPC Produkt (PDF Band1 und 2). Doku findest du hier C:\Program Files\Siemens\SIMATIC.NET\doc\pc-produkte\opc\mn
    In Band 1 ist eine Beschreibung von UA Grundlagen
    In Band 2 sind die Beispiele beschrieben (das einfache in c und die c# auch)

    Beispiele sind mitinstalliert unter C:\Program Files\Siemens\SIMATIC.NET\opc2\samples\ua\c
    dort ist sogar der source code kommentiert.

    Für C# gibt es sogar eine Art einfaches Toolkit mit dem jeder Anfänger in 3 stunden einen UA Client programmieren kann.

    Weiterhin gibt es noch Customer Support Beispiele (in C#) dort werden auch nochmal die Grundlagen von UA und auch die Grundlagen zu S7 Kommunikation beschrieben und auch wie man den OPC Server mit Step7 richtig konfiguriert.

    Die OPC Foundation bietet sogar 3 UA Kommunikations-Stacks an (C, C# und Java) und stellt sicher das diese der Spezifikation entsprechen (in Part 4 und Part 6 kannst du genau nachlesen wie das funktionieren soll). Der Vorteil ist das Dich als Programmierer das eigentlich nicht kratzt (das wäre in etwas so als wenn du bei Microsoft fragen würdest wo die Doku zu DCOM ist), die OPC Foundation will, kann, und wird keine Toolkits zur Verfügung stellen, das ist die Aufgabe der Hersteller, und an dieser Stelle erscheint dann erst die API die für dich nutzbar sein soll.

    Aber egal, was willst du denn jetzt überhaupt nachen?

  9. #9
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Dokumente hab ich durch.

    Wenn ich nen C++ Wrapper schreiben muss bringt mir C# nicht viel.
    Ist auch egal. Die Funktionsweise der API habe ich mir mittlerweile selbst zusammengereimt.
    Ich denke wir verstehen unterschiedliche Dinge unter "gut kommentiert", aber da will ich jetzt auch keine Diskussion anfangen.

    Im Prinzip besteht mein jetziges Problem aus der Tatsache das ich keine Testknoten anlegen kann um diverse Methoden des (einfachen) Wrappers zu testen (Das muss ja gehen, auch ohne projektierte Verbindungen, mit einer Art Testkonfiguration).
    Aber wenn du sagst, dass das eindeutig in den Dokumenten steht, die du aufgeführt hast muss ich halt nochmals schauen. Dann bin ich vllt. doch zu doof gewesen.

  10. #10
    trialanderror ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... die OPC Foundation will, kann, und wird keine Toolkits zur Verfügung stellen, das ist die Aufgabe der Hersteller, und an dieser Stelle erscheint dann erst die API die für dich nutzbar sein soll.
    Das macht Siemens aber nicht. Oder möchtest du die kleinen Beispielprogrämmchen als "API" bezeichnen?
    Ich meine, das ist doch nicht sonderlich professionell, dass man sich die "API" _ausschließlich_ aus den Beispielprogrammen zusammenreimen muss. Oder ist das die Regel unter den Herstellern.

Ähnliche Themen

  1. Simatic Net V7.1.1 - OPC Server - Syntax
    Von Rosenberger im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 15:33
  2. Simatic Net V7.1.1 - OPC Server
    Von Rosenberger im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2012, 15:06
  3. Simatic NET OPC Server
    Von The-Cook im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 11:49
  4. Simatic NET OPC-Server - Schreiben von OPC-Items ist zu langsam
    Von christian_a im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 11:13
  5. Delphi Zugriff auf Simatic Net OPC Server
    Von marco195 im Forum Simatic
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 11:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •