Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: AGL4DotNET.dll wird nicht gefunden

  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich schreibe hier in den richtigen Bereich. Ich muß in der nächsten Wochen von einem PC aus mit einer SPS reden. Das Programm dazu schreibe ich selbst, hoffe ich. Mein Kontaktmensch hat mir ne Menge input gegeben, wie eine SPS funktioniert, die verschiedenen Register die zyklisch gefüllt und gelesen werden, etc. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich programmatisch mit der Maschine reden kann. Es gibt eine Programmbibliothek mit namen AGLink. Auf der Seite des Hersteller findet sich nichtmal eine einzige Zeile Dokumentation dazu. Ich habe den Quellcode eines vergangenen Projektes, der Mensch, der das umgesetzt hat ist leider auch nicht mehr verfügbar hier im Haus. Ich habe die dazugehörige dll (AGL4DotNET.dll) und kann diese auch in ein C# Programm einbinden in VisualStudio, jedenfalls kommt das ganze heile durch den Kompiler. Ausführen kann ich das Programm dann aber nicht, weil es mit einer DllNotFoundException aussteigt. Laut FileWalker ist wird die dll gefunden und referenziert.

    Gibt es in der Richtung nen Ansatzpunkt? Brauche ich eine 64bit Version der dll auf einer 64-Bit Maschine? Hat irgendwer IRGENDWELCHE DOKU, wie man die Funktionen der Bibliothek nutzen kann?

    Jegliche Hilfe ist mehr als Willkommen

    Mit freundlichem Gruß
    Lorgarn
    Zitieren Zitieren AGL4DotNET.dll wird nicht gefunden  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Also wenn du AGLink bei Deltalogic lädst ist da eine Doku und Beispiele dabei (Details)
    Ansonsten kann Ich dir auch noch meine ToolBox Lib vorschlagen (https://siemensplctoolboxlib.codeplex.com/) diese ist auch zur Kommunikation mit Siemens PLC's gedacht und OpenSource!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Die komplette Doku mit allen Beispiele befindet sich bei ACCON-AGLink unter dem Download-Tab. AGL4DotNET.DLL referenziert übrigens noch eine weitere DLL, die AGLink40.DLL. Diese muss ebenfalls vorhanden und im Pfad sein. Wenn der Compiler auf 32-Bit eingestellt ist, dann genügt eine 32-Bit-DLL, ist er im Automatikmodus, dann braucht er die 64-Bit-DLL von ACCON-AGLink.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    lorgarn ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm ja, hm ja,
    die Doku auf der Webseite ist von 2005, die dort beschriebenen Files und DLLs decken sich namentlich nicht mit meinen. Ich entnehme dem aber, daß es offenbar so eine Art installationsmedium gegeben haben muß, inklusive Test- und Beispielprogrammen. Ich werde danach hier wohl nochmal fahnden müssen.

    Ich habe eine kompilierte DLL eines Programms, daß hier schon jemand vor mir im Betrieb implementiert hat und offenbar ein paar Funktionen kapselt. Damit kann ich ein erstes Testprogramm erzeugen das zumindest die Anmeldung schonmal ausführt, auch wenn es an der Stelle aussteigt, weil ich 2 Phantasie-Integer übergebe. Kriegt man es irgendwie hin, eine SPS auf dem PC zu Simulieren? Ich habe schonmal etwas gesucht aber nichts gefunden bisher.

    Jochen, Dein Projekt sieht interessant aus, aber mir fehlt offenbar eine Menge Basiswissen was SPS Programmierung angeht. Ich finde eine Menge Tools in den Sourcen aber die eigentliche Kapselung der DLL sehe ich nicht. Die Doku ist auch komplett leer, gibts nen Readme oder so?

    Gruß
    Lorgarn

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Auf welcher Webseite? Die Dateien im Download sind vom 22.03.2013. Einfach die Demo herunterladen und installieren. Dann sind auch die aktuellen Dokus dabei. Zum Thema SPS auf dem PC simulieren: einfach mal bei ACCONtrol nachschauen. Auch hier gibt es unter Downloads eine Demoversion.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  6. #6
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.758
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorgarn Beitrag anzeigen
    Jochen, Dein Projekt sieht interessant aus, aber mir fehlt offenbar eine Menge Basiswissen was SPS Programmierung angeht. Ich finde eine Menge Tools in den Sourcen aber die eigentliche Kapselung der DLL sehe ich nicht. Die Doku ist auch komplett leer, gibts nen Readme oder so?

    Gruß
    Lorgarn
    Doku gibts leider keine, aber viele Beispielprogramme....

    Hie rmal ein Codeausschnitt:

    konfigurieren einer Verbindung:
    Code:
    Configuration.ShowConfiguration("SimpleCSharpDemonstrationConnection", true);
    lesen eine Variablen:
    Code:
    myConn = new PLCConnection("SimpleCSharpDemonstrationConnection"); 
    myConn.Connect();
    var tag = new PLCTag("DB8.DBD4"); 
    myConn.ReadValue(tag);
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  7. #7
    lorgarn ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nochmals Danke für die Beiträge. Es tut mir leid, daß ich so viel dumme Fragn stelle, aber das Thema ist komplett neu für mich. Und wie das im Berufsleben nun mal so ist, hat mein Vorgänger, der schon mal soetwas ähnliches gemacht hat, kein Wort dazu aufgeschrieben.

    Die ACControl Maschine bekomme ich zum laufen. Allerdings bekomme ich sie unter Windows 7 nicht dazu, daß in der Installationsanleitung erwähnte LAN Device anzulegen. Da in der Anleitung auch nur steht, daß dies bei der Installation automatisch passiert und sich dabei offenbar nur auf Win XP bezieht, bin ich da gerade erwas ratlos.
    Desweiteren besteht immernoch mein Ursprungsproblem. Um auf die Maschine zuzugrifen, müßte ich die AGLink.dll benutzen, die ich in einem VisualStudioproket laden und einbinden kann, aus der ich Funktionen in einem eigenen Programm benutzen und das ganze auch kompilieren kann, aber beim Ausführen immer wieder auf eine DllNotFound Exception stoße.

    Gruß
    Lorgarn

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Ich vermute, mit Lan-Device ist der Treiber für die Siemens-Software gemeint. Dieser ist für die direkte Kommunikation mit ACCON-AGLink oder libnodave nicht notwendig. ACCONtrol kann auch selbst direkt ein S7-Projekt laden.
    Was ist denn alles auf dem Rechner von ACCON-AGLink vorhanden? Wo befinden sich diese Dateien? Wie sind die Pfade gesetzt? Funktioniert die Demo-Version von ACCON-AGLink (die müsste ja mittlerweile installiert sein) ohne Exception?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  9. #9
    lorgarn ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.04.2013
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Ich vermute, mit Lan-Device ist der Treiber für die Siemens-Software gemeint.
    Damit ist der 'Realtime OS Virtual Network' Adapter gemeint, der sich laut Doku bei der Installation von Accontrol selber anlegen soll.
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Dieser ist für die direkte Kommunikation mit ACCON-AGLink oder libnodave nicht notwendig.
    Nicht?
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    ACCONtrol kann auch selbst direkt ein S7-Projekt laden.
    Was ist denn alles auf dem Rechner von ACCON-AGLink vorhanden? Wo befinden sich diese Dateien? Wie sind die Pfade gesetzt? Funktioniert die Demo-Version von ACCON-AGLink (die müsste ja mittlerweile installiert sein) ohne Exception?
    Auf der Maschine hier habe ich die Demo von Accontrol und die oben beschriebe AGLink.dll aus dem Quellcode bzw. dem VisualStudio Projekt meines Vorgängers. Das war es auch schon. Muß die dll über einen Installationsmechanismus installiert und vorgehalten werden?
    Nocheinmal: Es geht nicht daraum S7 Projekte zu erstellen. Ich muß mit meinem eigenen Programm mit einer S7 Maschine reden können (Daten rein, Daten raus) und die Lernkurve ist im moment nicht so richtig steil.

    Gruß
    Lorgarn

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.235
    Danke
    642
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nicht die Anleitung von der Realtime-Version von ACCONtrol verwenden. Für den Fall reicht die Simulationsvariante. Und die benötigt definitiv keinen weiteren Treiber. ACCON-AGLink und auch libnodave unter Jochens Toolbox kann direkt mit ACCONtrol kommunizieren. Mir einfach auch einmal etwas glauben.
    Es geht auch nicht darum, eine S7-Projekt zu erstellen sondern darum, dass auf ACCONtrol das selbe Programm vorhanden sein sollte, wie auf der richtigen SPS.
    Ansonsten einfach mal die Demo-Version von ACCON-AGLink verwenden und dort unter .net ein Beispiel compilieren und testen.
    Für weitere Hilfestellung wäre es ganz sinnvoll, wenn meine Fragen beantwortet werden würden. Ansonsten drehen wir uns im Kreis.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Excel: Libnodave.dll wird nicht gefunden
    Von mrdoc im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 14:19
  2. Libary wird nicht gefunden
    Von Bensen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 10:44
  3. libnodave wird nicht gefunden
    Von Proxy im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 10:35
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 15:03
  5. Zielsystem wird nicht gefunden
    Von timod79 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 14:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •