Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: libnodave und delphi demo mit CP5511

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo

    Ich habe eine CPU 413 und ein CP5511 interface, mit der ich uber MPI auf die steuerung gehen kann.

    MPI adresse der CPU ist 2 und mein PC hat MPI = 0.

    Jetzt vollte ich eine verbindung machen vom delphi-demo program das im 'libnodave 0.8.1' dabei ist, aber ich bekomme keine verbindung.

    Ich habe alle protocolle versucht und habe auch die CPU in slot 3 gemacht, aber immer noch keine verbindung...was mache ich falls??

    Die CP5511 ist eine PCMCIA karte muss ich da was fur den comport einstellen ??
    Zitieren Zitieren libnodave und delphi demo mit CP5511  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von michdan
    hallo

    Ich habe eine CPU 413 und ein CP5511 interface, mit der ich uber MPI auf die steuerung gehen kann.

    MPI adresse der CPU ist 2 und mein PC hat MPI = 0.

    Jetzt vollte ich eine verbindung machen vom delphi-demo program das im 'libnodave 0.8.1' dabei ist, aber ich bekomme keine verbindung.

    Ich habe alle protocolle versucht und habe auch die CPU in slot 3 gemacht, aber immer noch keine verbindung...was mache ich falls??

    Die CP5511 ist eine PCMCIA karte muss ich da was fur den comport einstellen ??
    Du musst das Protokoll bzw. den Verbindungstyp s7online nutzen! Dabei muss ein Zugangspunktname übergeben werden, welcher vorher in der Systemsteuerung unter "PG/PC-Schnittstelle einstellen" definiert und konfiguriert wird. Das ganze läuft mit dem CP5511 nur, wenn SIMATIC Software oder die PG Device Driver auf dem selben Rechner installiert sind.

    Gruß Sebastian
    Zitieren Zitieren Re: libnodave und delphi demo mit CP5511  

  3. #3
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo seeba

    Das sollte alles in ordnung sein, das PG interface ist auf MPI eingestellt und ich kann auch auf die steuerung gehen mit der s7-software....

    auch eine verbindung mit dem kleinen test program 'testS7Online' geht.....

    aber das demo program im delphi ordner 'NoDaveDemo.exe' da bekomme ich keine verbindung.....

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von michdan
    hallo seeba

    Das sollte alles in ordnung sein, das PG interface ist auf MPI eingestellt und ich kann auch auf die steuerung gehen mit der s7-software....

    auch eine verbindung mit dem kleinen test program 'testS7Online' geht.....

    aber das demo program im delphi ordner 'NoDaveDemo.exe' da bekomme ich keine verbindung.....
    Hey,
    ich kann dir leider nichts zu dem Delphiprogramm sagen, aber da die Verbindung ja funktioniert solltest du deine Applikation ja jetzt erstellen können.

    Gruß Sebastian

    PS: Werd gleich mal spielen. Hab auch ein CP5511. Aber erst in der Mittagspause.

  5. #5
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo seeba

    Ok danke ich versuche weiter....

    Das protocol das ich von dem delphi demo benutze heisst 'S7Onlinx.dll'.......

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    So hab's ausprobiert!

    Es muss bei COM-Port der Zugangspunktname rein... also: S7ONLINE
    Um die Adresse des gegenüber einzustellen musst du kurz zu einem anderen Protokoll wechseln.

    Getestet hab ich mit CP5511 und 315-DP/PN.

    Gruß Sebastian
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Es muss bei COM-Port der Zugangspunktname rein... also: S7ONLINE
    Um die Adresse des gegenüber einzustellen musst du kurz zu einem anderen Protokoll wechseln.
    Kleine Anmerkung hierzu:
    Das Protokoll S7Online ist als "quick and dirty"-Hack in die Komponente und die Demo eingeflossen. Für den Zugangspunkt wollte ich kein zusätzliches Feld einfügen, da das Feld für den COM-Port bei diesem Protokoll ja eh nicht gebraucht wird.

    Das mit der MPI-Adresse der SPS ist ein Bug in der Demo, wird demnächst korrigiert. Die Komponente ist davon nicht betroffen.

    Dazu fällt mir auf, daß es relativ häufig Fragen zur Demo gibt, und recht wenige zur Komponente (abgesehen von der Frage, wo sich die nodave.pas bzw. nodave.dcu befindet).

    Wird die Demo denn tatsächlich mehr genutzt als die Komponente ?


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  8. #8
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo afk

    So jetzt klappt es auch bei mir......aber ich musste auch die slot nummer der CPU auf 2 stellen obwohl die CPU im slot nummer 3 sitzt ?!?!

    aber dann hat es auch geklappt....vielen dank....

    Wo fur sind die anderen MPI protocelle gedacht ??

  9. #9
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    35
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hallo afk


    Habe deinen anderen fragen ubersehen.....

    nein naturlich ist die komponente das wichtigste aber ich habe vor kurtzen erst diese library 'LibNodave' entdeckt und wurde gerne mit Delphi damit arbeiten, aber es gibt nur wenig zu erfahren uber diese library (finde ich) und deshalb klammere ich mich an die beispiele die es gibt um ein anfang zu finden....

    Aber mir wurde es freuen wenn mehr diskusion/info zu dieser library geben wurde und auch mehr beispiele fur anwendungen...


    gruss
    michael

    P.S. Seeba auch danke an dir fur die hilfe....

  10. #10
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von michdan
    So jetzt klappt es auch bei mir......aber ich musste auch die slot nummer der CPU auf 2 stellen obwohl die CPU im slot nummer 3 sitzt ?!?!
    Das ist seltsam, ich muß ich bei unserer 416-2/DP immer Slot 3 einstellen, damit es funktioniert.

    Zitat Zitat von michdan
    aber dann hat es auch geklappt....vielen dank....
    Der Dank muß an Seeba gehen, der hat schließlich die notwendigen Infos geliefert .

    Zitat Zitat von michdan
    Wo fur sind die anderen MPI protocelle gedacht ??
    Das sind die verschiedenen Protokolle, die von libnodave bereitgestellt werden. Meine Komponente reicht die nur an Delphi durch. Für welchen Zweck welches Protokoll am besten geeignet ist, das kann Zottel bestimmt viel besser beantworten. Grundsätzlich sind die anderen Protokolle aber zur direkten Kommunikation über Seriell/MPI-Adapter bzw. die Netzwerkkarte da. Dann muß auch keine Siemens-Software installiert sein.
    Dazu gibt's bestimmt aber auch schon Threads in diesem Forum, einfach mal suchen ...

    Zitat Zitat von michdan
    ... aber es gibt nur wenig zu erfahren uber diese library (finde ich) und deshalb klammere ich mich an die beispiele die es gibt um ein anfang zu finden....
    Was die Komponente betrifft, da liegt eine Hilfe-Datei mit im Verzeichnis.

    Für die Bibliothek gibt's im Verzeichnis \doc einige Dokumente, und ansonsten ist noch einiges an Kommentaren im Quellcode zu finden.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

Ähnliche Themen

  1. Delphi und Libnodave Anfänger
    Von Kanonier im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 01:01
  2. Kein Verbindungaufbau mit Libnodave NoDaveDemo CP5511
    Von hubert im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 21:43
  3. libnodave 0.8.1 und Delphi 7 wie geht das ??
    Von Anonymous im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 23:58
  4. libnodave + delphi
    Von Praseodym im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 11:56
  5. Delphi 7 und Libnodave 0.8.1
    Von stricky im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.03.2006, 12:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •