Hallo,

mein Problem ist Folgendes:
Ich habe mir für meine Testumgebung ein .Net Control gebastelt, mit welchem ich via libnodave auf die Test-SPS zugreife, und Variablen lese bzw. schreibe. Was auch super funktioniert.
(habe das Lesen bislang mit dem OPC Scout getestet, und hatte damit keine Probleme)

Jetzt habe ich mein Control aber in ein 'richtiges' WinCC Projekt eingebunden, bei dem diese Variablen, die ich lese/schreibe auch an anderen Stellen im WinCC Projekt vorkommen. Bei den REAL Zahlen klappt das auch prima (ich kann in meinem Control schreiben, und es wird in einem anderen, mit der gleichen Variable verschaltenen E/A-Feld aktualisiert, bzw. ich schreibe in das E/A-Feld und im Control wird der Wert aktualisiert).
Jedoch bei meinen Char-Variablen schaut es da ganz anders aus...ich beschreibe in meinem Control eine Char-Variable, und an der anderen Stelle wird das auch aktualisiert...alles ok, nur sobald ich einen Bildwechsel mache, und danach das Bild mit meinem Control wieder lade, verlieren die WinCC Variablen ihre Verbindung (Quality Code '8: Keine Verbindung zum AG'). Aber weitere Änderungen im Control können weiterhin gemacht werden, und werden auch in der SPS aktualisiert (OPC Scout).
Hatte vielleicht auch schon jemand einmal dasselbe, bzw. ein ähnliches Problem? Wäre über etwas Hilfe sehr dankbar

MfG Jenny