Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Netlink >> PPI mit libnodave oder JFK-Toolbox auf S7-200 zugreifen

  1. #1
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebes Forum,
    sicherlich ist es kein großes Problem, mir fehlt nur der Ansatz wie ich vorgehen könnte.
    Ich versuche mittels einem "Helmholz Netlink Pro Compact"-Adapter auf eine CPU S7-224 zuzugreifen. Der Netlink-Adapter ist auf der PPI-Seite online, der Zugriff per Step7-MicroWin über die mitgelieferten Treiber funktioniert.

    Nun versuche ich per Libnodave oder auch mit der JFK-Toolbox auf die SPS zuzugreifen, es scheitert aber schon beim Connect mit einem Timeout.

    Der benutzte Codeschnipsel:
    Code:
      fds.rfd = libnodave.openSocket(102, "IP der SPS");
     fds.wfd=fds.rfd;
      if (fds.rfd>0) { 
         di =new libnodave.daveInterface(fds, "IF1", 0, libnodave.daveProtoISOTCP, libnodave.daveSpeed187k);
         di.setTimeout(1000000);
       dc = new libnodave.daveConnection(di,0 , 0, 2);
       if (0==dc.connectPLC()) {}
     }
    Ich gehe davon aus, dass etwas falsch übergeben wird. Könnte jemand mir einen Tipp geben was ich falsch mache? Funktioniert der Zugriff überhaupt mit Netlink Pro?

    yogi
    Zitieren Zitieren Netlink >> PPI mit libnodave oder JFK-Toolbox auf S7-200 zugreifen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    hatte vom IBH link auf libnodave umgebaut und kann mich erinnern, dass es einen Moment gebraucht hatte, eine funktionierende Verbindung herzustellen

    Code:
    //neu libnodave
            private libnodave.daveOSserialType fds;
            private libnodave.daveInterface di;
            private libnodave.daveConnection dc;
            private int localPPI = 0;
            private int plcPPI = 2;
            private byte[] sender = new byte[2];
            //--neu
    
    //neu libnodave
                    fds.rfd = libnodave.openSocket(1099, "10.49.107.10");
                    fds.wfd = fds.rfd;
                    if (fds.rfd > 0)
                    {
                        di = new libnodave.daveInterface(fds, "IF1", localPPI, libnodave.daveProtoPPI_IBH, libnodave.daveSpeed187k);
                        di.setTimeout(1000000);
                        dc = new libnodave.daveConnection(di, plcPPI, 0, 0);
                        if (0 == dc.connectPLC())
                            return true;
                        else
                        {
                            gSI.dbLog("ERR", "ERROR @ connectNode()");
                            return false;
                        }
                    }
                    else
                        return false;
                    //--neu
                }
    Geändert von vierlagig (09.07.2014 um 14:42 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    yogi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke vierlagig,
    ich habe den Code einmal so probiert, mit gleichem Ergebnis >> Timeout -1025
    Ich hab dann einmal einen Sniffer angeworfen, es wird nur ein Telegramm rausgesendet:

    00000000 07 FF 17 02 00 00 82 00 FF FF 00 00 12 32 01 00 ........ .....2..
    00000010 00 FF FF 00 08 00 00 F0 00 00 01 00 01 03 C0 ........ .......

    ich erhalte aber vom Netlink keine Antwort.
    Wie kommst Du auf den Port 1099, ist das ein Standardport vom IBH Netlink? Ich habe es immer mit Port 7777 oder 102 versucht. Könnte hier der Fehler sein?

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yogi Beitrag anzeigen
    ich erhalte aber vom Netlink keine Antwort.
    Wie kommst Du auf den Port 1099, ist das ein Standardport vom IBH Netlink? Ich habe es immer mit Port 7777 oder 102 versucht. Könnte hier der Fehler sein?
    ja, darauf wollte ich neben ein paar anderen Einstellungen hinweisen - z.B. hat meine Steuerung eine zum PG unterschiedliche PPI-Adresse und es wird libnodave.daveProtoPPI_IBH benutzt
    Port 1099 hab ich über andere Bibliotheken gefunden...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    hier hatte ich es auch gelesen: http://wiki.ibhsoftec.com/de/IBHNet:...2B/_S7%2B%2BHS

    Die IBHNet Kommunikation wird standardmäßig über den TCP Port 1099 durchgeführt. Kann dieser Port nicht verwendet werden, so lässt sich ein weiterer Port für die Kommunikation aktivieren. Der Port 1099 bleibt immer aktiv.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    yogi (09.07.2014)

  7. #6
    yogi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.12.2013
    Beiträge
    17
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo vierlagig,
    Die JFK-Toolbox schlägt in den Connection- Einstellungen folgende Ports vor:
    Netlink lite = Port 1099
    Netlink Pro = Port 7777
    Ich gehe deshalb davon aus, dass Du es mit einem "NetLink lite" probiert hast und ich jetzt einen Netlink-Pro-Adapter benutze. Deshalb wohl die verschiedenen Ports. Ich kann mit Telnet den Port 102 und 7777 erreichen, Port 1099 ist geschlossen.

    Die unterschiedlichen Rack, Slot, localPPI und plcPPI Einstellungen habe ich jetzt einmal versucht, der Adapter schweigt mich aber weiter an.

    Hmm, was könnte ich noch versuchen....

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von yogi Beitrag anzeigen
    Ich gehe deshalb davon aus, dass Du es mit einem "NetLink lite" probiert hast und ich jetzt einen Netlink-Pro-Adapter benutze.
    ich hab den hier: http://wiki.ibhsoftec.com/de/Datei:20268.png
    IBH Link S7++ HS
    und der Umbau auf Libnodave war notwendig, da die IBHtreiber sich mit dem Virenscanner nicht vertragen hat (trotz Ausschluss...)

    IBH "netlink" lite/pro finde ich so nicht ... aber wenn die JFK toolbox das sagt ... dann sollte die JFK toolbox auch einer Verbindung aufbauen können
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Soweit Ich weiss gabe es früher den Netlink lite und den Netlink Pro, der Netlik lite war Hardware von IBH und wurde von IBH, Deltalogic und Helholz vertrieben. Dann hatte Deltalogic noch den Netlink Pro. Mittlerweile baut Deltalogic alles selber sowie auch IBH. Zum kommunizieren muss man bei Deltalogic "Netlink Pro" auswählen und für die IBH Produkte "Netlink lite". Irgendwo hier im Forum wurde da mal drüber diskutiert, Ich hoff das stimmt so was Ich sage!

    Meine Toolbox habe Ich selbst noch nie mit einer S7200 probiert (da Ich keine habe!)...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 10:27
  2. jfk Libnodave wrapper Zeit für 200 REAL's
    Von voni_1 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 21:08
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 11:24
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 14:33
  5. Libnodave mit Netlink oder Cp343-Lean
    Von jabba im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 10:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •