Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: [ OPC ] C++ Einsteigertutorial für Client gesucht

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gegeben: S7-200 und S7-200 PC-Access (OPC Server)

    Ich bin auf der Suche nach einem C++ Einsteigertutorial in der OPC Programmierung. Gibt es so etwas? Hab bisher im WWW nix gefunden.
    In C++ Programmierung bin ich durchaus bewandert. Allerdings hab ich noch nie mit DCOM bzw. COM gearbeitet. Für meine Anwendung würde aber der Zugriff über COM vollkommen ausreichen, da die SPS am gleichen Rechner hängen wird auf dem auch die Anwendung laufen soll. Zu COM hab ich auch Literatur. Hab nur keine Ahnung wie ich die Kommunikation zum OPC Server aufbaue. Gibt es da eine Klassenreferenz oder so etwas? So eine Art "hello world"-Beispielprgramm für einen OPC Client in C++ wäre ja auch ganz nett.

    EDIT: Ich möchte wirklich einen minimalen Client selbst implementieren. Hinweise auf kommerziele SDKs, welche ich zuhauf gefunden habe, helfen mir also nicht wieter. (c;
    Geändert von caret (31.03.2006 um 12:28 Uhr)
    Zitieren Zitieren [ OPC ] C++ Einsteigertutorial für Client gesucht  

  2. #2
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von caret
    Ich bin auf der Suche nach einem C++ Einsteigertutorial in der OPC Programmierung.
    ...
    Hab nur keine Ahnung wie ich die Kommunikation zum OPC Server aufbaue. Gibt es da eine Klassenreferenz oder so etwas? So eine Art "hello world"-Beispielprgramm für einen OPC Client in C++ wäre ja auch ganz nett.
    Im PDF "Einführung OPC-Server für SIMATIC NET" ist ab Kapitel 10 eine recht gute Beschreibung für den Zugriff aus C/C++ auf einen OPC-Server incl. einer Beschreibung der entsprechenden OPC-Interfaces. Die Beispiele sind recht allgemein, es wird nur immer mal wieder auf Besonderheiten vom SimaticNET OPC-Server hingewiesen.

    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  3. #3
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von afk
    Im PDF "Einführung OPC-Server für SIMATIC NET" ist ab Kapitel 10 eine recht gute Beschreibung für den Zugriff aus C/C++ auf einen OPC-Server incl. einer Beschreibung der entsprechenden OPC-Interfaces. Die Beispiele sind recht allgemein, es wird nur immer mal wieder auf Besonderheiten vom SimaticNET OPC-Server hingewiesen.

    Gruß Axel
    Klingt genau nach etwas was ich suche. Wo bekomme ich das PDF her? In einem Anderen Thread

    http://www.sps-forum.de/showthread.p...Server+SIMATIC

    wird zwar ein Downloadlink angegeben, aber der funktioniert leider nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von caret
    Wo bekomme ich das PDF her?
    Siemens hat in der Vergangenheit sehr oft die URL's geändert, darum sind diese Links heute meist mausetot. Die erwähnte "Einführung in Simatic-Net" kann ich auch nicht mehr zum Download finden. Im Installationspfad von SimaticNet sollten sich auch Beispielprogramme finden, schau dort einfach mal nach. Auf der Siemens Homepage findest Du unter der Beitrags-ID 2044387 weiter tonnenweise Infos und Beispiele.

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  5. #5
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Question_mark
    Im Installationspfad von SimaticNet sollten sich auch Beispielprogramme finden, schau dort einfach mal nach.
    Ich hab aber kein SimaticNET (siehe erstes Posting), sondern S7-200 PC-Acsess. Hatte ja auch gedacht die liefern da ein Handbuch mit. Aber ausser einer ReadMe und zwei Demos (VB und Excel) ist da nichts.

    Zitat Zitat von Question_mark
    Auf der Siemens Homepage findest Du unter der Beitrags-ID 2044387 weiter tonnenweise Infos und Beispiele.
    Hm, ein Link wäre nicht schlecht. Die Forenbeiträge auf der Webseite selbst (www.automation.siemens.com) haben keine IDs, d.h. man kann nicht danach suchen, und wenn ich im URL-String die ID 2044387 verwende findet er keine Beiträge.

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von caret
    Ich hab aber kein SimaticNET (siehe erstes Posting), sondern S7-200 PC-Acsess. Hatte ja auch gedacht die liefern da ein Handbuch mit. Aber ausser einer ReadMe und zwei Demos (VB und Excel) ist da nichts.

    Hm, ein Link wäre nicht schlecht. Die Forenbeiträge auf der Webseite selbst (www.automation.siemens.com) haben keine IDs, d.h. man kann nicht danach suchen, und wenn ich im URL-String die ID 2044387 verwende findet er keine Beiträge.
    support.automation.siemens.com und die ID einfach bei Suche reinkopieren und suchen!

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Auf der CD zu den OPC-Servern von Woodhead sind für einige Umgebungen (Visual C++, VB, Borland Builder, Delphi, ...) dlls dabei, um sich möglichst einfach einen OPC-Client zusammenzubauen.
    Ich habe nur mal kurz in die Dokumentation reingesehen, die aber leider recht mager war. Ein kurzes Beispielprogramm in C++ sah jedoch ziemlich einfach aus.
    Allerdings weiß ich nicht wie es mit der Lizenz aussieht diese dlls in eigenen Anwendungen zu verwenden.

  8. #8
    caret ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1
    Auf der CD zu den OPC-Servern von Woodhead sind für einige Umgebungen (Visual C++, VB, Borland Builder, Delphi, ...) dlls dabei, um sich möglichst einfach einen OPC-Client zusammenzubauen.
    Ich habe nur mal kurz in die Dokumentation reingesehen, die aber leider recht mager war. Ein kurzes Beispielprogramm in C++ sah jedoch ziemlich einfach aus.
    Allerdings weiß ich nicht wie es mit der Lizenz aussieht diese dlls in eigenen Anwendungen zu verwenden.
    Kann mal jemand mein Verständniss von OPC korrigieren: Ich hatte gedacht OPC Server wären dazu da den Zugriff auf SPS und Bus zu vereinheitlichen, d.h. eine herstellerunabhängige Schnittstelle zu Anwendersoftware zu schaffen. Wieso brauche ich da jetzt doch wieder irgenwelche dlls von Fremdanbietern? Was ich will ist einfach ein Spezifikaltion des Interface, d.h. welche Klassen und welche Methoden gibt es. Meinem Verständnis nach sollte ich über COM irgendeine Form von einem OPC Objekt erhalten auf dem ich eben diese in der Spezifikation definierten Methoden ausführen kann. Über support.automation.siemens.com hab ich jetzt ein PDF in die Hände bekommen in dem was über den SimaticNET OPC Server drinsteht. Das sieht mir aber alles sehr Siemens spezifisch und auch nur auf den SimaticNET Server bezogen aus. Ich hab aber kein SimaticNET sondern S7-200 PC Access. Davon unabhängig muss es muss doch eine Möglichkeit geben an JEDEN von der OPC Foundation zertifizierten Server OHNE irgendwelche zusätzlichen SDKs anzudocken. Ansonsten würde dieser Standard ja gar keinen Sinn machen. Ich möchte einfach nur wissen wie die Schnittstelle aussieht und ein Hello-World Programm haben, dass das einmal demonstriert.

    Nich einmal: Ich habe kein SimaticNET, ich habe keine Woodhead OPC CD. Ich habe einfach nur einen von der OPC Foundation zertifizierten OPC Server und Visual C++ 2005 Express. Das MUSS doch ausreichen.

  9. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von caret
    Kann mal jemand mein Verständniss von OPC korrigieren: Ich hatte gedacht OPC Server wären dazu da den Zugriff auf SPS und Bus zu vereinheitlichen, d.h. eine herstellerunabhängige Schnittstelle zu Anwendersoftware zu schaffen. Wieso brauche ich da jetzt doch wieder irgenwelche dlls von Fremdanbietern? Was ich will ist einfach ein Spezifikaltion des Interface, d.h. welche Klassen und welche Methoden gibt es. Meinem Verständnis nach sollte ich über COM irgendeine Form von einem OPC Objekt erhalten auf dem ich eben diese in der Spezifikation definierten Methoden ausführen kann. Über support.automation.siemens.com hab ich jetzt ein PDF in die Hände bekommen in dem was über den SimaticNET OPC Server drinsteht. Das sieht mir aber alles sehr Siemens spezifisch und auch nur auf den SimaticNET Server bezogen aus. Ich hab aber kein SimaticNET sondern S7-200 PC Access. Davon unabhängig muss es muss doch eine Möglichkeit geben an JEDEN von der OPC Foundation zertifizierten Server OHNE irgendwelche zusätzlichen SDKs anzudocken. Ansonsten würde dieser Standard ja gar keinen Sinn machen. Ich möchte einfach nur wissen wie die Schnittstelle aussieht und ein Hello-World Programm haben, dass das einmal demonstriert.

    Nich einmal: Ich habe kein SimaticNET, ich habe keine Woodhead OPC CD. Ich habe einfach nur einen von der OPC Foundation zertifizierten OPC Server und Visual C++ 2005 Express. Das MUSS doch ausreichen.
    Keine Angst, dir wird schon keiner helfen. 'nen anderen Ton bitte!
    http://sourceforge.net/projects/opcclient

  10. #10
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von caret
    Kann mal jemand mein Verständniss von OPC korrigieren: Ich hatte gedacht OPC Server wären dazu da den Zugriff auf SPS und Bus zu vereinheitlichen, d.h. eine herstellerunabhängige Schnittstelle zu Anwendersoftware zu schaffen.
    So ist es auch.

    Zitat Zitat von caret
    Wieso brauche ich da jetzt doch wieder irgenwelche dlls von Fremdanbietern?
    Wenn Du mit COM/DCOM-Interfaces umgehen kannst, dann brauchst Du die ganz sicher nicht.

    Zitat Zitat von caret
    Was ich will ist einfach ein Spezifikaltion des Interface, d.h. welche Klassen und welche Methoden gibt es. Meinem Verständnis nach sollte ich über COM irgendeine Form von einem OPC Objekt erhalten auf dem ich eben diese in der Spezifikation definierten Methoden ausführen kann.
    Ist ebenfalls korrekt.

    Zitat Zitat von caret
    Über support.automation.siemens.com hab ich jetzt ein PDF in die Hände bekommen in dem was über den SimaticNET OPC Server drinsteht. Das sieht mir aber alles sehr Siemens spezifisch und auch nur auf den SimaticNET Server bezogen aus. Ich hab aber kein SimaticNET sondern S7-200 PC Access.
    Das macht nichts, Du mußt dann eben das Interface von Deinem OPC-Server instanzieren anstelle vom Interface "OPC.SimaticNET". Ich weiß nicht, wie der bei S7-200 PC Access heißt, das sollte aber zumindest aus der Doku hervorgehen. Alternativ kannst Du dir einen freien OPC-Client (z.B. von FactorySoft) herunterladen und im Connection-Dialog des Clients nachschauen, wie Der OPC-Server auf Deinem System heißt.

    Zitat Zitat von caret
    Davon unabhängig muss es muss doch eine Möglichkeit geben an JEDEN von der OPC Foundation zertifizierten Server OHNE irgendwelche zusätzlichen SDKs anzudocken. Ansonsten würde dieser Standard ja gar keinen Sinn machen.
    So ist es, und in der Doku des SimaticNET OPC-Servers sind diese Schnittstellen eigentlich ganz gut beschrieben, es sind nur ein paar Hinweise drin, die eben speziell etwas mit SimaticNET zu tun haben.

    Zitat Zitat von caret
    Ich möchte einfach nur wissen wie die Schnittstelle aussieht und ein Hello-World Programm haben, dass das einmal demonstriert.
    Ein Hello-World ist es nicht, aber in kleinen Häppchen verteilt ist da auch ein kleines Demo-Programm in Kapitel 10 für C/C++ und in Kapitel 11 für VisualBasic.

    Zitat Zitat von caret
    Nich einmal: Ich habe kein SimaticNET, ich habe keine Woodhead OPC CD. Ich habe einfach nur einen von der OPC Foundation zertifizierten OPC Server und Visual C++ 2005 Express. Das MUSS doch ausreichen.
    Ist Visual C++ 2005 Express nicht nur für .NET ? Dann mußt Du meines Wissens mit COM-Interop arbeiten, aber da kann Dir Seeba bestimmt was zu sagen.

    Ich sehe gerade, Seeba war schon schneller ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

Ähnliche Themen

  1. C# (.NET) OPC-Client
    Von Johannes_meyer im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 00:12
  2. OPC Client
    Von User277 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 12:20
  3. WinCC 6.2 Server/Client Bedienung nur Client
    Von Jens Qualmann im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 19:06
  4. OPC Client
    Von Benny27 im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 08:15
  5. OPC-Client für .NET ?
    Von drfunfrock im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 15:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •