Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Kostenlose Entwicklungsumgebungen

  1. #11
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Lazarus™
    Weil wen ja, dann könnte ich endlich weg von Delphi und endlich C lernen, da ich denke Delphi hat keine (gute) Zukunft...
    Warum ? Wegen dem geplanten Verkauf der IDE-Sparte ?

    Da würde ich erst mal abwarten, bis sich ein Käufer gefunden hat, bevor ich hektisch werde. Und wenn sich ein Käufer findet, dann wird der alles daran setzen, daß Delphi weiterhin eine IDE bleibt, die sich gut verkauft, sonst würde er seine Investition ja in den Sand setzen.

    Außerdem bist Du mit dem aktuellen Delphi 2006 nicht mehr an Pascal gebunden, die IDE beherrscht auch C# und C++, und beide Compiler sind im Lieferumfang enthalten, C# oder C++ kannst Du also auch mit Delphi lernen, und dabei ggf. die gleichen Komponenten verwenden. Wenn Du bisher unter Delphi in Pascal programmiert hast, dann würde ich Dir allerdings eher zu C# raten, da die Programmstruktur von C# mehr Ähnlichkeiten mit ObjectPascal aufweist als die von C++.

    Vorteil der VisualStudio Express Edititionen ist allerdings tatsächlich, das sie zur Zeit noch kostenlos zu haben sind, ab Herbst sollen sie dann ca. 50 € kosten. Die (kostenlose) private Edition von Delphi 2006 gibt es noch nicht, und wahrscheinlich werden bei der wohl auch wieder die Komponenten für Datenbankzugriffe fehlen.

    Sowohl #Develop als auch Lazarus sind für den privaten Gebrauch zumindest beachtenswerte Alternativen, für den professionellen Einsatz ist meiner Meinung nach #Develop aber (noch) nur eingeschränkt und Lazarus (noch) gar nicht zu gebrauchen.

    Zitat Zitat von seeba
    Lern lieber mit dem .NET Framework und seinen Sprachen umzugehen. Zumindest meine Meinung.
    Abgesehen von Lazarus stellt .Net für keine der IDEs ein Hindernis dar, Delphi beherrscht das seit Version 8 (2006 ist Version 10), #Develop ist meines Wissens nur für .Net (oder Mono) geeignet und VS Express unterstützt es sowieso.

    Ich habe alle aufgezählten IDEs schon mehr oder weniger lange verwendet, und die Delphi IDE überzeugt mich nach wie vor am meisten.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  2. #12
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von afk

    Vorteil der VisualStudio Express Edititionen ist allerdings tatsächlich, das sie zur Zeit noch kostenlos zu haben sind, ab Herbst sollen sie dann ca. 50 € kosten. Die (kostenlose) private Edition von Delphi 2006 gibt es noch nicht....
    Das waren noch Zeiten, früher. Da habe ich für die Vollversion von Delphi 198 DM !! gelatzt und da waren eine ganze Menge Handbücher dabei. Sowas gibt's einfach nicht mehr. Für private Anwender und Interessenten solcher Tools ist es fast nicht mehr möglich Programmiertools kostengünstig zu erwerben und die Handbücher in Papierform sind auch Vergangenheit. Auch wenn ich das C# von MS geschenkt bekomme, was ich bei MS-Press an Büchern bezahlt habe... auch nicht schlecht! Aber wir haben ja gelesen, es gibt Alternativen

  3. #13
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HeizDuese
    Das waren noch Zeiten, früher. Da habe ich für die Vollversion von Delphi 198 DM !! gelatzt und da waren eine ganze Menge Handbücher dabei. Sowas gibt's einfach nicht mehr.
    Delphi 1 Standard, anno 1994/95, stimmts ?
    Habe ich mir damals auch privat gekauft, für gut befunden und kurze Zeit später dann bei meinem damaligen Arbeitgeber eingeführt. Eigentlich ist das noch gar nicht wirklich soo lange her, aber EDV-technisch ist es halt doch eine Ewigkeit.

    Zitat Zitat von HeizDuese
    Für private Anwender und Interessenten solcher Tools ist es fast nicht mehr möglich Programmiertools kostengünstig zu erwerben und die Handbücher in Papierform sind auch Vergangenheit. Auch wenn ich das C# von MS geschenkt bekomme, was ich bei MS-Press an Büchern bezahlt habe... auch nicht schlecht! Aber wir haben ja gelesen, es gibt Alternativen
    Ich finde, daß man als privater Anwender dank SourceForge und Co. heutzutage besser und kostengünstiger an Programmiertools kommt, als früher.

    Das mit den Handbüchern gilt leider nicht nur für den privaten Anwender und auch nicht nur für M$, beim aktuellen Delphi 2006 Architekt sind zwar haufenweise CDs und DVDs, aber nicht mal der Ansatz eines gedruckten Handbuchs dabei. Und das bei einem Preis von knapp 2500 € für das Upgrade und jenseits von 3000 € für die Vollversion.

    Die richtig guten Bücher mußte man aber schon immer extra kaufen, auch schon "in den guten alten Zeiten". Ich finde allerdings, daß es immer weniger wirklich gute Bücher gibt ...


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  4. #14
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

Ähnliche Themen

  1. Kostenlose Eintrittsgutscheine für die SPS/IPC/Drives
    Von Rainer Hönle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 14:49
  2. Kostenlose Sensorik-Schulung
    Von ASEGS im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 15:52
  3. Biete kostenlose Programmierunterstützung
    Von Andreas- im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 08:40
  4. Kostenlose Trialversion VXKEase!
    Von Hydra im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 09:13
  5. Kostenlose CEWE Fotobücher
    Von Gerhard Bäurle im Forum Stammtisch
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 12:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •